eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Manfred Roos

Seite 1 / 11
cover
Was wird Karen Lowes Leben, die im Todestrakt einsitzt, eher beenden: ihre tödliche Aidserkrankung oder der Henker. Geschickt verknüpft Amanda Eyre Ward das Leben zweier weiterer Frauen, der Ärztin Franny und der Witwe des letzten Opfers, schicksalshaft miteinander. In ihrer Begegnung im Todestrakt finden die drei Frauen ihre ganz persönliche Erlösung. Ward gelingt ein stimmgewaltiges Plädoyer gegen die Todesstrafe, ein bewegendes, beeindruckendes Buch, das den Leser in den Bann zieht und ihn zum Nachdenken anregt.

cover
Parks eröffnet in seinem Roman um die abenteuerliche Wildwassertour einer bunt zusammen gewürfelten Gruppe viele schickslashafte Baustellen. Da gibts eine Menge strittiger Themen: Öko-Aktionismus inclusive Selbstmordattentae, Wirtschaftsplotik, das Dilemma großer Altersunterschiede in Liebeziehungen. Parks läßt nichts aus, aber er erleidet leider mit fast allem Schiffbruch. Gut lesbar und nett erzählt, aber der Tiefgang großer Literatur fehlt.

cover
Stefano Masseron, der italienische Shottingstar, erzählt handwerklich gekonnt mit Perspektiv- und Zeitwechseln von einem Entführungs- und Mordfall im Mailand des Jahres 1977. Die Freunde des getöteten Mädchens ahnen sofort, dass der Tatort ihr so geliebter Spielplatz, ein Schrottplatz am Rande Mailands sein kann. Ihre Jagd auf den Serienmörder führt sie in den Rost des Schrottplatzes, auf dem sie mit Mutproben ihre Zeit totschlagen und ihre kleinen Schätze verstecken. Mehr als ein Thriller beschreibt Massaron die unsäglichen Seelenqualen der Kinder, berichtet von unbeschreiblichen Verbrechen und Ungerechtigkeiten. Und doch wird der Roman in seiner Essenz zu einem Credo für Mut, Freundschaft und Liebe.

cover
In seinem siebzehnten Fall muß Wilsberg das beschauliche Westfalen verlassen, um Klarheit in die tragische Familiengeschichte seines Auftraggebers zu bringen. New York, Helsinki und Ostfriesland sind die Orte, an denen er die Überbleibsel der dritten Generátion der RAF nach Baader und Meinhof auftut und die Verwicklungen der deutschen Staatssicherheit und der RAF aufdeckt. Wilsberg politisch - Kehrer ist die Behandlungs eines deutscher Gegenwartsgeschichte mit leichter Hand gelungen.

cover
Julia und Romeo im Nachwendedeutschland, wieder einmal erzählt Ani mit viel Fingerspitzengefühl von dem jenseits aller Klischees agierenden Komissar Süden. Julika verschwindet am Abend ihres 18, Geburtstags Richtungs Osten, wo die Platte in Rostock und ein Junge ohne Zukunft im Schiffsbau ihr neues Paradies werden sollen. Eine junge Liebe in einem Vaterland, deren Gegensätze uns manchmal so fremd sind, steht unter schlechten Sternen. Wieder einmal ein brilliantes Gengenwartsporträt von Friederich Ani - mehr als ein gelungener Krimi.

cover
Ist das Personal auch vertraut und sind die Elemente wie die gefährlichen Verfolger und die unsichtbaren Mörder auch gleich, haben wir schon bessere Romane von Patricia Cornwell gelesen. Auch wenn wir keine reisserischen Verbrecherjagden erwarten, sondern uns lieber in die Welt der Serienhelden wie Kay, Lucy, Benton und Marino, ihren Erlebnissen und Lebensgeschichten, vertiefen,gelingt ihr diesmal nicht immer eine spannende Einsicht in die Pathologenwelt.

cover
Susanna Moore bedient sich der Elemente des Tagebuchromans, um ein lebendiges Bild des kolonialen Indiens um 1840 zu zeichnen.Die beiden Geschwister Eleanor und Hariet begleiten ihren Bruder, den neuen Generalgouverneur, nach Indien. Sie erleben in der Hitze Indiens eine besondere Art der Erziehung, einen Kulturschiock, eine neue Art der Freiheit, die ihr Leben nach der Rückkehr ins kalte England, total verändert. Ein Roman, der bei der Lektüre Geduld verlangt, dannn den Leser aber dafür belohnt.

cover
Ruth Weiss beschreibt den Weg des jungen Daniel Löw vom Räuber, der schon recht früh die Gewalt der Herrschenden am eigenen Leib spürt, bis zur kleinen Oberschicht des Hoffaktors, einem fast fürstlichen Amt während des Merkantilismus. Gekonnt nutzt sie die Elemente des historischen Abenteuerromans, um die tiefliegenden Wurzeln des Antisemitismus aufzuzeigen.

cover
Joanna Trollope entwickelt eine scheinbare Familienidylle. Die Geschwister David und Nathalie sind glücklich verheiratet und haben es mit ihren Ehepartnern privat wie beruflich ganz wunderbar getroffen und führen ein prächtiges wohleingerichtetes Leben. Eine erblich bedingte Missbildung bei Nathalies Tochter erschüttert die heile Welt. David und Nathalie sind in früher Kindheit beide adoptiert worden und weder richtige Geschwister noch leibliche Kinder ihrer Eltern. Aufgrund der Erkrankung ihrer Tochter macht sich Nathalie auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter, und auch David folgt ihrem Weg, um Antworten auf Fragen nach seiner Herkunft zu finden. Ihr Entschluß findet bei der Familie keine Unterstützung, sondern löst Ängste aus. Joanna Trollope zeigt mit großer Feinfühligkeit das Dilemma dieser Adoptionsfamilie auf. Gekonnt und fesselnd führt sie die Charaktere zu einem überzeugenden Schluß, der den Leser nicht in einer gefühlsdusseligen Stimmung zurückläßt, sondern in einen erschütternden Blick auf die moderne Gesellschaft werfen läßt.

cover
Aadrians Eltern unterläuft bei der Identifizierung eines Toten ein folgenschwerer Fehler. Es ist nicht ihr Sohn, der tötlich im Hafenbecken in einer Schiffschraube verendet. Löst sich für sie alles in Wohlgefdallen auf, als ihr Sohn unversehrt auftaucht, so plagen Adriaan ein Lebenlang Schuldgefühle und er laubt für sein eigenes Überleben Buße tun zu müssen. Maarten `t Haart hat in diesem schon 1986 geschriebenen Roman - also weit vor seinbem Erfolgstitel "Das Wüten der ganzen Welt" - viele autobiografische Elemente verarbeitet. Und so gelingt ihm auch eine interessante und spannende Auseinandersetzung mit der niederländischen Religionsgeschichte und den strengen Clavinisten. Ironie, Poesie und menschliche Wärme zeignen schon diesen Roman aus, in dem alles bis hin zum versönlichen Ende stimmt.

Seite 1 / 11
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: