eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Jasika

Seite 1 / 7
cover
Zum Inhalt (übernommen): Berlin, 1942: Der Krieg hinterlässt Spuren in der Stadt. Während Edith ihr Glück fernab der Heimat sucht, arbeitet Luise als Hebamme in der Frauenklinik Neukölln. Als sie erfährt, was mit den Neugeborenen der Zwangsarbeiterinnen geschieht, nimmt sie all ihren Mut zusammen und versucht, sie zu retten. Margot hat eine Stelle im Frauengefängnis angenommen. Als eine junge Schwangere vor ihr steht, die im Widerstand kämpfte und zum Tode verurteilt wurde, weiß Margot, dass sie alles versuchen muss, um sie zu retten. Auch wenn sie sich dabei in Lebensgefahr begibt. Meine Meinung: Es handelt sich um den dritten Band der Hebammen-Saga. Deutschland befindet sich mitten im zweiten Weltkrieg. Edith musste fliehen und lebt nun mit ihrer Familie in der Schweiz. In der Klinik werden nun Zwangsabtreibungen und-sterilisationen an vermeintlich "Irren" durchgeführt, den Ostarbeiterinnen nimmt man nach der Geburt ihre Kinder weg. Margot, Luise und Christa versuchen ihr Bestes um zu helfen und begeben sich selbst in Gefahr. Viele der beschriebenen Schicksale berühren zutiefst und schockieren. Der dritte Teil der Hebammen-Saga ist sehr emotional und ich freue mich auf den vierten Teil, der im Frühjahr 2021 erscheinen soll. Fazit: Gelungene und spannende erzählte Fortsetzung!

cover
Dieser historische Roman ist der 15. Band aus der Reihe "Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe". Die Haupthandlung umfasst die Jahre 1941 bis 1943 im Leben der Peggy Guggenheim, ein weiterer Erzählstrang berichtet aus dem Jahr 1957. Die Sprecherin Christina Puciata liest angenehm und ich habe ihr gern zugehört. Ich habe eine guten Einblick in das Leben der Peggy Guggenheim und ihrer Leidenschaft zur Kunst gewonnen. Es werden einige Künstler der damaligen Zeit benannt. Der Großteil der Handlung basiert allerdings auf eine recht kurze Zeitspanne und Peggys Beziehung zu Max Ernst. Gerne hätte ich auch Max' Sichtweise gefolgt, aber der Roman wird ausschließlich aus Peggys Sicht erzählt, so dass Max' Charakter für mich leider etwas blass blieb. Peggy Guggenheim hat eine der größtsn Kunstsammlung der Welt zusammen gestellt und damit viel Anerkennung erfahren. Sie hat junge und bis dato unbekannte Künstler und Künstlerinnen gefördert. Fazit: Interessantes Hörbuch, welches einen guten Einblick in das Leben der Peggy Guggenheim bietet und deren Liebe zur Kunst.

cover
Der Roman basiert auf der wahren Lebensgeschichte der Stefania Podgorska (genannt Fusia), einem polnischen Mädchen, welches zunächst als Angestellte bei der Familie Diamant in deren Geschäft arbeitet und später auch dort wohnt. Izio, ein Sohn der Diamants, verliebt sich in Fusia und die beiden werden ein Paar. Doch die Diamants sind Juden und werden schon bald verfolgt. Erst darf niemand mehr in ihrem Laden kaufen, dann soll die ganze Familie in ein Ghetto ziehen. Fusia kann nicht glauben, was passiert und sie sieht das Elend hinter dem Zaun. Sie versucht Lebensmittel in das Ghetto zu schmuggeln. Doch dann sollen die Juden deportiert werden und Fusia versucht zu helfen, aber sie kann nicht alle vor dem sicheren Tod retten. Beim Versuch zu flüchten wird Izio getötet. Der Roman erstreckt sich über die Jahre 1936 bis zur Befreiung durch die Russen im Juli 1944. Packend wird hier das Unfassbare erzählt, vom Beginn der Judenverfolgung bis zum Lebensmittelschmuggel ins Ghetto, dann später das Verstecken der Juden in ihrem Haus bis zur Befreiung durch die Russen nach Ende des zweiten Weltkrieges. Fusia entwickelt sich von einem jungen Mädchen zu einer starken Frau, die unglaublichen Mut bewiesen hat und die Hoffnung nie aufgegeben hat. Sie musste sich zusätzlich alleine um ihre kleine Schwester Helena (6 Jahre alt) kümmern, denn die Mutter und ein Bruder wurden von ihrem elterlichen Bauernhof vertrieben und sind in ein Arbeitslager gekommen. Die Verantwortung für Helena und die versteckten Juden lasten schwer auf ihren Schultern. Fusia ist bewusst, dass sie nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das ihrer kleinen Schwester in große Gefahr begibt. Die Angst vor der SS und dem Entdecktwerden ist allgegenwärtig und hat mir beim Lesen die Kehle zugeschnürt. Am Anfang verstecken die beiden Schwestern die Familienmitglieder der Diamants, die überleben konnten und deren Freunde aus dem Ghetto. Doch noch mehr Menschen kommen zu ihr, da diese erfahren haben, dass sie Juden hilft. Das Risiko wird damit immer höher, sie versteckt schließlich 13 Menschen auf dem Dachboden. Diese müssen immer leise sein, hungern, denn Fusia muss viele Lebensmittel ins Haus schaffen, ohne das jemand Verdacht schöpft, wo doch eigentlich nur zwei Esser offiziell dort leben. Am Ende des Romans gibt es ein ausführliches Nachwort der Autorin mit vielen Fotos. Fazit: Ein sehr berührender und packender Roman, nach einer wahren Begebenheit erzählt, welcher die Angst greifbar macht.

cover
Dieses Studentenkochbuch ist hochwertig gestaltet und bietet eine Vielzahl an Rezepten an. Der Zeitfaktor liegt oft über eine halbe Stunde, dafür kommen dann aber nicht zu alltägliche Sachen auf den WG-Tisch und wenn zB zu zweit gekocht wird, dürfte es etwas schneller gehen. Zu Beginn kommen Tipps zur Vorratshaltung, Lagerung usw. Dabei besonders gut: ein Pannenhelfer, was tun wenn zB die Soße versalzen ist. Es gibt Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Desserts und süße Pausen und zusätzlich Snacks & Partyfood. Die Rezepte für das Frühstück reichen von Smoothie, Müsli, Rührei bis zu selbst gemachten Brot, Brötchen und sogar Konfitüre und Nuss-Creme. Langweiliges Essen sucht man vergeblich in diesem Kochbuch ;-) Wie wäre es heute zum Lunch mit Thai-Salat im Glas, Burrito Bowl oder Kartoffel-Tortilla? Wenn abends der große Hunger kommt vielleicht Hähnchenbrust mit Mozzarella oder Orientalisches Aprikosen-Hähnchen? Auch die Ideen für das Dessert und die süßen Pausen sind lecker, Apple Crumble, Banana Break, Cookies.... Fazit: Sehr viele leckere Rezepte, mit Fleisch oder vegetarisch, dabei teilweise aufwendig für die Studentenküche. Allerdings kommen dafür auch besonderes leckere Sachen auf den Tisch, welche alles andere als langweilig sind! Warum nicht mal die Mitbewohner mit selbst bewachsenen Scones oder Brötchen beeindrucken?

cover
Paula hat ihren Lebenspartner verloren. Nur engste Freunde wissen, dass Mauro sie kurz vor dem tödlichen Unfall für eine andere Frau verlassen hat. Paula zieht es den Boden unter den Füssen weg, die Welt dreht sich weiter, sie muss ihren Alltag so gut es geht überstehen. Sie verliert ihren Appetit, kann nicht mehr schlafen und lenkt sich mit Arbeit und Joggen bis zur Erschöpfung ab. In der Klinik als Neonatologin wird sie von ihren kleinen Patienten gebraucht und sie geht in ihrem Beruf auf. Sobald sie zu Hause ist, kann sie nicht abzuschalten und wird immer wieder an das Leben mit Mauro erinnert. Es ist nicht Paulas einziger Verlust, als Kind hat sie bereits ihre Mutter verloren. Maria Orriols ist mit diesem Roman ein feinfühliges Debüt gelungen. Die Autorin schreibt sprachlich sehr gewandt, emotional, leidenschaftlich, authentisch, manchmal direkt und auch derb. Paulas Gefühle, ihre Schmerzen und innere Zerrissenheit werden dadurch greifbar und haben mich sehr berührt. Die Sprache ist wunderschön, stilistisch besonders und ich konnte mich sehr gut mit Paula identifizieren, wenngleich ich nicht jede ihre Reaktionen nachvollziehen konnte. Sehr gelungen fand ich die Zwiegespräche mit Mauro, auf diese Weise erfährt man auch über ihn einiges, seine Eigenarten usw. Fazit: Für mich ein ergreifender Roman über das Leben, die Liebe und auch den Tod, der Hoffnung und Mut für einen Neubeginn macht. Paula findet am Ende wieder zu sich selbst und schaut nach vorn. "Das Leben besteht aus lauter Puzzlestücken. Und Mauro ist eines von deinem Puzzle gewesen. Ein ungemein wertvolles Stück deines Lebens mit vielen Höhen, aber natürlich auch Tiefen." (Zitat S.199)

cover
In diesem Buch sind vier Kurzgeschichten bekannter Autorinnen enthalten, welche jeweils die Vorweihnachtszeit abbilden und eine winterliche Wohlfühlatmosphäre schaffen. Am besten gefallen hat mir die Geschichte von Hanna Caspian "Heller Stern in finstrer Nacht", die ihren Kurzroman aus zwei unterschiedlichen Perspektiven geschrieben hat. Clarissa, Tochter aus gutem Haus, soll mit einem Mann verheiratet werden, den sie aber nicht liebt. Frederike hingegen ist eine Dienstbotin, die kurz vor Weihnachten ihre Anstellung verliert und nicht weiß wie es nun weiter gehen soll. Sie findet eine wertvolle Kette, die all ihre Sorgen vergessen lassen könnte... Doch diese Kette hat Clarissa verloren.... Frederike und Clarissa hätte ich gerne noch länger begleitet. Sehr schön ist auch die dritte Geschichte "Das Weihnachtsversprechen" von Karin Baldvinsson mit Setting in Island. Sola kehrt nach jahrelanger Abwesenheit zu ihrer Tante zurück, die in einem Herrenhaus angestellt ist. Mit Daniel, dem jetzigen Herrn, hat sie in Kindertagen gespielt und sich später in ihn verliebt. Doch jetzt scheint er abweisend und kalt. Die weiteren beiden Geschichten konnten mich nicht so berühren wie die erste und die dritte. Bewertung der einzelnen Kurzgeschichten: Heller Stern in finstrer Nacht - 5 Sterne Weihnachten in Summerlight House - 3 Sterne Das Weihnachtsversprechen - 5 Sterne Heimkehr - 3 Sterne Fazit: Eine wunderbare zur Winterzeit, perfekt zur Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit

cover
Das Almbackbuch ist ein wahres Schwergewicht und bringt ganze 2,4 kg auf die Waage. Es ist hochwertig gestaltet und besticht mit klarer Struktur und ansprechenden Fotos. Lutz Geißler dürfte vielen Brotbackfans bereits ein Begriff sein. Von Beruf Geologe ging er ab Weihnachten 2013 seiner Berufung nach und widmete sich ganz der Brotbackkunst. Auf jeder Seite im Buch ist zu merken, mit welcher enormen Leidenschaft er dieser Berufung nachgeht und, man muss er ganz klar sagen, auch mit einem Perfektionismus, der seinesgleichen sucht! Das Buch ist zugleich eine wahre Hommage an Roswitha Huber, welche auf ihrer Kalchkendlalm am Fröstlberg in Österreich Kurse anbietet. Bei Roswitha kann man das Brotbacken in seiner ganz ursprünglichen Art erleben, gebacken wird im Holzofenbrot. Beim Lesen der kleinen Anekdoten von der Alm und seinen Besuchern habe ich sofort Lust bekommen, dort auf 1200 m Höhe in atemberaubender Kulisse das Brotbacken zu erlernen. Die über 120 Rezepte sind jedoch keineswegs nur für Brot und Brötchen, auch süßes Gebäck, z. B. Quarkschnecken, schwedische Lussekatter, Apfeltaschen... sind aufgeführt. Weiterhin Wuchteln oder Roswithas Kaspressknödel (beides unbedingt ausprobieren!). Die Rezepte für Brot und Brötchen sind unglaublich vielseitig, zahlreiche Rezepte sind durch "Backexperimente" direkt in den Brotbackkursen mit den Teilnehmern entstanden oder Lutz Geißler hat Wünsche der Gäste umgesetzt. Am Anfang des Buches finden sich einige Seiten "Tipps zum Backen", wie z B. die Herstellung eines Sauerteiges. Buch aufschlagen und direkt losbacken ist nicht möglich. Bei sehr vielen Rezepten muss zunächst das Anstellgut hergestellt werden, was einige Tage in Anspruch nimmt. Auch kommt es dabei oft auf die richtige Temperatur und den richtigen Zeitpunkt zur Fütterung an. Die Herstellung des Sauerteiges ist ein Thema für sich, hierzu gibt es ein gesondertes Buch "Brotbackbuch Nr. 4". Bei den meisten Rezepten gibt es mehrere im Vorfeld herzustellene Teige (z. B. Sauerteig, Autolyseteig, Hauptteil, Quellstück) mit langen Ruhezeiten (allerdings unerläßlich für Geschmack und Bekömmlichkeit!). Oder der Teig muss bei einer bestimmten Temperatur, gleichbleibend 75 Grad 8 bis 12 Stunden ruhen. Meiner Meinung nach ist daher das Almbackbuch eher für geübte Hobbybäcker geeignet. Besonders der Profi-Hobbybäcker dürfte hier voll und ganz auf seine Kosten kommen!

cover
Ich war sehr neugierig auf die Rezepte, weil ich gerne orientalisch kochen wollte, was aber alltags- und familientauglich sein sollte. Das Kochbuch ist übersichtlich untergliedert und die einzelnen Gerichte sind so fotografiert, dass man direkt beim Durchblättern Appetit bekommt. Zu Beginn wird erläutert, was man für die orientalische Küche vorrätig haben sollte und es werden die besonderen Gewürze vorgestellt, die für das unvergleichliche Aroma aus 1001 Nacht unverzichtbar sind. Sila Sahin gibt außerdem Tipps zu jedem Rezept. Die Zubereitung ist meist einfach gehalten, so dass man nicht lange braucht um ein außergewöhnliches Gericht auf den Tisch zu zaubern. Ich habe einige Gerichte bereits nachgekocht und es hat auch meinen Kindern geschmeckt. Die Autorin hat zB bei der Pide Pizza sowohl einen Belag für Kinder, als auch für die Eltern aufgeführt, bei den Gemüse-Köften gibt es Hinweise für eine würzigere Abwandlung usw. Es sind Rezepte enthalten, die sich Gäste eignen, für ein Dinner mit dem Partner, Rezepte ihrer Mutter (sehr lecker die Grüne Borek-Schnecke!), vegetarische Gerichte, Salate, Dips, Frühstücksideen und natürlich süße Sünden! Fazit: Vielseitige Rezepte, bis auf wenige Ausnahmen schnell und unkompliziert in der Zubereitung sowie 100 % lecker!

cover
Von Beginn an schafft Tanja Janz eine ganz besondere winterlich-romantische Atmosphäre. Das auf dem Cover abgebildete Kapitänshaus wird genauso im Roman geschrieben und ist von jeder im Besitz von Janas Familie. Nachdem Jana von einem dreijährigen Auslandsaufenthalt zurückkommt zieht sie in das wunderschöne friesische Haus ihrer verstorbenen Großmutter, zu der sie ein besonderes Verhältnis hatte. Zusammen mit ihrer besten Freundin Pütti eröffnet sie einen eigenen Laden in St. Peter-Ording. Dort gibt es Aroma-Öle, Duftkerzen, Heilsteine sowie Püttis Köstlichkeiten, Golden Milk Latte, Kurkuma-Kuchen und Ingwer-Plätzchen. Der Konkurrenz in der Straße gefällt das nicht und es gibt üble Nachrede. Ein Lichtblick für Jana zu jeder Zeit ist der Besitzer der schnuckligen Buchhandlung in ihrer unmittelbaren Nähe. In Ayk war sie schon zu Schulzeiten verliebt, er ist sympathisch, nett, aber auch unnahbar. Die Protagonisten werden authentisch und liebenswürdig beschrieben und der Roman liest sich flüssig. Ein wunderbarer Schmöker, der perfekt in trübe und nasskalte Herbst- bzw. Wintertage passt, beim Lesen wird einem wohl uns Herz, zu schön ist die winterliche Stimmung im Buch und man wünscht sich nach St. Peter-Ording. Das "MeerGlück" der beiden ist ein wahres Wohlfühlgeschäft! Ganz nebenbei gibt es noch Tipps, welche Ölmischungen zB bei Muskelverspannungen und Erkältung helfen und welche Heilsteine das unterstützen. Am Ende gibt es auch die Rezepte aus dem MeerGlück, perfekt! Fazit: Für mich war jede Seite ein Lesegenuss! Schöne Liebesgeschichte, die ohne viel Kitsch auskommt!

cover
Der Autor hat in seinen neuen Thriller ein aktuelles Thema aufgegriffen. Smart-Home-Technik ist mittlerweile in einigen Häusern und Wohnungen zu finden, sei es auch nur um per App von unterwegs im Winter schon einmal die Heizung anzustellen. Im Haus von Hendrik und Linda wird quasi alles über Smart Home gesteuert, auch sämtliche Türen, Rollläden, die Zimmer sind teilweise mit Kameras ausgestattet. Gerade diese Thema fand ich in einem Thriller sehr reizvoll, bietet es doch viel Potential. Die Handlung wird aus der Sicht von Hendrik geschildert, er ist Chirurg und kommt von der Nachtschicht nach Hause. Dort findet er aber seine Verlobte nicht vor. Ihr Koffer und Kleidungsstücke fehlen. Die Polizei glaubt zunächst nicht an einen Vermisstenfall. Überhaupt weiß Hendrik nicht wem er trauen kann, auch die beiden Kommissare verhalten sich auffällig. Daher ermittelt Hendrik quasi alleine mit einer Frau weiter, die sich nach seinem Facebook-Aufruf bei ihm gemeldet hat. Unterbrochen wird die Handlung durch Sequenzen der Opfer, die sich irgendwo in Gefangenschaft befinden. Der Psychothriller ist solide aufgebaut, allerdings hatte ich schon bald eine Ahnung, wer Täter ist und wurde am Ende auch nicht überrascht. Für mich hätte es die Zwischensequenzen von Opfer bzw Täter nicht gebraucht (zu übertrieben dargestellt). Logisch nachvollziehbar war der Fall für mich nicht. Details kann ich hier leider nicht benennen, ohne zu spoilern (z. B. Marvin als bekannter Hacker der Szene hätte hätte doch mehr erreichen können. Oder der Tatort, das gerade hier alles unentdeckt geblieben sein soll...?). Fazit: Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, aber die Auflösung war für mich nicht schlüssig und zu konstruiert. Daher vergebe ich 3 von 5 Sternen.

Seite 1 / 7
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein HERBST15 gilt bis einschließlich 02.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: