eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Alle Rezensionen von elafisch

Seite 1 / 20
cover
Meinung: Die Geschichte steigt ohne große Vorgeschichte recht schnell in die Handlung ein. Auch im weiteren Verlauf schreitet diese sehr zügig voran. Der Schreibstil der Autorin ist schön bildhaft, ohne ausschweifend zu werden, fesselnd und flüssig zu lesen. Liv war mir als Protagonistin von Anfang an sympathisch. Ihre taffe Art, ohne dabei jedoch eine übertriebene Heldin zu sein, hat mir sehr gefallen. Auch ihre Entwicklung wurde gut beschrieben. Wollte sie zu Beginn ihre Gabe nicht wahrhaben, konnte sie sie mit der Zeit immer besser annehmen. Aber auch mit Rückschlägen hätte sie zu kämpfen. Mit Ruuna ist der Autorin eine tolle Welt mit einer Vielzahl fantastischer Wesen gelungen. Mir hatten es (natürlich) vor allem die Draógas angetan. So wunderschöne und sanftmütige Wesen, voller Mut und Loyalität und das in solch imposanten Körpern. Ich hätte auch gerne einen Draóga zum Freund! Das einzige Manko an dieser Geschichte war für mich, dass die Handlung in einem zu kurzen Zeitraum (kaum zwei Wochen?) spielt. Für mich war das eher unrealistisch. Die gleiche Handlung auf ca. 2 Monate verteilt wäre deutlich glaubwürdiger für mich gewesen. Und auch für die Romanze hätte ein längerer Zeitraum besser gepasst. Wobei diese im Buch ohnehin keine sehr große Rolle spielt. Es gibt einige sehr schöne Momente, aber mir hätte das Buch auch ohne die Liebesgeschichte gefallen. Für mich hatte das Buch insgesamt mehr von High-Fantasy als Romantasy, wobei auf ausschweifende Beschreibungen verzichtet wurde. Auch die Beschreibung der Kampfszenen hat für mich eine leichte Tendenz zur High-Fantasy. Es gibt zahlreiche Opfer und zum Teil heftige Verwundungen. Daher ist das Buch aus meiner Sicht für junge oder SEHR zartbesaitete Leser vielleicht eher nichts. Aber ich persönlich finde diese Schilderungen sogar eher positiv, sie machen das Buch realistisch, denn es gibt keine großen Kämpfe ohne Opfer. Das Ende war zwar irgendwie vorher zu sehen, aber ich habe es als passend und versöhnlich empfunden. Schön war auch, dass es sich bei diesem Buch um einen Einzelband handelt und ich so nicht noch eine Reihe beginnen musste. ;) Fazit: Fesselnde Story in einer wunderschönen Welt. Sie folgt einigen klassischen Romantasy Klischees, aber auf positive Weise. ;) Von mir gibt es eine Leseempfehlung für alle Jugend-Fantasy Fans.

cover
Meinung: Zeitlich gesehen gab es für unsere Protagonisten nach dem Fall Marietta King eine kurze Verschnaufpause. Für uns Leser geht es jedoch direkt weiter und ich war nach wenigen Seiten schon wieder voll drin im neuen Fall. Diesmal stehen die Geheimnisse um die Dynastien stärker im Mittelpunkt, was mir sehr gefällt, da ich die Dynastien von Anfang an sehr faszinierend fand. In diesem Buch geschieht unheimlich viel, an den verschiedensten Fronten und momentan sind die Zusammenhänge noch völlig unklar. Da kommt schon mal die Sorge auf den Überblick zu verlieren, aber ich vertraue darauf, dass Andreas Suchanek alles in seiner gekonnten Art aufklären wird. Besonders viel Freude beim Lesen bereitet mir auch immer die vier Freunde, wobei sie in diesem Buch tierischen Zuwachs erhalten, miteinander zu erleben. Da steckt immer so viel Herzlichkeit, aber auch Witz und Komik in ihren Unterhaltungen. Der Running-Gag des Autors scheint es ja zu sein, dem armen Mason immer neue Spitznamen in der Presse zu verpassen. Diesmal ist er der "Klippenjunge", ich bin schon gespannt welche Namen er im Laufe der Reihe noch so erhalten wird. In diesem Buch hat der Autor wieder alles gegeben um seinem Ruf gerecht zu werden. Die Handlung ist ungemein actionreich und fesselnd. Dazu passt der flotte, lockere Schreibstil, der einen förmlich ans Buch fesselt. Das Buch endet, wie sollte es anders sein, mal wieder mit einem fiesen Cliffhanger. Außerdem sind VIELE Fragen offen, was die Spannung gleich zu Beginn des neuen Falls sehr hoch hält. Ich kann die Fortsetzung jedenfalls kaum erwarten. Fazit: Ohne große Atempause geht es für unsere vier Freunde weiter in den nächsten Fall. Spannend, fesselnd und actionreich wie immer. Meine Nerven. Ganz klare Leseempfehlung für alle Fans! Und allen Jugendbuchlesern kann ich diese Reihe nur empfehlen.

cover
Meinung: Der Rückblick auf die bisherigen Ereignisse ist der Autorin bei diesem Buch ganz besonders gelungen. Jess träumt und in diesem Traum schreibt sie ihre Erlebnisse nieder. Parallel dazu unterhält sie sich mit Jaydee, so kann man perfekt vorbereitet in die Geschichte starten und hat alle wichtigen Infos parat. Auch im weiteren Verlauf des Buches werden an den entscheidenden Stellen die Zusammenhänge ausreichend erläutert. Für jemanden mit meinem Gedächtnis, sehr hilfreich! ;) Mir ist der Einstieg in Staffel zwei so sehr gut gelungen. Die vier Monate von Jaydees Isolationshaft werden übersprungen und es steht gleich zu Beginn seine Rückkehr bevor. Mir hat das sehr gefallen, da wir so nicht auf ihn verzichten müssen und die Geschichte direkt durchstarten kann. Die Geschehnisse dieser vier Monate werden nebenbei etwas zusammengefasst, was für mich vollkommen ausreichend war. Das Buch startet aus meiner Sicht etwas ruhiger, mit einigen wunderschönen Momenten. Mir hat dieses kurze Aufatmen, bevor unsere Freunde das nächste Abenteuer überrennt, sehr gefallen. Danach geht es auch gleich mit gewohnt dauerhaft hoher Spannung und viel Action weiter. Ständig geschieht etwas anderes unvorhergesehenes. Hätte ich nicht unter ferienbedingtem Zeitmangel gelitten, ich hätte das Buch wohl an einem Tag durchgelesen. Denn es ist mal wieder absolut fesselnd geschrieben und immer möchte man wissen wie es weitergeht. Vor allem wenn man bei diesem fiesen Cliffhanger am Ende angekommen ist. ;) Besonders gut gefallen hat mir an diesem Buch auch die gelungene Mischung aus Romantik und Action und aus Antworten und neuen Fragen, die sich auftun. Außerdem war es schön zu sehen welche Entwicklung Jess und Jaydee genommen haben. Beide sind deutlich gereift. Jess ist taffer und selbstbewusster geworden, Jaydee wiederum schafft es immer besser Jess an seinen Gefühlen und Gedanken teilhaben zu lassen. Ich bin schon gespannt darauf wie es für die beiden weitergeht. Fazit: Spannend und actionreich wie immer. Mit einer schönen Portion Romantik und etlichen überraschenden Wendungen. Ich war gefesselt! Ganz klare Leseempfehlung für alle Fans. Und allen Lesern, die etwas düsterere und erwachsenere Fantasy mögen, kann ich diese Reihe nur empfehlen!

cover
Meinung: Als ich dieses Buch zu lesen begonnen habe, war ich mir darüber bewusst, dass es sich um eine Fantasy-Dystopie handelt. Ich war also vom Verlauf nicht so überrascht wie manch andere leser, die das Buch nur des Covers wegen (welches ich nebenbei total genial finde) gelesen haben. Ich muss sogar sagen, dass mir dieser Kontrast zwischen lieblichem, verspieltem Cover und dystopischer Handlung, sehr gut gefällt. Er spiegelt auch die Situation im Königreich der Träume sehr gut wieder. Auch dort ist all die Schönheit und das Verspielte nur äußerer Schein, in Wahrheit tun sich auch dort im Hintergrund düstere Abgründe auf. Der Schreibstil der Autorin konnte mich von Beginn an fesseln. Er ist einerseits flüssig und leicht lesbar und andererseits doch so bildhaft, dass ich beim Lesen das Gefühl hatte selbst dabei zu sein. Durch Jessicas Gedächtnisverlust, weiß man auch als Leser so gut wie nichts von dem was vor sich geht und muss sich alle Antworten gemeinsam mit Jessica "erarbeiten". Bisher gab es davon noch nicht sehr viele, dafür aber einige Anspielungen, welche zum Spekulieren anregen. Ich mag das sehr, auch wenn es hier schon fest etwas extrem ist. Mich hat Jessicas Geschichte und das Schuksal der Träumerin auf jeden fall gepackt und ich bin schon gespannt auf das nächste Buch. Fazit: Spannend und actionreich! Man kann mitfiebern und spekulieren, wirkliche Antworten gibt es bisher nur wenige. Fesselnder Einstieg in dieses Serial. Von mir gibt es eine Leseempfehlung für alle Fans von düsterer Fantasy und Dystopien.

cover
Meinung: Durch den altbekannten kurzen Rückblick zu Beginn des Buches, ist mir auch diesmal wieder der Einstieg in Buch problemlos gelungen. Die Handlung schließt nahtlos an die Geschehnisse des Vorgängers an, so ist die Spannung gleich von Beginn an sehr hoch. Zusammen mit Andreas Suchaneks gewohnt flüssigen und fesselnden Schreibstil bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Mal wieder steht die junge Solare Republik der Aufgabe der Wiederaufbaus gegenüber. Schön ist, dass in dieser Phase einige altbekannte, liebgewonnene Protas wieder ins Geschehen zurückkehren. Auf der HYPERION dagegen beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Immer wieder gibt es herbe Rückschläge, so dass man auch als Leser fast die Hoffnung auf ein gutes Ende verliert. Das war mal wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle, auf die Andreas Suchanek den Leser hier schickt. Ebenfalls nichts neues ist es, dass wir natürlich einige interessante Antworten auf drängende Fragen erhalten, dafür aber mindestens so viele neue Fragen auftauchen. ;) Ich finde dem Autor ist es mal wieder gelungen in diesen entscheidenden Situationen der Antworten, die Zusammenhänge gekonnt zusammen zu fassen. Das Ende ist diesmal ungewohnt ruhig und versöhnlich, ich befürchte allerdings, dass es nur die Ruhe vor dem Strum des Staffelfinales war, dem ich gespannt entgegenblicke. Fazit: Spannung pur! Und wie immer ein Wechselbad der Gefühle. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen¿ Ganz klare Leseempfehlung für alle Fans. Und allen SiFi-Liebhabern kann ich diese Serie nur empfehlen.

cover
Meinung: Dieses Hörbuch hat uns eine etwas längere Autofahrt versüßt. Und es konnte die ganze Familie unterhalten. Von allen drei Kindern (14 / 11 / 8 Jahre alt) hat es einen "Daumen hoch" bekommen. ;) Mit der unterschwelligen Kritik an der Kommerzialisierung von Christi Geburt ist dieses Buch auch für Erwachsene hörenswert. Sehr gefallen hat mir der Humor mit dem diese Geschichte erzählt wird. Jedes Schaf hat seine ganz besondere Eigenheit und wird so zu einer Persönlichkeit, welche der Autor selbst, beim Vorlesen sehr lebendig werden lässt. Mich hat Ulrich Hub von seiner Fähigkeit als Vorlesen auf jeden Fall überzeugt. Die Geschichte hat aber auch eine gewisse Tiefgründigkeit, denn Weihnachten zu feiern ist nur schön, wenn auch wirklich alle zusammen sind. Zwei Kleinigkeiten haben mir persönlich nicht so gefallen: Luftballons im Jahr 1 oder 4? Mal wieder müssen Wölfe als Bösewichte herhalten. Ich finde bei Kindern sollten keine Ängste vor (bei uns) bedrohten Arten geschürt werden. Fazit: Witzige tiefgründige Weihnachtsgeschichte. Mal auf eine etwas andere Art erzählt Von uns gibt es eine Hörempfehlung für alle Fans von Weihnachtsgeschichten (ab 8 J.).

cover
Meinung: Das Cover und der Titel versprechen eine lockere, unterhaltsame Romantasy-Geschichte. Im Prinzip ist es auch das was man bekommt. Gerade zu Beginn gab es einige Momente, die mich zum Schmunzeln gebracht haben. Im weiteren Verlauf wird die Geschichte dann immer spannender und konnte mich wirklich fesseln. Was jedoch den romantischen Anteil angeht konnte das Buch mich leider nicht überzeugen. Die Liebesgeschichte wirkte für mich irgendwie aufgesetzt. Ich konnte leider kein Knistern uns keine romantische Stimmung fühlen. Sehr gefallen hat mir wiederum die Idee der Seelen, die immer wieder zueinander finden. Das Ende habe ich als sehr stimmig empfunden. Insgesamt für mich ein nettes Buch für lockere Lesestunden zwischendurch. Fazit: Fesselnde und unterhaltsame Vampirgeschichte. Es gab Momente zum Schmunzeln und zum Mitfiebern. Die Liebesgeschichte wirkte leider etwas aufgesetzt. Von mir gibt es eine eingeschränkte Leseempfehlung. Alle auf der Suche nach lockerer Unterhaltung sind hier richtig.

cover
Meinung: Im Ofen knistert das Feuer, draußen ist es frostig kalt, welches Buch würde da besser passen als "Fire & Frost"? Nachdem mich schon Band 1 überzeugt hat, musste ich natürlich auch Band 2 unbedingt lesen und schon nach wenigen Seiten war ich wieder voll drin in der Geschichte von Ruby und Arcus. Der lockere und fesselnde Schreibstil der Autorin lässt sich super lesen und einen geradezu durch die Seiten fliegen. In diesem Buch hat mir neben der spannenden Handlung, die hin und wieder zwar etwas vorhersehbar, aber dann doch auch wieder überraschend war, vor allem Rubys Entwicklung gefallen. Sie wird immer mächtiger, hat aber trotzdem immer wieder Probleme mit der Kontrolle ihrer Gabe und auch ihre gelegentliche Tollpatschigkeit bleibt ihr erhalten. ;) Einziges Manko in diesem Band war für mich die sich anbahnende Dreiecksbeziehung. Ich mag es lieber, wenn ein Paar, dass sich gefunden hat, die anstehenden Abenteuer gemeinsam bestreitet, aber das ist bekanntlich Geschmackssache. Das Finale hatte es dann nochmal so richtig in sich, ich war gebannt bis zum Schluß. Und jetzt warte ich sehnsüchtig auf den Abschlussband. Fazit: Eine spannende und fesselnde Jagd nach Antworten. Mit manch Vorhersehbarem und einigen Überraschungen. Die Dreiecksbeziehung war leider nicht meins. Von mir gibt es natürlich eine Leseempfehlung für alle Fans. Allen Romantasy-Liebhabern kann ich diese Trilogie durchaus empfehlen.

cover
Meinung: Ich bin Märchen-Fan, ich liebe Märchendadptionen und ich habe alle Hardcover von Nicole Böhms Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" verschlungen. Also MUSSTE ich dieses Buch natürlich lesen. Und es hat meine Erwartungen übertroffen! Das Buch besticht zum einen durch den gewohnt rasanten und fesselnden Schreibstil der Autorin. Gepaart mit der düsteren Spannung der Geschichte, bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Zum anderen haben es mir aber vor allem die verschiedenen Welten dieser Geschichte angetan. Da wäre die Realität, in der sich auch das Kloster des Masali befindet, welches allerdings in seiner Zeitlosigkeit ein eigener Kosmos zu sein schenit. Und dann haben wir noch die die Märchenwelt, Abalion, dort existieren die Märchen wie wir sie kennen, aber auch all die Menschen und Wesen, deren Geschichten nie beendet wurden haben ihren Bereich in dem sie leben. Ich finde es ist der Autorin auf großartige Weise gelungen diese Welten lebendig werden zu lassen. Durch all diese Welten und die vielen Charaktere ergibt sich mal wieder eine recht komplexe Handlung. Zu Beginn hatte ich tatsächlich etwas Sorge den Überblick zu verlieren, aber diese war unbegründet. Die Charaktere sind alle so toll gezeichnet und haben ihre ganz spezielle Persönlichkeit (witzig, undurchschaubar, vielschichtig), dass sie einem sehr gut in Erinnerung bleiben. Besonders positiv ist mit aufgefallen, dass Kris keine typische Fantasy-Protagonistin ist, unsicher und hilfsbedürftig, nein, Kris ist taff, hat Mut und kann sich durchsetzen, sehr sympathisch wie ich finde. Mein Liebling ist allerdings Ash. Er ist ein lockerer, witziger Typ, der von einem Schlamassel ins nächste stolpert. Aber doch ist da noch mehr. Ich mag so vielschichtige Charaktere. Insgesamt sind die Charaktere dieses Buches nie eindimensional, keiner ist einfach nur böse oder komplett gut. Das gefällt mir sehr. Das Sahnehäubchen beim Lesen waren für mich dann die zahlreichen überraschenden Wendungen, die den Leser immer wieder unvorbereitet treffen. Des ganz großen Schock gibt es dann natürlich am Ende. Ich würde so gerne direkt weiterlesen, aber wir müssen uns bis Herbst 2019 gedulden. Fazit: Faszinierende Welten, spannende Handlung und immer wieder überraschende Wendungen, die einen umhauen. Genialer Auftakt, der viel verspricht. Ganz klare Leseempfehlung!

cover
Meinung: Das schöne an Buchserien ist, dass man nie allzu lange auf den nächsten Band warten muss. Und doch habe ich die Fortsetzung von "Das Ministerium der Welten" herbeigesehnt, da es einfach so viele offene Themen gab nach Band 1. Durch einen kurzen und knackigen Rückblick ist mir der Einstieg in die Geschichte reibungslos gelungen. Sofort war ich wieder gefangen von der tollen Atmosphäre der Geschichte. Wie auch schon in Band 1 geht es spannend, actiongeladen und mit einer guten Portion Witz weiter. Mir gefällt diese Mischung, die durchaus an die Ghostbusters erinnert, wirklich sehr. Besonders gefesselt hat mich in diesem Band Dianas Entwicklung, welche zwar düster, aber auch sehr faszinierend ist. Einziges kleines Manko ist vielleicht, dass durch die recht zahlreichen Handlungsstränge, die Handlung insgesamt eher gemächlich voran schreitet. Band 3 wird von mir jetzt umso sehnsüchtiger erwartet. Fazit: Es geht rasant und spannend weiter. Ich war wieder absolut gefesselt. Durch recht viele Handlungsstränge schreitet die handlung eher gemächlich voran. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung für alle Fans. Und allen Ghostbusters-Fans kann ich diese Serie nur empfehlen!

Seite 1 / 20
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: