eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Alle Rezensionen von Mesa

Seite 1 / 3
cover
Lianna möchte nach einer schweren Zeit einen Neuanfang starten. Dank einer Erbschaft hat sie ein Haus in einer der besten Gegenden von San Diego erhalten. Auch in ihrem neuen Job findet sie schnell Anschluss. Doch einer ihrer Vorgesetzten Darren de Best treibt sie mit seiner kühlen distanzierten Art in den Wahnsinn. Doch auch ihre Vergangenheit droht sie aufs Neue einzuholen... Lianna erzählt die Geschichte aus ihrer Sichtweise, dadurch bekommt man gute Einblicke in ihre Vergangenheit und Ängste. Im Laufe der Handlung offenbart sich ihre düstere Vergangenheit immer mehr. Der Fokus liegt in dem Buch mehr auf den zwischenmenschlichen Beziehungen. Liannas Neuanfang wird detailliert beschrieben und auch die neuen Freunde und Kollegen in ihrem Leben bekommen einen wichtigen Platz. Man kann sich gut in sie hineinversetzen und auch die Schauplätze wurden sehr gut beschrieben. Die aufkeimende Liebe zu Darren wurde zwar intensiv erzählt und doch fehlte am Ende die Chemie zwischen den beiden, da gemeinsame Liebessequenzen fehlten. Der Schluss wurde viel zu schnell in einem Kapitel abgehandelt und hat die Spannung verpuffen lassen. Anders als Titel und Cover vermuten lassen, handelt es sich hier nicht um einen Erotikroman. Law of Attraction ist eine süße Liebesgeschichte, die besonders zu Beginn sehr unterhaltsam und auch witzig war. Zum Ende flaute die Geschichte immer mehr ab und konnte das Zusammenspiel zwischen Lianna und Darren als Liebespaar nicht mehr hinüber transportieren.

cover
Lauren lebt zusammen mit ihrer Tochter und ihrem Mann in London. Ihr Leben ist perfekt und verläuft in geordneten Bahnen. Doch nach einem Schicksalsschlag ist sie gezwungen mit ihrer Tochter Mack zurück zu ihrer Mutter Nancy in die USA zu ziehen. Doch auch da wird sie mit ihrer Vergangenheit und Geheimnissen konfrontiert. Kann sie trotz allem ein neues Leben auf Marthas Vineyard beginnen? Die Erzählperspektiven wechseln zwischen den Frauen der Familie Stewart: Mutter Nancy, ihre Töchter Lauren und Jenna, sowie Enkelin Mack erzählen aus ihrer Sichtweise. Jede von ihnen hat ihre ganz persönliche Verbindung zur Insel und dem Kapitänshaus, welches in Familienbesitz ist. Nach und nach werden immer mehr Geheimnisse gelüftet, sodass die Geschichte nie langweilig wird. Zu keinem Zeitpunkt hat man das Gefühl dass die Handlung ins lächerliche oder unrealistische abschweift. Die Charaktere bleiben sich immer treu und vollziehen doch große Wandlungen. Die Beschreibungen der Handlungsorte auf der Insel Marthas Vineyard ist so realistisch, dass man das Gefühl hat als Urlauber persönlich anwesend zu sein. Das Ende ist nahezu perfekt geschrieben und lässt dem Leser Freiraum für die Fantasie. Die Stunde der Inseltöchter ist ein wunderschöner Roman über die Familie, lang gehütete Geheimnisse und den Mut einen Neustart zu wagen. Aufgrund des Handlungsorts Marthas Vineyard eignet sich die Lektüre perfekt für einen Tag am Strand.

cover
Phoebe möchte nach dem Schrecken des Bürgerkrieges ihr trauerndes Elternhaus verlassen. Wie die Heldinnen ihrer Groschenromane träumt sie von einem Leben im Wilden Westen. Da kommt die Heiratsannonce von Silas Kennedy gerade recht, der eine Ranch in Montana besitzt. So macht sie sich zusammen mit ihrer Freundin und Ziehschwester Briana nach Memphis auf. Obwohl Silas Briana nicht traut und auch Phoebe sich gegen Silas Bruder Jesse sträubt, machen sie sich gemeinsam auf den Weg. Während sich Bri immer mehr in das Pionierleben einfügt, merkt Phoebe schnell, dass diese Reise rein gar nichts mit ihren Romanen gemein hat... Die Geschichte beschreibt den harten Pionieralltag der Siedler und wird aus der Sicht verschiedener Charaktere erzählt. Dadurch hat man einen guten Einblick in ihre Beweggründe für diese Reise. Entweder hoffen sie auf einen Neuanfang ohne Gangs, flüchten vor der Vergangenheit oder jagen blind ihren Träumen hinterher. Man kann sich in jeden Einzelnen von ihnen hineinversetzen, so realistisch und liebevoll werden sie dargestellt. Auch wenn man nicht jeden mag und ihn am liebsten durchschütteln würde, wachsen sie einem ans Herz und wünscht ihnen ihr Glück. Die Beschreibungen der Landschaften sind atemberaubend schön und stehen ganz im Gegensatz zu den Schilderungen der Bürgerkriegsverletzten oder auch Gangkriege, die hier schonungslos und detailliert beschrieben wurden. Diese Szenen sind definitiv nichts für Zartbesaitete Leser! Obwohl das Buch recht lang ist, schafft man es kaum es aus der Hand zu legen, denn die Spannung zieht sich durch die gesamte Geschichte. Das wilde Herz des Westens ist eine Geschichte über den Mut des Neuanfangs, die Hoffnung und die geplatzten Träume. Sie zeigt schonungslos die Risiken und Gefahren der Siedler auf dem Weg in den rauen wilden Westen auf der Suche nach einer besseren Zukunft.

cover
Harper ist ihrer Meinung nach nicht die typische Traumfrau. Sie hat an genau den richtigen Stellen ihres Körpers Kurven und wird von ihrer Stiefmutter und ihrem Stiefbruder verspottet. Trotzdem ist Harper die perfekte Frau in Dexters Augen. Nur blöd, dass Rugby das wichtigste in seinem Leben ist oder gibt es in seinem Herzen noch Platz für andere Dinge? Die Handlung wird aus der Sicht von Harper und Dexter erzählt. Beide haben Angst sich auf mehr einzulassen und gerade für Dex steht Rugby an erster Stelle. Man erfährt relativ viel über die Charaktere, besonders was die Vergangenheit und Familienverhältnisse betrifft. Die Funken zwischen Harper und Dexter sprühen auf jeder Seite und die wunderschöne Weiblichkeit von Harper intensiv beschrieben. Man kann sie sich wirklich sinnlich vorstellen und dazu der perfekte Dex mit seinem unwiderstehlichen Charme. Natürlich spielt die Erotik in diesem Buch eine große Rolle und doch gibt es auch die typischen Dramen und romantischen Szenen. Das Ende driftet dann doch zu sehr in den Kitschbereich ab, was wirklich nicht hätte sein müssen. Playing it cool ist eine heiße Erotiklektüre die zwei unterschiedliche Charaktere miteinander vereint. Die Kurzgeschichte sprüht aber nicht nur vor Sex und Lust, sondern bietet auch witzige Unterhaltung für zwischendurch.

cover
Holland jobbt bei ihrem Onkel im Theater und nimmt jeden Tag einen riesen Umweg in Kauf nur um IHN zusehen - Calvin! Calvin ist Straßenmusiker und Holland ist von seinem Talent und Aussehen mehr als angetan. Durch mehrere Umstände findet sich Calvin bald schon in Hollands Wohnung wieder und die beiden teilen sich schon bald mehr als nur die Küche und das Bad... Die Geschichte ist aus der Sicht von Holland erzählt. Sie ist eine sehr sympathische und humorvolle junge Frau, die ihren Weg im Leben erst noch finden muss. Das Zusammenleben mit Calvin verhilft ihr dabei von Zeit zu Zeit immer mehr in die richtige Spur. Die Geschichte punktet vor allem durch ihren Humor und die Nebencharaktere, die einem sofort ans Herz wachsen. Während des Lesens läuft ständig ein Film ab, weil die Handlung sehr glaubwürdig rüberkommt. Das Lesen verläuft flüssig und man merkt gar nicht, dass zwei Autorinnen die Geschichte geschrieben haben. Auch die kurzen Einblick in das Theaterleben waren interessant und die Beschreibungen vom Leben in New York wirken ebenso lebendig. Der Schluss hätte auch ohne die zusätzlichen Missverständnisse auskommen können, aber das ist nur ein kleiner Kritikpunkt. Weil es Liebe ist, ist eine romantische Geschichte mit viel Witz, Herz, tollen Charakteren und eignet sich wunderbar zum Abschalten vom trögen Alltag.

cover
Nach außen hin ist Lola die unscheinbare brave Freundin des Gangchefs Garcia. Doch intern ist Lola die Anführerin der Crenshaw Six. Als ein Drogendeal zwischen etablierten Großdealer, mexikanischen Kartell und neuem Großlieferanten platzt, wird es für Lola immer schwerer den Schein zu wahren. Nicht nur die Polizei und Staatsanwaltschaft sitzt der Gang mittlerweile im Nacken, auch ihre drogensüchtige Mutter und ihr kleiner Bruder machen immer wieder Probleme... Die Geschichte wird aus der Sicht von Lola erzählt, dadurch bekommt man sehr gute Einblicke in Lolas Gefühlswelt. Lolas Zwiespalt spielt in dem Buch eine große Rolle und wurde sehr gut beschrieben. Auf der einen Seite eine toughe Gangleaderin und auf der anderen Seite die fürsorgliche Tochter und große Schwester. Nicht immer ist es für Lola daher leicht eine rationale Entscheidung zu treffen. An manchen Stellen ist es extrem schwer den ganzen Mitgliedern der Gangs und den Kartellen zu folgen, doch am Ende wurde alles sehr schlüssig aufgelöst. Die Beschreibungen von L.A. und den Vierteln sind sehr gut gelungen und man konnte sich alles bildhaft vorstellen. Der Schreibstil ist frisch und der Unterschicht angepasst. wobei Kraftausdrücke doch eher selten sind. Die Drogenszene und ihre Opfer wurden schonungslos dargestellt und sind definitiv nichts für zarte Gemüter. Lola ist ein spannender Thriller, der den Leser bis zum Schluss in Atem hält. Es beschreibt die Gegensätze zwischen Gut und Böse, Richtig und Falsch, Arm und Reich und den Kampf um Loyalität und dem Traum nach einem besseren Leben.

cover
Taylor verliert von einem auf den anderen Tag nicht nur ihren Job, sondern auch ihr WG Zimmer. Ihre Halbschwester Rebecca quartiert sie kurzerhand bei ihrem Freund Alex und dessen Bruder Jeremy ein. Die Zwillinge haben mit einem Computerspiel Millionen verdient und wohnen in einem Luxusapartment in Manhattan. Von Zeit zu Zeit wird Taylor und Jeremy klar, dass sie mehr Gemeinsamkeiten haben als augenscheinlich gedacht... Die Geschichte ist aus der Sicht von Taylor und Jeremy erzählt. Dadurch hat man einen guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt. Beide machen einen sympathischen Eindruck und man spürt das Knistern zwischen ihnen schon auf den ersten Seiten. Von Beginn an ist man in die Geschichte eingetaucht und in die Handlungsorte hineinversetzt. Die Beschreibungen sind sehr lebendig und der Schreibstil flüssig. Es herrscht eine gewisse Spannung, die sich - ohne viel Drama und Lügen - bis zum Schluss hält. Das Ende wiederum ist nachvollziehbar, hört aber - gefühlt mitten im Gedankengang - abrupt auf. Gerade bei diesem Handlungsstrang hätte man sich mehr Tiefe gewünscht, da es doch einen großen Teil der Geschichte ausgemacht hat. New York Pretty - Ein Bild von Dir ist eine bezaubernde Liebesgeschichte die nicht nur durch ihre wunderbaren Charaktere besticht, sondern auch ohne großes Drama absolut unterhaltsam ist. Man kann nur hoffen, dass diese Reihe eine weitere Fortsetzung findet!

cover
Eigentlich wollte Annie nur zum Yellowstone Nationalpark wandern, doch durch unglückliche Umstände landet sie in Idaho beim Rodeo. Dort rettet sie, mit ihrem letzten Geld, die Stute mit der Nummer 1616 vor dem Schlachter. Zusammen mit der Stute Sixteen macht sie sich auf den Weg zur Sweet Water Ranch nach Montana, dem eigentlichen Bieter des Pferdes. Auf dem Weg dahin lernt die viele neue Leute kennen, sucht eine Weg zu sich selbst und findet unverhofft die große Liebe... Die Geschichte wird von einer dritten Person aus der Sicht von Annie erzählt. Man bekommt sehr viele Einblicke in ihr Innerstes, am aufschlussreichsten sind aber die vielen Tagebucheinträge die Annie tätigt. Dabei gibt sie meist eine sehr humorvolle Zusammenfassung ihrer Erlebnisse und Wünsche. Insgesamt strotzt das Buch nur so vor Lebensfreude und Humor. Besonders all die Menschen die Annie trifft, wachsen einem ziemlich schnell ans Herz. Dabei besticht nicht nur ihre Herzlichkeit, sondern auch ihre eigensinnige Sicht auf das Leben. Die Liebe zwischen den Menschen wird genauso thematisiert wie die Liebe zur Natur und den Tieren. Die Beschreibungen der Handlungsorte und Landschaften sind so atemberaubend realistisch, dass man gleich Lust zum wandern bekommt. Ein Mustang, ein Muli und die Liebe ist eine humorvolle Geschichte die sich um Selbstfindung, Tierliebe, Freundschaft, Familie und die Liebe dreht. Die sympathischen Charaktere und ihre Geschichten haben so viel Potenzial, dass man nach Fortsetzungen geradezu lechzt.

cover
Nacht für Nacht wird Emma von Erinnerungen aus ihrer Kindheit in New York heimgesucht. Sie weiß, dass es so nicht weitergehen kann und beschließt ihre Vergangenheit aufzuarbeiten. In Manhattan besucht sie eine Sprachschule und arbeitet nebenbei bei einer Fluggesellschaft, bei der sie Touristen bei Rundflügen unterhält. Der eingebildete Pilot Floyd macht dabei keinen guten Eindruck auf Emma und beide geraten immer wieder aneinander. Doch je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto näher kommen sie sich... Die Geschichte wird sowohl aus der Sicht von Emma, als auch von Floyd erzählt. Darüber hinaus gibt es auch Kapitel die das Leben von Floyds Eltern näher beleuchten. Obwohl man sich gut in die Protagonisten hineinversetzen kann und ihre Gefühle greifbar sind, bleibt die wahre Tragik bis zum Schluss im Dunkeln. Das macht die Geschichte unglaublich spannend und man fliegt förmlich durch die Seiten. Die Wandlung der Charaktere steht dabei im Fokus. Es ist wunderschön zu beobachten wie aus zwei unterschiedlichen Persönlichkeiten eine Einheit wird. Die Handlungsorte wurden realistisch beschrieben und man hat auch neue Plätze in New York entdecken können. Das Ende war überzeugend, wenn auch an manchen Stellen ein wenig überzogen! Eine Liebe in Manhattan ist eine dramatische Liebesgeschichte die sich vor allem mit der Vergangenheit und ihre Auswirkungen auf die Gegenwart und Zukunft der Protagonisten beschäftigt hat. Diese Geschichte verbindet Tragik, Humor und Romantik und fesselt den Leser bis zur letzten Seite!

cover
Das Leben von Milliardär Aiden Kelley wird auf den gestellt als plötzlich eine Ex Geliebte mit einem Kind vor seiner Tür steht. Ohne jegliches Erfahrung beschließt Aiden ein Vater für seine Tochter Waverley zu werden. Mit der Hilfe seiner charmanten Assistentin Chelsea möchte er ihr Herz erobern. Doch plötzlich scheint auch sein Herz erobert worden zu sein... Es ist relativ leicht sich in Aiden und Chelsea hineinzuversetzen, denn die Geschichte wird von einer dritten Person aus Sicht der beiden erzählt. Auch wenn Aiden und Chelsea die Hauptcharaktere sind, spielt sich die kleine Waverley in die Herzen des Lesers. Sie ist der heimliche Star der Geschichte und lockert mit ihrer kindlichen und neugierigen Art die Handlung auf. Generell muss man sagen, dass der Roadtrip zum Gran Canyon, am Anfang des Buches, doch ziemlich kurz ist und auch die Atmosphäre dieses beeindruckenden Naturschauspiels ziemlich blass blieb. Aufgrund der Länge des Buches lässt sich die Geschichte zügig und flüssig lesen. Es sind sowohl erotische als auch romantische Szenen enthalten und die zwischenmenschlichen Beziehungen stehen doch sehr im Fokus. Das Ende lässt zum Glück viel Raum für die Fantasie und trägt nicht zu dick auf. The Billionaire Prince ist eine romantische Liebesgeschichte die tolle liebenswerte Charaktere beinhaltet. Von der Spannung sollte man such nicht zu viel erhoffen, da die Geschichte im Grunde genommen zu vorhersehbar ist und auch die Idee mit dem Roadtrip hätte Potenzial zu mehr gehabt.

Seite 1 / 3
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: