eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von PrinzessinJasmin

Seite 1 / 4
cover
Die Autorin und ihre Bücher Iris Johansen lebt mit ihrer Familie bei Atlanta, Georgia. Sie ist eine international erfolgreiche Bestsellerautorin, deren Romane Millionenauflage erreichen und in viele Sprachen übersetzt werden. Unter anderem schrieb sie die Romane Bei null bist du tot, Bodenlose Tiefe, Der Mädchensammler und Tödliche Träume. Der Inhalt Sarah will mit ihrer Tochter Megan einen schönen Nachmittag mit Picknick verbringen, nur sie beide. Auch ihren guten Bekannten Neal will sie nicht dabei haben. Der Nachmittag verläuft fröhlich und entspannt, doch es soll der letzte für Sarah werden. Inzwischen ist Megan erwachsen, liebt ihren Beruf als Ärztin und genießt die Zeit mit ihrem Onkel Phil, der sie aufgenommen und erzogen hat, nachdem ihre Mutter bei einem Autounfall ums Leben kam. Doch auf der Heimfahrt nach der Arbeit wird sie von einem scheinbar betrunkenen Truckfahrer von der Fahrbahn gedrängt. Oder war es doch Absicht? Plötzlich tritt Neal wieder in ihr Leben und offenbart ihr so einige Dinge, die sie gar nicht wissen will Meine Meinung Für mich war es der erste Roman von Iris Johansen und ich habe ihn in Rekordzeit gelesen. Ich fand das Buch spannend - auch wenn es weitaus schlimmere, brutalere Thriller gibt - mit einem großen Spritzer Fantasy und auch die Romantik kam nicht zu kurz. Eine schöne Mischung. Die Romanfiguren sind super beschrieben - ich habe mit Megan die Stimmen gehört, mich in Neal verliebt und um Onkel Phil Angst gehabt! Der Schreibstil ist absolut fesselnd und flüssig und ich mochte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Das Ende ist zwar abgeschlossen von der Handlung, lässt jedoch Möglichkeiten offen, einen weiteren Teil folgen zu lassen. Der Titel weist bereits auf die Hauptperson des Romans hin, verrät aber sonst nicht viel. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen und würde eine Fortsetzung sofort lesen. Auch werde ich mir wohl das eine oder andere Buch von der Autorin kaufen.

cover
Der Autor Adam Blake ist das Pseudonym eines internationalen Bestsellerautors. Er lebt in London. Inhalt In Arizona stürzt ein Flugzeug ab und keiner überlebt. In London stirbt ein Universitätsprofessor, doch war es wirklich ein Unfall? Ex-Söldner Leo Tillman ist auf der verzweifelten Suche nach Michael Brand und bewegt sich dabei über alle Kontinente. Tillman und die Polizistin Heather Kennedy ermitteln gemeinsam im Fall des toten Professors und stoßen auf eine heiße Spur. Doch werden sie selbst zu Gejagten und rennen um ihr Leben - auf der Flucht vor den Nachfahren Judas, die nichts unversucht lassen, das Geheimnis der Schriftrollen vom Toten Meer zu hüten Meine Meinung Das Buch beginnt mit drei Handlungssträngen, die zunächst einerlei Verbindung vermuten lassen. Um diese herauszufinden, muss man auch ein wenig Geduld mitbringen, denn das Buch bleibt recht lange wenn auch spannend verwirrend und undurchsichtig. Die Personen werden gut beschrieben, vor allem die Nachfahren Judas sind einem richtig unheimlich. Der Titel verrät ganz grob, worum es in diesem Thriller geht, das Cover weist vielleicht auf die vielen Toten hin. Ein sicherlich spannender Thriller, wenn man ein bisschen Durchhaltevermögen besitzt.

cover
Der Autor Jean-Luc Bannalec wurde 1967 als Sohn eines Bretonen und einer Rheinländerin in Brest geboren. Er lebt mit seiner Familie sowohl in Deutschland als auch in Frankreich und arbeitet auch in beiden Ländern. Bretonische Verhältnisse ist sein erstes Buch; weitere Fälle für Kommissar Dupin sollen jedoch folgen. Inhalt Kommissar Dupin, eingefleischter Pariser und eigensinniger Pinguinliebhaber wird nach Concarneau in der Bretagne zwangsversetzt. Jeden Morgen trinkt er seinen petit café im Amiral und gewöhnt sich so langsam an die Eigenarten der Bretonen - an die Bretonischen Verhältnisse. An einem heißen Julimorgen wird er bei seinem petit café gestört und zu einem Todesfall in Pont Aven - einem malerischen Künstlerdorf, in welchem bereits Gauguin einst einige Zeit verbracht hat - gerufen. Der 91-jährige Hotelier des Hotel Central wurde brutal ermordet im Restaurant seines Hotels gefunden. Die Einwohner von Pont Aven sind entsetzt und niemand kann sich vorstellen, warum jemand so etwas tut. Oder etwa doch? Meine Meinung Zunächst von der Leseprobe nicht wirklich angetan, jedoch auch nicht abgeschreckt, wurde ich von dem Buch positiv überrascht. Es liest sich absolut flüssig, ist fesselnd und spannend. Kommissar Dupin ist wirklich recht eigensinnig, seine Pinguinleidenschaft kommt - zumindest in diesem ersten Fall - kaum zur Geltung. Die Beschreibung der Landschaft und der Personen lässt einen dieses Buch nicht nur lesen sondern beinahe leben, ohne dass es dabei langatmig zu werden droht. Jeder Krimiliebhaber wird beim Lesen seine Freude haben, Liebhaber der Bretagne noch mehr. Der Titel lässt nicht unbedingt auf einen Krimi schließen, beschreibt wohl aber das Problem, auf welches Kommissar Dupin bei seiner Ermittlungsarbeit stößt. Das Cover zeigt wohl eine typische bretonische Ansicht und bringt auch die Verschlossenheit der Bretonen Fremden gegenüber zum Ausdruck. Ich persönlich freue mich bereits jetzt auf den zweiten Fall von Kommissar Dupin - eine sympathische Hauptperson, wenn auch als Arbeitskollege - egal ob als Chef oder Untergebener - nicht unbedingt erstrebenswert.

cover
Die Autorin und ihre Bücher: Gisa Klönne wurde 1964 geboren, studierte Anglistik und arbeitete als Journalistin. Ihre Kriminalserie um Kommissarin Krieger wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie für das Buch Nacht ohne Schatten den Friedrich-Glauser-Preis. Inhalt des Buches: Kommissarin Judith Krieger wacht auf, hatte einen Traum von einem Pferd, ein Schimmel. Immer wieder weckt sie dieser Traum. Sie kann nicht schlafen, muss raus. Plötzlich hört sie Schreie, ein Touristenpärchen ist über eine Leiche gestolpert, ein Mann ohne Gesicht. Die Ermittlungen führen sie zu einem alten ungelösten Verbrechen. Zu einem Kinderheim. Der Täter will Judith Krieger mit in den Ermittlungen haben, zieht sie mit hinein, und ist ihr immer einen Schritt voraus. Meine Meinung: Ich kannte bisher keinen Roman von Gisa Klönne und bin begeistert. Der Autorin gelingt es, die Spannung bis zuletzt zu halten und fesselt einen an dieses Buch. Zwar gibt es immer wieder einen Hinweis auf den Täter, trotzdem weiß man bis zum Schluss nicht, wer es ist. Ein sehr zu empfehlender Krimi. Ich werde mir wohl auch die anderen Bücher um Kommissarin Judith Krieger und ihren Partner Manni Korzilius holen und hoffen, dass diese ebenso gut sind. Titel und Cover sind passend gewählt.

cover
Die Autorin und ihre Bücher: Brigitte Janson wurde 1957 in Lübeck geboren. In ihrer langjährigen Wahlheimat Hamburg arbeitete sie als Journalistin. Heute lebt sie zusammen mit ihren Töchtern in den italienischen Marken. Die Tortenbäckerin ist der erste Roman von Brigitte Janson. Inhalt des Buches: Greta arbeitet als Hilfsköchin in Hamburg unter ihrer Tante Mathilde bei der Bankiersfamilie Hansen. Eine enge Freundschaft verbindet sie mit dem jüngsten Sohn Christoph, was besonders dessen Mutter gar nicht gefällt. Als sie ihre Stellung als Hilfsköchin verliert, greift der junge Fuhrunternehmer Siggo ihr hilfreich unter die Arme und vermittelt ihr Aufträge. Siggo erhofft sich mehr als nur Freundschaft, doch Gretas Liebe zu Christoph Hansen steht dem Glück im Weg ebenso wie ein Geheimnis, in welches einzig und allein Christoph eingeweiht ist... Meine Meinung: Ich lese für mein Leben gerne historische Romane, vor allem, wenn man erkennt, wie viel Mühe und Arbeit sich der Autor gemacht hat, um der Realität so nahe wie möglich zu kommen. Brigitte Janson ist das gelungen, durch die Erzählungen ihrer Großmutter hat sie vieles beinahe hautnah erlebt. Was mir natürlich besonders gefallen hat, ist der Ort des Geschehens, da ich selbst aus dem hohen Norden unseres Landes komme. Diesen Roman habe ich verschlungen und kann ihn nur weiterempfehlen. Das Cover, welches eine junge Magd beim Äpfel schälen zeigt, und Titel Die Tortenbäckerin stellen vielleicht das falsche Thema in den Vordergrund, denn das Hauptthema ist wohl eher ja das verrate ich hier noch nicht, denn Gretas Geheimnis soll auch weiter geheim bleiben.

cover
Der Autor und seine Bücher: Joachim Rangnick wurde 1947 geboren und lebt in Weingarten. Er ist studierter Grafiker, kann sich inzwischen aber ganz dem Schreiben von seinen Kriminalromanen um den Journalisten Robert Walcher widmen. Inhalt des Buches: Auf der Suche nach geeigneten Objekten für seinen Bildband landet Robert Walcher in einer Jugendstilvilla nahe Wasserburg am Bodensee. Die Bewohner der Villa sind nirgendwo zu sehen, doch Walchers Neugier lässt ihn durch eine geöffnete Tür in die Villa eindringen. Während er fotografiert, stolpert er plötzlich über eine Leiche, die Leiche eines alten Mannes. Doch scheint dieser trotz seines hohen Alters nicht eines natürlichen Todes gestorben zu sein. Der Journalist in Walcher lässt ihn einen Ordner, der aufgeschlagen unter der Leiche hervorragte, einfach mitnehmen. Doch dadurch bringt Walcher nicht nur sich, sondern auch die Frau, die er liebt, in höchste Gefahr. Meine Meinung: Ich habe bereits Der Ahnhof gelesen, in dem Robert Walcher ebenfalls seiner journalistischen Neugier freien Lauf lässt. Wie ich nun inzwischen weiß, war das Walchers sechster Fall, Bauernfänger der erste. Das brachte hin und wieder etwas Verwirrung in die Geschichte und auch die Geschichte selbst fand ich ab und zu recht verwirrend und sehr weit hergeholt. Trotzdem fand ich den Krimi spannend und den Schreibstil wie auch bereits beim Ahnhof flüssig und trotz der Mundart gut lesbar und verständlich.

cover
Die Autorin und ihre Bücher: Gabi Kreslehner wurde 1965 in Linz geboren und lebt mit ihrer Familie in Oberösterreich und arbeitet dort als Lehrerin. Nach ihrem prämierten Jugendbuch "Charlottes Traum" ist "Das Regenmädchen" ihr erster Roman für Erwachsene. Inhalt des Buches: Kommissarin Franza Oberwieser wird zu einem tödlichen Autounfall gerufen. Ein junges Mädchen ist auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Es war ein tragischer Unfall, doch dahinter verbirgt sich ein Verbrechen und viele Geheimnisse. Franza und ihr Kollege Felix Herz, geplagt von eigenen familiären Problemen, haben es nicht leicht, den Fall aufzuklären. Meine Meinung: Die Geschichte selbst ist spannend und man schwankt bis zuletzt zwischen mehreren Verdächtigen. Die privaten Probleme der Ermittler stehen mir ein wenig zu stark im Vordergrund. Der Schreibstil ist jedoch sehr gewöhnungsbedürftig und nicht immer flüssig zu lesen. Die Autorin bedient sich vieler sehr kurzer Sätze und ist teilweise sehr poetisch in ihrer Schreibweise. Zwar habe ich das Buch recht zügig durchgelesen, kann aber nicht sagen: Es liest sich gut. Doch die trotzdem aufgekommene Spannung und meine Neugier haben mich das Buch weiterlesen lassen.

cover
Der Autor und seine Bücher: Todd Ritter wurde in Pennsylvania geboren. Bevor er Journalist bei New Jerseys größter Tageszeitung "The Star-Ledger" wurde, war er als Filmkritiker und später als Polizeireporter tätig. "Das Schweigen der Toten" ist sein erster Roman, doch schreibt er bereits erfolgreich Theaterstücke und Kurzgeschichten. Inhalt des Buches: Perry Hollow ist ein kleiner, ruhiger Ort, an dem Kat Campbell als Sheriff einen recht entspannten Job zu machen hat. Doch als sie gerade die Diebstahlsanzeige für einen Transporter des Blumenladens aufnimmt, wird Kat zu einem anderen Fall gerufen: in einem abgestellten Sarg findet sie einen bekannten Bürger von Perry Hollow - tot, ausgeblutet und mit zugenähten Lippen. Kurz danach geht bei der Perry Hollow Gazette der Text für eine weitere Todesanzeige ein. Todeszeit: in einer halben Stunde. Meine Meinung: Spannend, brutal, aufgefrischt mit kleinen amüsanten, traurigen oder romantischen Episoden und vielen sympathischen Personen. Wieder mal ein Buch, welches Freunde von Thrillern mit Begeisterung lesen werden. Die Spannung bleibt von Anfang bis Ende, auch dadurch, dass man immer wieder in Versuchung kommt, den einen oder anderen zu verdächtigen.

cover
Die Autorin und ihre Bücher: Cat Patrick lebt in der Nähe von Seattle, ist verheiratet und hat zwei Töchter - Zwillinge. Forgotten ist ihr Debütroman und die Idee hierzu entstand, als sie selbst einmal in die Situation kam, nicht mehr zu wissen, wo sie war und was sie gerade machen wollte. Inhalt des Buches: London leidet an einer merkwürdigen Erkrankung, für die bisher auch kein Arzt eine Erklärung hat: Jede Nacht verliert sie alle ihre Erinnerungen. Dafür kann sie sich aber an Dinge erinnern, die erst noch passieren werden. So macht sie sich jede Nacht Notizen über die Dinge, die sie am nächsten Morgen nicht mehr wissen wird. Nur ihre Mutter und ihre beste Freundin Jamie wissen davon. Als sie den attraktiven Luke kennenlernt, kommt sie mit seiner Hilfe einem lange gehüteten Geheimnis auf die Spur. Meine Meinung: Ein Buch, welches man am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte. Auch, wenn ich anfangs etwas verwirrt war in Bezug auf die "Erinnerungen" aus der Zukunft und die Notizen von London, baute sich von Anfang an Spannung und Neugier auf. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd und alles ergibt einen Sinn. Der Titel gibt in einem Wort wieder, worum es in dem Buch geht. Auch das Cover des Buches ist passend mit den Schmetterlingen, die wohl die sich verflüchtigenden Gedanken darstellen sollen. Eine leichte Lektüre, die ich guten Gewissens weiterempfehlen kann.

cover
Die Autorin und ihre Bücher: Amanda Kyle Williams lebt in Atlanta / USA und arbeitete lange als Geschäftsführerin für einen Teppichhersteller. Für die Keye-Street-Serie belegte sie Kurse bei einem bekannten Kriminologen und Profiler, arbeitete als Gerichtsbotin und überwachte Menschen als Privatdetektivin. Zur Zeit arbeitet sie bereits am nächsten Fall für Keye Street. Inhalt des Buches: Keye Street, ehemalige Profilerin des FBI und trockene Alkoholikerin, hat sich eine recht gut laufende Kanzlei als Privatdetektivin aufgebaut. Neben Aufgaben, jemanden zu überwachen oder Vorladungen zu überbringen nimmt sie auch immer wieder Jobs an, bei denen sie Kautionsflüchtlinge ausfindig machen und zurück bringen muss. Als ein brutaler Serienmörder scheinbar wahllos Menschen auf grausame Weise umbringt, bittet ihr alter Freund Lieutenant Rauser sie um Unterstützung. Viel zu tief lässt Keye sich in den Fall hineinziehen und steckt mitten in einem der gruseligsten Fälle, der ihr je begegnet ist... Meine Meinung: Die Geschichte um den grausamen Serienmörder von Atlanta wird von Keye Street erzählt. Der Schreibstil ist fesselnd und die Spannung bleibt fast dauerhaft hoch. Der Humor zwischen Keye, Neil und Rauser oder auch kleine Episoden wie der Auftrag, die entführte Hauskuh Sallie wiederzufinden, heitern die Geschichte ein wenig auf, so dass der Roman nicht durchgehend nur brutal und beängstigend ist. Für jeden Fan von Krimi und Thriller ein spannender Einstieg in eine neue Serie. Der Titel wenn auch sehr kurz sagt schon viel über die Morde aus. Das Cover ist sehr einfach gehalten, zeigt einen Schnitt durch Autorin und Titel und ist damit genauso einfach und aussagekräftig, wie der Titel.

Seite 1 / 4
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: