eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von speedy

Seite 1 / 16
cover
Es ist Oktober, die Sonne scheint warm und die Luft ist mild. Der bretonische Sommer geht weiter. Thierry Kadegs Tante stirbt, was keinen verwundert, die 89-jährige Joëlle Contel hat eine Reihe von Vorzeichen des Todes gesehen. Dann wird Kadeg auf dem Grundstück seiner Tante niedergeschlagen. Im Krankenhaus versucht er sich zu erinnern. Kommissar Dupin sucht nach Gründen der Tat. Hat es was mit einer Vogelsichtung zu tun? Ein seltenes Exemplar eines Alks hat Kadegs Tante anscheinend gesehen. In der betörenden Luft der Bretagne, wo es nach Äpfeln duftet, das Meeresrauschen die Stimmung beeinflusst wird das Team um Kommissar George Dupin in einen verwobenen Fall gezogen, der sehr persönlich wird. Der mittlerweile neunte Band von Jean-Luc Bannalec, alias Jörg Bong, lebt vom Flair der Bretagne, dem guten Essen, es riecht herrlich nach frischem Brot und Café. Georg Dupin ist immer auf der Jagd nach seinem Café. Wenn er auch noch seinen geliebten Käse und Austern bekommt, ist er so gut wie glücklich. Seine Beziehung zu Claire schreitet voran. Es ist eine schöne Zeit für den Kommissar. Den vertrackten Fall löst er bestimmt, auf sein Team kann er sich verlassen. Es ist ein spannender Krimi mit unterschiedlichen Charakteren, die das Buch sehr lebendig machen. Das Aroma der Äpfel konnte ich riechen. Das Brot war so schön knusprig, ich konnte es schmecken. Die kulinarischen Bilder sind schön anzusehen, es gefällt mir, wenn nicht immer der Fall im Fokus steht, sondern auch die Genüsse. Die Landschaft wird zauberhaft beschrieben. Ich mag die Reihe sehr, George Dupin verfolge ich seit einer Weile, er ist ein sehr sympathischer Kommissar. Er flucht auch mal, ist weich, stark in Worten und selten verlegen. Dieser Krimi bietet viel, es hat mir Spaß gemacht, den Spuren von Georg Dupin zu folgen.

cover
Merle wird 50, ihren Geburtstag möchte sie in Ruhe mit den Eltern feiern. Die Autorin Claudia Thesenfitz hat andere Pläne mit ihrer Hauptfigur. Eine Überraschungsparty, hurra. Ich würde Reißaus nehmen, für mich wäre es kein Spaß. Es geht aber nicht um meine Partylaune, sondern wie sich Merle schlägt. Die geladenen Gäste machen die Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis. Chaos regiert den Abend. Peinlichkeiten kommen und gehen, es wirkte etwas unglaubwürdig auf mich, wie viele Überraschungen hervor gezaubert werden. Die Autorin übertreibt gewaltig, daher nehme ich das Buch mit viel Humor und drücke ein Auge zu bei meiner Bewertung. Zur Geschichte passen die Übertreibungen, die Charaktere sind teilweise durchgeknallt, da habe ich mich gefragt, was hat Merle jemals empfunden für z.B. Ex-Freund. Es geht kunterbunt zu, die Szenen gehen ineinander über und bieten einen schnellen Lesefluss. Zunächst dachte ich, eine Party geht über 470 Seiten (ebook), das kann ja heiter werden, oder sehr in die Länge gezogen. Doch es liest sich gut, die Gäste bieten Abwechslung und was zum Lachen. Da kommen sehr schräge Typen vor, die die Party ordentlich aufmischen. Ich habe Merle bewundert, wie sie diese Überraschungsparty gemeistert hat. Unbequeme Wahrheiten können auch Gutes bewirken. Ich habe mich amüsiert, den Kopf geschüttelt und mir gedacht, zum Glück lese ich über diese Party und muss nicht selber daran teilnehmen. Man merkt der Autorin ihre Leidenschaft fürs Schreiben an. Sie fügt die Worte zusammen und heraus kommt ein verrücktes, lustiges, schräges und lehrreiches Buch heraus. Man muss auch mal verzeihen können, um selber eine zufriedenere Zukunft zu haben. Das Cover verspricht einen Glücksroman, mit den zwei lachenden Frauen wirkt es fröhlich und leicht. Ich empfehle es gerne weiter, für gemütliche Lesemomente ist es genau richtig. Einfach zurück lehnen, lesen, nicht ganz ernst nehmen und genießen, dass man nur Zuschauer in diesem Theaterstück ist.

cover
Chaos bei Familie Sommerfeld, vier Kinder, die Mutter verstorben. Der Papa ist überfordert, die Suppe kocht über, die Kinder verkriechen sich in ihren Zimmern. Plötzlich steht Elsa Honig vor der Tür. Das Kindermädchen wurde von einer unaussprechlichen Agentur gesandt. Frau Honig liebt die Farbe gelb, genauso liebt sie Bienen. Das Cover ist hübsch, es passt zu Frau Honig. Sie ist die Freundlichkeit in Person. Liebenswert, kluge Ideen, zauberhaft und immer ein nettes Wort auch für die grummeligste Nachbarin. Mit ihrem Charme kommt sie auch dem Computerfreak Theo entgegen und lockt ihn aus seinem Zimmer. Die Autorin Sabine Bohlmann spricht das Hörbuch mit vollem Elan. Ihre Stimme passt sie dem jeweiligen Charakter an. Egal ob Kind oder Erwachsener, mit Höhen und Tiefen in der Stimme haucht sie den Figuren Leben ein. Es hat mir Spaß gemacht, ihr zuzuhören. Diese phantasievolle Geschichte mit dem bezaubernden Kindermädchen steckt voller Überraschungen. Es gibt Szenen zum Lachen und auch ein paar für Tränen. Frau Honig ist für jede Stimmung gut. Die Kapitel sind kurz, was für kleine Ohren leicht zum zuhören ist. Eine Pause nach einem Kapitel ist unproblematisch, die Geschichte läuft nicht an einem Stück ab. Es passiert ständig was Neues. Das Hörbuch ist lehrreich und punktet mit Tricks, die Frau Honig auf Lager hat. Liebevoll werden die Kinder in eine freundlichere Welt gelotst. Auch ein Papa, der seine Phantasie verloren hat, findet sie dank Frau Honig wieder. Es war ein tolles Erlebnis und ich kann es sehr empfehlen. Sabine Bohlmann ist sehr talentiert, mit Humor und Variationen in der Stimme macht sie das Hörbuch zu einem großem Vergnügen. Frau Honig zieht weiter, um im nächsten Buch einer anderen Familie zurück zum Glück zu verhelfen. Und die Moral von der Geschicht, vergiss deine Kindheit nicht!

cover
Die magischen Tiere ermitteln wieder. In Teil 4 sind Karten für die Oper verschwunden. Mister Morrison und seine Schwester Miss Cornfield suchen zusammen mit den Tieren. Eisbär Murphy holt seine Lupe und seine detektivische Spürnase legt los. Wer war der Dieb? Die Zeit drängt, der Abend rückt näher. Werden die Karten gefunden, oder fällt der Opernabend aus? Ein amüsanter Krimi wird wunderbar erzählt. Mit vielen Geräuschen und Musik kommt eine gute Stimmung auf. Die Sprecher variieren in der Stimmlage und bringen sehr viel Lebendigkeit in das Hörbuch herein. Die Erzählerin Laura Maire hat eine sehr angenehme Stimme und bringt damit Spannung in die Geschichte. Sie macht das Hörbuch zu einem tollen Erlebnis. Die anderen Sprecher machen ihre Arbeit auch sehr gut. Durch die verschiedenen Sprecher ist es einfach, sich die Charaktere zu merken. Das Hörbuch hat eine Dauer von 35 Minuten, was kleine Kinder gut durchhalten können. Die Empfehlung ist ab vier Jahren, was ich eher ab sechs Jahren empfinde. Die kurzen und einfachen Sätze machen das Hörbuch einfach zu verstehen. Die Geräuschuntermalung passt super in die Geschichte und bringt nichts durcheinander. Ich finde es wichtig, wenn Geräusche mich nicht ablenken, sondern sich wie hier gut einfügen. Bisher habe ich die magischen Tiere gelesen, dies ist mein erstes Hörbuch. Es hat mir sehr gut gefallen und ich kann es sehr empfehlen. Zum Schluss gibt es ein kleines Rätsel, was dazu verleitet, das Hörbuch erneut abzuspielen. Bestimmt fällt dann das eine oder andere Detail auf.

cover
Erst kam der neunte Arm des Oktopus, nun Tintoretto. Wieder beschäftigt sich Dirk Rossmann mit dem Umweltschutz. Diesmal mit einem niedlichen Tintenfisch, der neue Freunde trifft. Gemeinsam mit Crabby Krabbel, Mala Mandarinfisch, dem Delfin Doppelklick und der Qualle Kurt erleben sie Abenteuer. Müll im Meer wird zum Problem für die Tiere, leider auch andere Sünden der Menschen stören das Leben im Wasser. Rufus Beck sorgt mit seiner begabten Stimme für ein turbulentes Hörvergnügen. Er spricht sich in jeden Charakter ein und bringt Leben hinein. Auch zum Singen ist keine Scheu vorhanden. Es geht lustig zu, die Freunde sind wunderbar anzuhören. Rufus Beck hat ein unglaubliches Talent für verschiedene Stimmlagen. Er ist perfekt für dieses Wasservergnügen. Die Umweltverschmutzung ist ein Thema, welches Tintoretto beschäftigt. Darüber diskutieren die Meeresbewohner und bemühen sich, das Meer zu reinigen. Der Klimawandel wird kindgerecht erzählt, ab vier Jahre ist die Empfehlung, was ich jedoch zu früh halte. Ich denke, da versteht das Kind nicht alles. Die Kapitel sind immerhin kurz und verständlich, also schon kindgerecht. Viele kleine Episoden machen das Hörbuch kurzweilig. Trotzdem werden wichtige Botschaften gut auf den Punkt gebracht. Müll, Abholzung, Dieselgestank, die Ideen und Handlungen der Tiere ist sehr lehrreich. Zusätzlich werden wichtige Güter des Lebens zur Sprache gebracht. Freundschaft ist ein wichtiges Gut, dies wird schön erklärt. Auch Streit gehört dazu, genau wie eine Versöhnung. Dirk Rossmann bringt erneut die Umwelt in den Fokus, sie liegt ihm sehr am Herzen und er engagiert sich sehr. Ich bin kein Fan von Hörbüchern, mit dem niedlichen Tintenfisch Tintoretto habe ich eine schöne Zeit gehabt. Kinderbücher werde ich gerne anhören, wenn ein genialer Sprecher dabei ist. Mit Tintoretto hatte ich oft ein Grinsen im Gesicht.

cover
Mit Selbsthypnose habe ich mich zum ersten Mal beschäftigt. Mr. Yasin führte mich behutsam an die Thematik heran. Mit leisen und freundlichen Worten wird man als Leser empfangen. Die Einführung ist verständlich verfasst. Meine Neugierde zog mich tiefer hinein. Mit Übungen leitet Mr. Yasin in die Meditation, die auch zur Selbsthypnose gehört. Der Atem ist ein wichtiger Faktor um zur Entspannung zu gelangen. Es kostet ein bisschen Zeit, das Verständnis aufzubauen. Die Kapitel sind kurz, so konnte ich zwischendurch eine Pause machen und das Gelesene verarbeiten. Yasin Dündar beschreibt sein Arbeitsfeld mit interessanten Sätzen, für meinen Geschmack zu viel Werbung in Bezug auf sein Studio. Selbsthypnose gelingt nicht mit einem Fingerschnipp. Geduld und einlassen auf die Erklärungen sind wichtig. Das Buch kann vielen Menschen zur Entspannung verhelfen. Es wird auch das Selbstbewusstsein bearbeitet. In den Tiefen des Bewusstseins schlummern oft Gedanken, die einen beschäftigen. Dadurch kann der Schlaf gestört sein. Mr. Yasin führt Beispiele aus seinen Coaches auf. Er hat vielen Personen geholfen. Im Internet kann man sich Videos anschauen. Am Ende vom Buch sind Hinweise zur Webseite vom Autor. Ein Loslassen von den Gedanken, den Atem fließen lassen und tief in sich hinein spüren. Die Selbsthypnose ist keine Magie, sie ist eine Erkenntnis, die zu erlernen möglich ist. Negative Gedanken können positiv werden. Ängste aus vergangenen Tagen verarbeitet werden. Auch Allergien kann Mr. Yasin beenden. Einige Übungen kann ich in meinen Alltag integrieren, andere sind nichts für mich. Manche Übungen wären als Audiodatei besser, da ich die Anweisungen mehrmals lesen musste, um zu verstehen, wie die Übung funktioniert. Jeder kann völlig ungefährlich die Übungen ausprobieren. Es gibt Krankheiten, die der Autor für nicht geeignet hält, darüber gibt es Erläuterungen im Buch. Insgesamt ein interessantes Buch, mit hilfreichen Tipps, um sich selber zu lieben und sich gedanklich zufriedenzustellen. Körper, Geist und Seele in einen Einklang zu bringen, dafür ist das Buch geeignet. Das Cover gefällt mir nicht, dies sollte nicht abschrecken, die Thematik ist wichtiger.

cover
Zoe macht ein Austauschjahr in London. Während einer Mitternachtsparty findet sie sich im Jahr 1816 wieder. Mitten in der Ballsaison soll sie als Zofe der jungen Miss Lucie bei ihrem Debüt helfen. Eine verrückte Geschichte, Zoe ist völlig von den Socken. Diese Zeit mag sie sehr, die Kostüme, die Musik, ein toller Traum. Zoe erwacht daraus nicht, es ist Wirklichkeit. Sie muss zurück, mit dem jungen Lord Falcon-Smith muss sie zusammenarbeiten. Er ist auch ein Zeitreisender. Doch da gibt es wen, der die Rückreise verhindern will. Eine chaotische Geschichte beginnt, die definitiv für Teenager ist. Die Gespräche sind nicht sehr tiefgründig, es ist ein leichtes Buch mit einfach strukturierten Sätzen. Der Humor ist nicht mein Ding. Insgesamt hat mir das Buch nicht sonderlich gut gefallen. Mir ist es zu einfach und teilweise unlogisch geschrieben. Von der Autorin habe ich zum ersten Mal ein Buch gelesen. Es wird keine Wiederholung geben, die Fortsetzung interessiert mich nicht. Es gibt zu viele Ungereimtheiten, die den Lesefluss enorm stören. Manche Dialoge sind nicht verfolgbar, zu viel Verwirrung hat in meinem Kopf stattgefunden. Für Teenager mag diese Geschichte ein Knaller sein. Ich kann dem wenig abgewinnen. Ich habe einige Seiten überflogen und bin zum Ende gesprungen. Das Ende ist nicht gut gewählt, da wird der Leser unbefriedigt zurück gelassen.

cover
Ein unendlich kurzer Sommer von Kristina Pfister hat mich sehr leseglücklich gemacht. Sie schreibt ganz wundervoll, es ist eine Geschichte aus dem Leben und sprüht vor guten Sätzen und beeindruckenden Worten. Lale hat in ihrem Herzen einen Kummer sitzen, sie setzt sich ohne Ziel in einen Zug. Ein Campingplatz im Nirgendwo wird ihr vorübergehendes Zuhause. Gustav ist ein Brummbär, doch Lale erweicht sein Herz. Sie hilft ihm auf dem Campingplatz, putzt, renoviert und kocht mit ihm. Der alte Mann hat selbst ein Geheimnis. Christophe ist gezielt zum Campingplatz gefahren, um sich seiner Vergangenheit zu stellen. Gemeinsam wird es ein unbeschreiblicher Sommer. In dem es um Geschichten geht, das Leben, vom Verzeihen und Loslassen. Sehr tiefgründig beschreibt die Autorin die Charaktere und ihre Aktivitäten. Es ist eine so tolle Geschichte, ich könnte unendlich schwärmen. Die Figuren sprühen vor Leben und bereichern das Buch sehr. Der Campingplatz ist ein Platz für Freude, Trauer, Spaß und Liebe. Kristina Pfister kann extrem gut mit Worten umgehen. Mit amüsanten Dialogen würzt sie das Buch mit Situationskomik. Dieser Sommer bietet viel Gefühl, Selbsterkenntnisse und Mut. Lale, Gustav und Christophe erzählen ihr Leben und beleben die Geschichte mit ihrem Esprit. Ich bin absolut begeistert und kann das Buch sehr empfehlen.

cover
Ancora ist ein Anker, um zur Ruhe zu kommen. Die Gesellschaft, die dort wohnt ist abgeschnitten von der Zivilisation. Es gibt kein Internet. Man soll sich erden und entspannen. Romy und ihr Freund Aurel wollen dort ihre Beziehung kitten. Ihr bester Freund Jannis ist mit dabei. Seltsame Ereignisse überschatten die Abgeschiedenheit im Dorf. Romy erlebt Dinge, wie in einem Gedicht ihrer Mutter. Die Realität verschwimmt. Was geht in Ancora vor, Romy beginnt sich zu fürchten. Das Cover allein wäre ein Grund gewesen, dieses Buch nicht zu lesen. Ich finde es nicht gut gestaltet. Es sagt nichts aus. Der Klappentext klang interessant. Es fängt auch ganz gut an. Die Geschichte verliert sich allerdings unterwegs. Ich habe den Eindruck gewonnen, das Buch wurde zu schnell geschrieben. Das Potenzial wurde nicht ausgefüllt. Der holprige Stil hat mich dann komplett von der Story weggebracht. Mit Mühe habe ich das Buch beendet. Die Idee ist gut und verspricht spannend zu werden. Ein bisschen habe ich davon gespürt, doch zu wenig, um für die Geschichte eine Begeisterung auszulösen. Die Auflösung am Ende hat das Ruder etwas herum gerissen. Es reicht nicht aus, um die volle Punktzahl zu vergeben. Es ist sehr einfach geschrieben. Ich mag Jugendbücher sehr, daran liegt es nicht. Vielleicht muss der junge Autor noch seine Richtung finden. Die Dramatik über die Vielzahl der Seiten ist zu viel des Guten. Schade, aus der Story hätte mehr entstehen können.

cover
Dieser Sommer von Nikola Huppertz ist ein ganz besonderer Urlaub für die Geschwister Jula, Agda und Nick. Mit ihrem Papa Claus verbringen sie 3 Wochen auf dem Krähenriegel im bayerischen Wald. Das Haus wirkt ein bisschen unheimlich, die mumifizierte Katze, die Jula findet und nicht mehr aus dem Augen lässt, trägt sehr dazu bei. Dann verschwindet Essen und Nick verhält sich seltsam. Ein Schatz im Wald erweckt Nicks Neugier. Auch Agda erlebt ihr Abenteuer, der Junge aus dem Ort spukt ihr im Kopf herum. Dieses Buch hat mir viel Freude bereitet. Die Autorin schreibt wundervoll lebendig, ich habe die Frösche quaken hören und das Wassergeplätscher vom See. Der Wald hinter dem Haus birgt seine Geheimnisse, die Geräusche in der Nacht lassen die Kinder zusammen rücken. Die Familie wuselt durch die Seiten und bringt ganz viel Schwung mit. Davon habe ich mich tragen lassen und habe das Buch nicht weg legen wollen. Der Sommer am See ist eine sehr unterhaltsame und amüsante Geschichte. Für junge Leser ist es ein großes Vergnügen, auch zum Vorlesen bringt es Freude. Zudem gibt es auch eine schöne Botschaft, Familie ist was wunderbares und es lohnt sich, zusammen etwas zu unternehmen und zusammen zu halten. Mir hat es als Erwachsene eine sehr schöne Lesezeit gebracht. Es ist ein Kinderbuch ab zehn Jahre, was für dieses Abenteuer auch gut ist. Für jüngere Leser ist es eher zu spannend.

Seite 1 / 16
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein TASCHE gilt bis einschließlich 03.07.2022 und nur für die Kategorie tolino Zubehör. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes ist nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: