eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von kleinschorschi

Seite 1 / 2
cover
Sheridan Grant hat ihr altes Leben verlassen um woanders neu anzufangen. Sie lernt Paul Sutton kennen und lieben. Er trägt sie auf Händen. Doch kurz vor der Hochzeit kommen ihr Zweifel und sie verlässt ihn und macht sich wieder auf den Weg zurück zu ihrer Familie nach Nebraska. Sie hofft dort, ihre große Liebe Horatio wieder zu treffen, mit dem sie ein Verhältnis hatte und der für sie seine Familie verlassen wollte - angeblich. Es ist eine turbulente Heimfahrt, denn sie wird hier schon von ihrer Vergangenheit eingeholt und wird entführt. Sie kann sich jedoch befreien und flieht. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihr, denn als sie zu Hause angekommen ist erfährt sie, dass Horatio mit seiner Familie weggezogen ist. Doch das ist nicht der einzige Schicksalsschlag, den sie zuhause ereilt. Sie hat immer wieder mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen. Als ihr ein Bewohner aus dem Dorf Mut zuspricht, sie solle mit ihrer Stimme was anfangen, denn sie hätte das Zeug zu einer sehr guten Sängerin, macht sie sich tags drauf mit einem Demo-Tape auf den Weg, um bei einer Plattenfirma vorstellig zu werden. Sie darf das Auto ihres Vaters nehmen, doch unterwegs hat sie einen Platten und keinen Ersatzreifen dabei. Jasper heißt er und er geht Sheridan fortan nicht mehr aus dem Kopf. Währenddessen wird aber auch Marcus Goldstein, Chef von CEMC auf sie aufmerksam, dessen Firma kurz vor dem Ruin steht, der sich zwischenzeitlich auf den Weg nach Nebraska macht um mit Sheridan zu reden. Er sieht Hoffnung, dass er, wenn er Sheridan unter Vertrag nimmt, damit die Firma retten kann. Sollte es das Schicksal gut mit ihr und Jasper meinen? Kann sie ihre CD alleine aufnehmen und vermarkten oder spielt ihr Marcus Goldstein zu? Fazit / Meinung. Eingeteilt ist das Buch in drei große Hauptkapitel, die wiederum in Unterkapitel eingeteilt sind, mal etwas Länger, mal etwas kürzer. Jedes Kapitel erzählt von einem anderen Bundesstaat, wo Sheridan sich gerade aufhält. Erzählt wird es aus der Sicht von Sheridan. Leider kenne ich die beiden Vorgängerbände nicht, aber das hat mich beim Lesen dieses Buches nicht weiter gestört. Im Gegenteil, es macht jetzt schon Lust, auch die beiden ersten Bände von Sheridan zu lesen. Tolles Buch, sehr gut, verständlich und flüssig geschrieben. Sogar die Geschehnisse des 11. September 2001 kommen hierbei nicht zu kurz. Von mir gibt¿s eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!!

cover
Als Jacques seine große Liebe Ellie verliert, bricht für ihn eine Welt zusammen. Auch das gemeinsam aufgebaute Restaurant "Paradies" wovon nur noch die Buchstaben "Paris" übrig sind, steht nach sieben Jahren vor dem Bankrott. Sein bester Freund stellt ihm die Amerikanerin Catherine vor, die als Teilhaberin mit einsteigen würde um das Lokal und ihn als Gourmetkoch zu retten. Doch anstatt sich dieser anzunehmen verkriecht er sich auf den Dachboden und findet dort Ellies erste selbstgeschriebene Rezepte. Noch am selben Abend fängt er an, das erste Gericht daraus nachzukochen. Plötzlich geschieht ein wunder, und Ellie erscheint völlig real vor seinen Augen. Jeden Abend aufs Neue hofft er, dass er Ellie wiedersieht. Doch je näher das Ende des Menüs kommt, desto mehr macht Ellie ihm klar, dass sie bald wieder für immer aus seinem Leben verschwinden wird. Aber sie macht ihm Mut für einen Neuanfang. Wird es ein Neuanfang geben? Kann er sich auf Catherine einlassen? Denn auch Catherine hat einen Schicksalsschlag hinter sich, den Jacques im Laufe der Zeit von seinem Freund erzählt bekommt. Haben die beiden den Mut, nicht nur das Lokal zusammen zu führen, sondern können sie sich und der Liebe vielleicht auch eine Chance geben¿..? Fazit / Meinung. Ein wirklich sehr tolles und gefühlvolles Buch. Man kann sich richtig gut hineinversetzen und leidet förmlich mit Jacques mit, denn keiner will gerne einen geliebten Menschen verlieren und wenn er dann des Nachts wieder so real erscheint, will man ihn auch nicht gleich wieder gehen lassen. Es ist nicht einfach, nach so einem Schicksalsschlag wieder jemanden an sich ran zu lassen. Bzw. ist es nicht einfach, wieder jemanden zu finden, dem man genauso gut vertrauen kann. Aber, jeder hat eine zweite Chance verdient. Ein großes Lob an dieser Stelle an den Autor, man merkt, dass ihm das Buch sehr nahe geht und ihm sehr viel bedeutet. Denn sowas kann man nicht einfach "nur so" schreiben. Vielen Dank auch für die tollen Rezepte in diesem Buch. Von mir gibt¿s eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!!

cover
"Lösen Sie den kalten Fall und kehren Sie in den aktiven Dienst zurück", so lautet Qualtingers Angebot an Arno Bussi. Dafür schickt er Bussi an den Tiroler Lärchensee, wo vor fünf Jahren ein Mord stattgefunden hat, aber nicht wirklich aufgeklärt wurde. Der Seewirt Wastl Baldauf ertrinkt im Lärchensee, nachdem er betäubt wurde. Empfangen wird Arno Bussi in Stubenwald vom Bernhard Franz und seinem Bernhardiner Bernhard, dem er mühselig alles zu dem Fall aus der Nase ziehen muss. Doch es gibt ärger am Lärchensee, die Bagger sind schon angereist und reißen die Alte Seealm ab, doch bevor sie auch noch an die Seeinsel können, wird diese von Laura Gams belagert, die die Pächterin der Insel ist. Am See sollen Chalets entstehen, was aber den Dorfbewohnern nicht recht ist. Mitten während der Ermittlungen geschieht ein zweiter Mord, nun hats den Luggi Baldauf, Bruder vom Wastl, getroffen. Das ganze macht die Ermittlungen nicht wirklich leichter. Doch bevor Arno Bussi diesen Mord aufklären kann muss er zuerst das Rätsel vom Lärchensee lösen. Keine leichte Aufgabe. Es gibt viele Verdächtige, doch wer hat was mit dem Mord zu tun? Und gibt es einen Zusammenhang zwischen beiden Mordfällen? Fazit / Meinung: Ein neuer Fall für Arno Bussi. Auch wenn ich den ersten Fall nicht kenne, dieser Fall hat mich jedoch sehr überzeugt. Ein tolles Buch, welches flüssig, gut, lustig und super spannend geschrieben ist. Es ist bis zur letzten Seite hin spannend. Es hat 30 Kapitel, die allesamt aneinander anknüpfen. Die Länge der Kapitel ist auch gut gewählt. Von mir gibt¿s eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!!

cover
Lukas Crowe arbeitet im Zoo von New Orleans. Er ist lässig, durchtrainiert und bleibt am liebsten unter dem Radar. An dem Tag, an dem Das neue Spiel "Timeslice" im Zoo vorgestellt wird, lernt er die Profi-Gamerin Una kennen. Doch plötzlich wird ihr Bruder vor ihren Augen entführt und Lukas handelt blitzschnell und nimmt die Verfolgungsjagd durch den Zoo und das Nashorngehege auf, bis die Entführer ihm doch entkommen können und er im Krankenhaus landet. Kurz darauf schicken die Kidnapper die Forderung, wenn Una ihren Bruder lebend wiedersehen möchte, dann muss sie bei der Gaming-Weltmeisterschaft in Dubai das Finale mit einer bestimmten Punktzahl verlieren, ansonsten ist ihr Bruder tot. Lukas macht sich auf die Suche nach Hinweisen. Diese Hinweise führen sie zunächst nach Berlin. Dort wird dann auch noch Unas beste Freundin Alya entführt und Lukas von der deutschen Polizei festgenommen. Er kommt zwar frei, soll aber mit dem nächsten Flugzeug wieder nach Hause fliegen. Doch er kann entkommen und folgt Una nach Dubai. Dort geht die Jagd nach den Kidnappern, Unas Bruder und bester Freundin weiter. Kann Lukas es dennoch schaffen, alle zu befreien ohne dass Una sich für einen von beiden entscheiden muss? Unas Bruder kommt nur frei, wenn sie das Finale verliert und ihre beste Freundin kommt nur frei, wenn sie das Finale gewinnt. Meinung / Fazit: Das Buch ist in 17 Kapitel eingeteilt. Jedes Kapitel hat so um die zwanzig Seiten. Im ersten Moment kommt einem das zu viel vor, ist es aber nicht, da jedes Kapitel so spannend geschrieben ist, dass es sich super gut lesen lässt. Alles in allem ist sehr gut, spannend und flüssig geschrieben. Von mir gibt¿s eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!

cover
Flick Klarwasser, Flötenschüler und begabter Pfeifer, fällt in Ungnade und landet nach seiner Flucht von der Flötenschule in Patterfall. Dort wird er von der Dorfältesten Greta aufgefunden. Als er erwacht, weiß er nicht, wo er ist und wer er ist. Nach und nach kommt die Erinnerung. Doch dann leidet die Stadt unter einer Rattenplage. Er erinnert sich an den Rattenfänger von Hameln und beginnt auf seiner Flöte zu spielen und lockt die Ratten, bis auf eine Ratte, denn sie ist eigentlich ein Mädchen, die mit einem Zauber verflucht ist, damit zu dem Wasserfall. Jedoch waren nicht nur die Ratten von dem Lied angetan, sondern auch die Bewohner. Dies führt dazu, dass er verurteilt wird und in Tiviscan in den Kerker gesteckt wird. Mit dabei Ratte Rena. Sein Nachbar im Kerker ist kein geringerer als der Rattenfänger von Hameln, der mit einer eisernen Maske ruhig gestellt ist. Er kann nur ein einziges Wort sagen, bzw. schreien und das ist immer wieder "NEIN". Eines Nachts wird das Verlies von einem Drachenschwarm angegriffen und der Rattenfänger wird getötet. Flick und Rena nutzen die Gelegenheit und fliehen. Auf der Flucht bekommen sie dann Gesellschaft von dem Drachengreif Barver. Zu dritt machen sie sich auf den Weg, damit Rena von ihrem Fluch befreit und wieder zu einem normalen Mädchen werden kann. Auf ihrer Reise erleben sie so allerhand Abenteuer, die auch vor gewissen Gefahren nicht Halt macht. Fazit/Meinung: Eine alte Sage neu erzählt, kindgerecht und super spannend. Toller Schreibstil. Jedes Kapitel hat eine Überschrift, die kurz wiedergibt, um was es sich im jeweiligen Kapitel handelt ohne vorweg zu viel zu verraten. Die Kapitel bauen auch immer aufeinander auf, sodass eine fortlaufende Geschichte entsteht. Sie sind von der Länge her auch genau richtig. Mich hat es total fasziniert. Es lässt sich auch sehr gut und flüssig lesen. Ein Buch, welches nicht nur was für Kinder und Jugendliche ist, sondern auch von Erwachsenen gut gelesen werden kann. Daher gibt¿s von mir eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!

cover
Erzählt wird das Buch von der 18jährigen namenlosen "Mittelschwester", die auf der "richtigen Seite" der Hauptstraße in der namenlosen Stadt lebt und nicht auf der anderen Seite, die Seite des Sees. Sie ist sportverrückt, geht wöchentlich mit Schwager Drei Joggen, liest Bücher während des Gehens, ist nicht wirklich bekannt und mit ihren 18 Jahren auch immer noch nicht verheiratet. Sie hat einen "Vielleicht-Freund". Der Vater ist schon gestorben, einer ihrer Brüder ebenso, ein anderer vermisst. An dem Tag, an dem ihr der "Milchmann" begegnet, zieht sie ungewollt die Aufmerksamkeit auf sich. Er ist viel älter als sie, Anfang vierzig, und verheiratet. Der Milchmann weiß alles von ihr. Von dem Tag an wird sie regelrecht gestalkt, die Leute reden über sie. Wie kommt sie aus dieser Misere wieder heraus? Sie trifft sich mit "ältester Freundin", denkt sie will mit ihr über die "Milchmann-Affäre" reden, doch es kommt auch hier anders als gedacht. Fazit/Meinung: Das Buch besteht aus nur 7 Kapiteln, welche recht lang sind und es sich dadurch auch recht mühsam lesen lässt, aber das ist nicht der einzige Grund. Für mich war es Ansicht schwer zu lesen, Sätze, die himmelslang geschrieben sind, da muss man erst mal den Sinn dahinter verstehen. Viele Wiederholungen, es wird manchmal zu weit ausgeschweift, etc. Menschen, die nicht beim Namen genannt werden. Es wird hier durchnummeriert oder von "jüngsten Schwestern", "Mittelschwester" oder "ältester Schwester" gesprochen. Es wird mal im hier und jetzt erzählt, dann wiederum schweift man ab und plötzlich findet man sich vier Jahre zuvor wieder. Etwas verwirrend. Es ist wirklich sehr anspruchsvoll und kein Buch, welches man mal so eben schnell zwischendurch lesen kann. Man sollte sich hier echt Zeit und Ruhe nehmen.

cover
Jonny ist neun Jahre alt, hat einen älteren Bruder, Ted, der ihn immer ärgert, nervt und nie mit ihm spielen will. Da entdeckt er im Internet die Seite GESCHWISTERTAUSCH.COM, die mit dem Slogan Tausche noch heute nervige Brüder und Schwestern auf www.geschwisterausch.com wirbt. Prima denkt sich Jonny und füllt das Formular aus. Er überlegt, ob er wirklich den Button absenden drücken soll, doch da fängt Ted gerade wieder an zu lästern und er betätigt den Button. Von nun an erlebt Jonny so einige Überraschungen mit seinen neuen Brüdern. Mervyn ist kein gewöhnlicher Junge, er ist ein Meerjunge. Hari ist wohl bei Erdmännchen aufgewachsen, denn er benimmt sich wie eines. Da er aber bei menschlich ein Häkchen vergessen hat, kommt der Geist von König Heinrich dem VIII. Auch dieser ist nicht der richtige Bruder für ihn. Alfie ist acht Jahre alt, wird von den Erwachsenen gleich gemocht und möchte über alles wetten. Pete ist neun Jahre alt, spielt den ganzen Tag und die ganze Nacht hindurch nur Xbox und beachtet Jonny kaum. Außerdem hat Pete ein kleines Geheimnis. Und dann wäre da noch Jonny 2, könnte Jonnys Zwilling sein, denn er sieht im wie aus dem Gesicht geschnitten ähnlich. Keiner merkt den Unterschied. Sie teilen sich Jonny, am einen Tag geht J2 in die Schule und am nächsten Tag J1 und Jonny muss feststellen,, dass J2 ganz schön viel durcheinander angestellt hat in der Schule, aber nicht nur in der Schule, denn als er mittags nach Hause kommt, wartet schon die nächste Überraschung auf Jonny 1. Am liebsten hätte er seinen Bruder Ted wieder, doch Jonny muss leider feststellen, dass die Website gerade gewartet wird und nicht erreichbar ist. Da fällt ihm die Wette mit Alfie ein, wenn er ihn findet, dann vielleicht auch seinen Bruder Ted¿¿. Fazit/Meinung: Ein super schönes Kinderbuch um Geschwisterliebe. Toll geschrieben, lustig, humorvoll und dennoch spannend. Kurze Kapitel. Ideal für junge Leser ab 9 Jahren. Die Überschriften jedes Kapitels erklären, um was es geht. Ab und zu sind auch tolle Zeichnungen dargestellt. Klare Leseempfehlung und 5 Sterne!!

cover
Innerhalb von wenigen Tagen werden in Schweden an drei verschiedenen Orten drei Tote gefunden, die allesamt mit einer blau eingefärbten Rose auf der Brust gefunden wurden. Kein leichter Fall, dem sich die Psychiaterin Nathalie Svensson und die OFA-Einheit rund um Ingemar Granstam da annehmen müssen. Henrik Borg, 24 Jahre alt, schwedischer Fußball Nationalspieler, wurde in Ystad, Mikael Tornerud, 47 Jahre alt, Pilot, wurde in Kiruna und Tina Eriksson, 36 Jahre alt, Tänzerin, wurde in Göteborg tot aufgefunden. Was hat die Toten zu Lebzeiten miteinander verbunden, gibt es einen Zusammenhang zwischen den Opfern? Warum Mussten sie überhaupt sterben? Die Zeit rennt den Ermittlern davon, denn sie wissen nicht, wann und ob der Täter erneut zuschlägt und weiter mordet. Daher teilt sich die Einheit auf: Granstam ermittelt in Kiruna, Angelica und Maria in Ystad, Tim in Göteborg und Nathalie in Östersund. Da es während den Ermittlungen einen weiteren Mord in Östersund gibt, stößt Johan Axberg dazu und unterstützt Nathalie. Eigentlich wollte er sich aus dem Fall raushalten, da er momentan in Elternzeit ist und "nur" wegen einem vierzigsten Geburtstag in Östersund ist. Jedoch kennt er die Tote, Hedvig Molin, 88 Jahre, litt an Krebs, war die Bettnachbarin seiner Oma Rosine, die zu dem Fall mögliche Hinweise geben kann. War das nun der letzte Mord oder schlägt der Täter nochmal zu? Das gilt es so schnell wie möglich rauszufinden, die Zeit drängt, denn es gibt Hinweise dafür, dass noch mehr Morde passieren werden¿. Es gibt viele Verdächtige, zum einen Rick Miller, Agent von Henrik Borg oder Johnny Lappanainen, dem Henrik angeblich die Freundin ausgespannt haben soll. Doch die Polizei tappt lange im Dunkeln. Fazit/Meinung: "Eisige Dornen" ist der 4. Fall für Nathalie Svensson und mein Erster, den ich gelesen habe. Am Anfang des Buches werden die verschiedenen Personen vorgestellt, die sich mit dem Fall beschäftigen, bzw. die damit zu tun haben. Finde ich persönlich sehr hilfreich, da es sehr viele verschiedenen Personen sind, die zum Fall beitragen und so kann man immer mal wieder nachlesen, wer was macht, wer wie zu wem steht, etc. Die Kapitel sind meistens relativ kurz gehalten und es steht immer dabei, wo, bzw. in welchen Ort gerade ermittelt wird. Sehr übersichtlich. So kann man sich gut reinlesen. An sich finde ich auch, dass das Buch sich gut lesen lässt, ist flüssig und spannend geschrieben. Von mir gibt¿s eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!!

cover
Cymbeline Iglu, genannt Cym, ist neun Jahre alt, lebt alleine mit seiner Mutter, denn sein Vater sei gestorben, als er noch ein Baby war, einer der zwei drittbesten Fußballer in seiner Stufe und ist in seinem ganzen Leben noch NIE geschwommen! Seine Mutter hatte immer eine andere Ausrede, warum sie noch nie am bzw. im Wasser waren. Was ihm zum Verhängnis wird, als die Lehrerin an einem Freitag verkündet, dass ab Montag "Schwimmen" auf dem Stundenplan steht. Er lässt sich auf eine Wette mit Billy Lee ein, doch das Wettschwimmen endet in einer Katastrophe, als Cym ins Wasser geschubst wird und von Veronique "gerettet" wird. Seine Mutter wird informiert, diese kommt ins Schwimmbad und rastet aus. Aber warum tut sie das? Als seine Mutter am nächsten Morgen plötzlich verschwunden ist, kommt er erst mal bei seiner Tante unter. Sein Onkel erzählt ihm, sie sei im Krankenhaus. Natürlich will Cym sofort zu seiiner Mutter und nicht in die Schule. Also fahren sie zu dem Krankenhaus, was für Cym allerdings so rein gar nicht wie ein Krankenhaus aussieht. Es kommt ihm alles etwas merkwürdig vor. Sehen darf er seine Mutter auch nicht. Wieder zuhause angekommen, fängt er an zu überlegen, Mum hatte am Abend Kopfschmerzen, aber warum hat sie jetzt keinen Verband am Kopf? Geht es ihr wieder besser? Aber warum darf ich sie dann nicht sehen? Er sucht nach Hinweisen, angefangen zuhause im Schlafzimmer seiner Mutter. In den vorderen Teil durfte er immer, aber nie in den hinteren Teil. Nun geht er doch da hin und was er da sieht, macht ihn noch nachdenklicher. Da stehen viele Bilder, abgedeckt, und alle mit dem gleichen Motiv - Mr Fluffy, sein Kuscheltier, auf einer Picknickdecke. Was hat das alles zu bedeuten? Zusammen mit Veronique, die gegenüber von seiner Tante wohnt, begibt er sich auf die Suche nach der Wahrheit. Fazit/Meinung: Erzählt wird das Buch von Cym in der Ich-Form. Sehr schön, locker und flüssig geschrieben. Nach dem Lesen versteht man auch das Cover, was es darstellen soll. Das Cover an sich ist in einem leuchtenden, schimmernden blau gehalten mit gelber Schrift, sehr schön, sticht einem ins Auge. Dieses Buch zeigt aber auch wieder mal, dass selbst 9-jährige mehr verstehen, als Erwachsene denken, dass die Kinder das überhaupt verstehen könnten. Eine sehr tolle Geschichte über ein Familiengeheimnis, welches Jahrelang totgeschwiegen wurde und durch Mut, die Wahrheit über das "Warum" herauszufinden, gelüftet wurde. Es zeigt auch, dass Geld oder Geschenke nicht das wichtigste im Leben sind. Ein Buch, welches in jedem Alter gelesen werden kann. Altersempfehlung ab 10 Jahren Mir persönlich hat es sehr gut gefallen. Spannend geschrieben, man kann es kaum aus der Hand legen. Eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne von mir!!

cover
Die Abenteuer von Ben & Teo erzählen sie selbst, immer abwechselnd. Ben & Teo sind eineiige Zwillinge und keiner kann sie unterscheiden. Unterscheidungsmerkmale: Ben hat Leberflecke im Gesicht, die wie das Sternbild "Großer Wagen" aussehen und Teo hat eine Zahnlücke und eine Narbe auf dem Knie. Ben behauptet von sich, er sei besser als sein Bruder Teo und Teo behauptet das von sich natürlich auch, dass ER besser sei als Ben. Seitdem sie auf der Welt sind, schlafen sie abends Hand in Hand ein, egal ob sie krank oder gesund waren. Vor dem Laden von Carmen & Wolfgang, sie sind ebenfalls Zwillinge, finden sie einen Spiegel, an dem ein Zettel hängt "Zu verschenken". Da die zwei immer auf Schatzsuche sind, den Spiegel nun als ihren Schatz ansehen, fragen sie ihre Eltern, ob sie diesen mitnehmen dürfen. Ja, sie durften. Zu Hause finden sie dann heraus, dass sie mit dem Spiegel in die Zukunft schauen können. Nachdem sich Ben & Teo mal wieder gezofft haben, fällt Ben in rückwärts in den Spiegel hinein. Beide waren erschrocken und Teo hat gesagt, dass Ben wieder zurückkommen soll. Das hat auch funktioniert. Doch jetzt kam Ben auf die Idee, dass er wieder in den Spiegel geht und sich die ganze Sache von dort aus ansieht. Und so haben es die zwei dann auch gemacht, sie haben sich die Welt ohne den jeweiligen anderen angesehen, Ben hinter, bzw. im Spiegel und Teo vor dem Spiegel. Von nun an beginnt das Abenteuer "Einzelkind", wie es ist, bzw. wie es sich anfühlt "alleine" zu sein. Allerdings verabreden sie sich jeden Abend um 20:15 Uhr um sich einander auszutauschen, wie es sich so lebt. Sie beschließen, übermorgen wieder in ihr altes Leben zu kommen, doch der Vater hat den Spiegel "reparieren" lassen und Ben ist jetzt gefangen darin. Sie müssen eine Lösung finden. Werden sie eine Lösung finden? Kommt Ben wieder zurück? Fazit/Meinung: Eine tolle Geschichte über Zwillingsbrüder, die sich gerne und oft wegen Kleinigkeiten zanken und die auf Erkundungstour gehen, wie es ist, wenn man ein Einzelkind ist. Schnell stellen sie fest, dass sie ohne den anderen nur halb und nicht vollständig sind. Das Buch, ein Hardcover, ist gut geschrieben, erzählt wird es von den Zwillingen Ben & Teo - immer im Wechsel. Die Kapitel sind kurz und lassen sich sehr gut lesen und verstehen. Geeignet für junge Leser*innen ab 8 Jahren. Man kann es auch gut zum Vorlesen nehmen. Hin und wieder sind auf manchen Seiten auch Bilder dargestellt. Sehr schön gemacht. Alles in allem ein tolles Buch, klare Leseempfehlung von mir und 5 Sterne!!

Seite 1 / 2
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein BLACKWEEK gilt vom 23.11.2020 bis einschließlich 30.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www. eBook.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffenen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

** Gilt für Bestellungen aller physischen Produkte auf eBook.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads und tolino select. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: