eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Hortensia13

Seite 1 / 21
cover
Niemand hätte erwartet, dass sich Evie White am Abend ihrer Hochzeit von einer Klippe in den Tod stürzt. Von ihrer Leiche keine Spur. Was hat Evie dazu gebracht, ihr Leben so plötzlich zu beenden? Ihr frischgebackener Ehemann Richard und ihre beste Freundin Rebecca versuchen einen Sinn in ihrer Handlung zu erkennen und entdecken in Evies Abgründe, von denen niemand geahnt hatte. War der Selbstmord vielleicht gar keiner? Die Geschichte gestaltete sich spannend, da das Warum hat Evie das getan? immer im Vordergrund stand. Man entwickelt als Leser unzählige Hypothesen, was wieso passiert sein könnte. Solche Thriller gefallen mir sehr, da vieles offen bleibt. Leider sah ich am Ende ein paar Schwächen bei der Charakterentwicklung. Näher gehe ich darauf nicht ein, um nicht zu spoilern. Auf jeden Fall ist das Buch ein spannender Thriller zum Mitraten. Von mir 4 Sterne.

cover
Dieses Buch ist ein Muss für alle Serienfans. In aufwändiger Gestaltung werden Serien und Filme kulinarisch dargestellt. Angelehnt an das jeweilige Thema hat sich die Autorin Eva Dotterweich Rezepte ausgedacht. So gibts Knabbereien für einen Fernsehabend oder auch Hauptgerichte für den Sonntag Mittag. Ich habe einige Rezepte ausprobiert und leider gibt es hie und da ein Problem mit den Mengen. Vor allem am Salz spart die Autorin gar nicht. Deswegen würde ich dieses Buch eher Kocherfahrenen als Kochanfängern empfehlen. So hat man dann auch viel Freude an den serienadaptierten Rezepten. Von mir 4 Sterne, besonders für die tolle Aufmachung.

cover
In einem verlassenen Bergsteigerhotel in den Bechtesgadener Bergen will sich eine Gruppe junger Leute einem Digital Detox Kurztrip stellen. Kein Handy, kein Notebook, kein Internet. Fünf Tage lang. Aber was als Entspannung erwartet wird, entwickelt sich schnell zu einem Horrortrip. Denn schon bald wird ein Teilnehmer schwer misshandelt aufgefunden. Das Setting, eingeschneit in einem einsamen, teils renovierten, verlassenen Berghotel, erinnerte mich sehr stark an 0815 Horrorfilme und die damit verbundenen Klischees. Die Geschichte selbst zeigte sich dann aber doch spannend und packend. Der Schluss war aber etwas vorhersehbar. Schade, eine verzwickere Auflösung hätte von mir volle Punktzahl gegeben. So sind es 4 Sterne.

cover
Die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta können unterschiedlicher nicht sein. Nach jahrelanger Funkstille treffen sie sich in ihrem Elternhaus am Bahndamm, inmitten der weiten Felder am Niederrhein, wieder. Ihr Vater wird achtzig Jahre alt. Doch angekommen zuhause werden längst vergangene Erinnerungen wach. In diesem Haus geschah so vieles und wurde so vieles verschwiegen. Doch der Nebel der Vergangenheit fängt sich an zu lichten. Diese Geschichte gibt einen sehr intimen Einblick in die Familie Franzen. Jedes Familienmitglied hat seine eigene Lebensgeschichte. Es gibt immer neue Blickwinkel auf ihr Zusammensein, wie das Schicksal diese Familie verwoben hat. Einzig die Thematik Schizophrenie wird etwas zu banal beschrieben und zu vereinfacht dargestellt. Ich hätte mir hier etwas mehr Fachlichkeit gewünscht. Trotzdem gibt es von mir 4 Sterne für diesen tiefgründigen Familienroman.

cover
Thea trauert sehr um ihre Cousine Natalie, die ermordert aufgefunden wurde. Nur ei ne mysteriöse Einladung kann sie aus ihrer Lethargie ziehen und ihre Neugier wecken. Der rätselhafte Geheimbuch "Black Coats" vereint Frauen, die gewalttätigen Männern eine Lektion erteilen. Thea bekommt die Chance, sich am Mörder ihrer Cousine zu rächen. Doch ist Selbstjustiz wirklich der richtige Weg, um mit seinem Verlust ins Reine zu kommen? Langsam kommen Thea Zweifel. Generell bin ich etwas zwiegespalten, was das Buch betrifft. Es ist nicht schlecht, hat aber einige Schwächen. Die grösste ist in meinen Augen, dass vieles zu gestellt und übertrieben dargestellt wird. Es ist auch wie ein Jugendbuch geschrieben, mutet aber stellenweise eher wie ein Fantasyroman oder ein Thriller an. Ich konnte aber etwas darüber hinweg sehen, da mich die Grundthematik der Selbstjustiz trotzdem gepackt hat. Deshalb gibt es von mir 3,5 Sterne. Die Thematik ist sehr spannend, aber die Umsetzung schwächelte leider.

cover
Inmitten im Pendlerverkehr traut der Direktor des Pariser Musikkonservatoriums Pierre Greinther seinen Ohren nicht. Auf dem Klavier im Gare du Nord spielt ein Junge herausragend Bach. Der 20jährige Mathieu steckt gerade in einer Krise, indem er auf die schiefe Bahn geraten ist. Pierre, selbst in einer Lebenskrise, setzt sich für ihn ein und biete ihm eine einmalige Chance: die Teilnahme am renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes. Wird Mathieu die Chance seines Lebens ergreifen? Ich liebe es selbst zu musizieren. Daher fand ich es schön, die Schilderungen zu lesen, was Musik in einem selbst bewirken kann. Die Geschichte ist eigentlich ein Ausschnitt von zwei Menschenleben, die sich zufällig begegnen und wie sich das auf sie auswirkt. Aber was war das bitte für ein Schluss? Ist dem Autor das Papier ausgegangen? Schade, ich hätte mir ein richtiges Ende gewünscht. Trotzdem gibt es von mir für diesen zeitgenössischen Gegenwartsroman 4 Sterne. Nett für Zwischendurch, aber nicht sehr tief gehend.

cover
Nach einem feucht-fröhlichen Junggesellinnenabschied stolpert Lou Manu in ihr Zimmer. Auf dem Sofa liegt unerwarterweise eine Leiche. Problematisch, denn Lou steht plötzlich unter Mordverdacht. Leider kann sie sich an nichts erinnern, was am vergangenen Abend passiert ist. Ihr bleibt nichts anderes übrig, sie muss ihre Erinnerungslücken füllen und damit ihre Unschuld beweisen. Doch Rispo, ihr grummeliger Kommissar, hat andere Pläne... Auch im fünften Teil der Serie rund um die Blumenladeninhaberin/Detektivin Louisa Manu sind die Wortgefechte der Protagonisten zum Niederknien komisch. Schnell zu lesen, inhaliere ich jedes Buch innert kürzester Zeit. Genauso war es mit dieser Folge. Ich liebe diese Reihe einfach und kann den nächsten Band kaum erwarten. Eindeutige Leseempfehlung mit 5 Sternen.

cover
Im Stadtstaat Raverra gilt ein Gesetz: wenn jemand das Magiermal im Auge trägt, muss er als sogenannten Falken zum Wohl des Imperiums gebändigt werden. Diese Bändiger, Falkner genannt, kontrollieren dann die Kraft ihres schutzbefohlenen Falken. Die Feuermagierin Zaira konnte diesem Schicksal bislang entgehen. Als sie jedoch in Gefahr gerät, entfesselt sie einen magischen Feuersturm. Nur das Eingreifen der Grafentochter Amalia kann Schlimmeres verhindern. Aber nun sind die jungen Frauen magisch miteinander verbunden. Ein Bund, der für beide verhängnisvoller wird als beide vermuten. Mir gefielen besonders die starken Persönlichkeiten der Hauptprotagonistinnen und ihren Umgang miteinander. Auch die Fantasywelt angelegt an das Venedig aus dem 16. Jahrhundert war interessant gestaltet. Generell bin ich kein besonderer Freund von Politik. Deshalb war die Geschichte im Grossen und Ganzen nicht meins, da die politischen Ränkespiele absolut im Vordergrund standen. Aber das ist mein persönlicher Geschmack. Jeder, der politische Verwicklungen innerhalb einer eigenen Fantasywelt mit starken Frauencharakteren liebt, liegt mit diesem Buch genau richtig. 4 Sterne.

cover
Björnstadt ist eine Eishockeystadt. Die Menschen haben nicht viel in dieser Stadt, aber dieser Sport vereint sie alle. Als nun das wichtigste Ereignis seit Jahren vor der Türen steht, ist nur eins wichtig: Die Björnstädter Bären müssen siegen. Doch keiner ahnt, dass es mehr dazu braucht, als nur einen Puck ins Tor schiessen zu können. Die Geschichte rund um die eigenwilligen Björnstädter hat mich emotional bewegt und hat viel Tiefgang. Ich fand es wundervoll, wie man einen Einblick in die Gemeinschaft eines Dorfes erlangen kann und man trotz der vielen Protagonisten jedem nahe kommt. Der Autor hat auch einen tollen Schreibstil, akzentuiert eine Sätze und spielt dabei mit der Sprache. Ich kann auf jeden Fall jedem dieses Buch empfehlen, denn auch wenn Eishockey vordergründig im Fokus steht, geht es um viel mehr. Eine schöne, wenn auch aber menschlich tragische Geschichte. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.

cover
Endlich hat es Louisa Manu geschafft. Ihr Blumenladen läuft gut, sie ist verliebt und ihr Leben ist ungewohnt leichenfrei. Doch schon bald behauptet ihre Schwester, dass im Kölner Zoo vor ihren Augen eine Leiche entsorgt wurde. Lou packt schnel, das Ermittlungsfieber. Doch Kommissar Rispo hält nichts von ihren Möchtegerndetektivfähigkeiten. Aber Lou wäre nicht Lou, wenn sie ihn nicht um den Finger wickeln könnte, oder? Der vierte Fall über Louisa Manu kommt genauso wie die drei Vorgänger spritzig und humorvoll daher. Die Protagonistin hat noch kein bisschen von ihrem verqueren Charme verloren. Ich liebe diese Reihe und freue mich auf den nächsten Fall. Denn die Seiten fliegen nur so dahin und Louisa wird es nie langweilig. Einziger Kritikpunkt ist, dass die Geschichte immer so kurz ist. Man will einfach nur mehr.

Seite 1 / 21
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: