eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Katrin Schäfer

Seite 1 / 23
cover
5/5 Sterne für jedes Buch Sakura Warrior - Breaking Rules: Dark Warrior Romance 1 & Sakura Warrior - Lost in Passion: Dark Warrior Romance 2 von Eyrisha Summers Verlag: BookRix "Sakura Warrior - Breaking Rules: Skyler: Auf der Suche nach meiner verschwundenen Schwester bin ich in Tokio gelandet. in einem Land, welches mir vollkommen fremd und unheimlich ist. Und wer ist der gefährlich heiße Typ, der ständig meinen Weg kreuzt und der behauptet, nur er könne mir helfen? Ryu: Rache! Mein Herz schlägt alleine für die Rache! Nichts und niemand kann es erreichen. Nicht heute, nicht morgen, nicht in der Zukunft. Ich lebe nur, um der Vergeltung zu dienen. Und ich werde sie bekommen, was auch immer ich dafür opfern muss Zwei Menschen die sich begegnen. Zwei Schicksale, die eng miteinander verknüpft sind. Zwei Kulturen, die aufeinanderprallen. Ein Herz von Schmerz zerfressen und in Rache getränkt. Ein Herz von Wärme durchdrungen und von Hoffnung beseelt. Siegt am Ende die Liebe, oder triumphiert das Dunkel, welches beide zu verschlingen droht? Sakura Warrior - Lost in Passion: Hass, Gewalt und Rache. Das ist die Welt, in der Ryu Nakamura lebt. Intrigen, Verrat und Lügen umgeben ihn und auch Skyler, die er mit seinem Leben schützen will. Ihre zerbrechliche Liebe scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Skyler: Er belügt mich, doch ich liebe ihn. Er betrügt mich und ich liebe ihn immer noch. Er wird mich auf dem Altar seiner Rache opfern und doch wird mein Herz weiterhin für ihn schlagen. Ich kann ihn nicht verlassen, denn meine Seele gehört ihm alleine ... Ryu: Ich bin eine Gefahr für sie. Je länger ich sie bei mir behalte, desto tiefer ziehe ich sie mit mir hinab. Doch sie hält mein Herz bereits in ihrer Hand. Und sollte sie gehen, wird es mich töten. Die Flammen der Vergeltung lodern heiß, doch noch viel stärker brennt in beiden das Feuer der Leidenschaft. Wird Liebe über Hass triumphieren oder die Dunkelheit am Ende beide verschlingen?" Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei der Autorin bedanken, die mir die Bücher als Lese- und Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat. Dies beeinflusst aber in keinster Weise meine Meinung und Einstellung zu den Büchern und der Verfasserin. Ich habe beide Bücher direkt hintereinander gelesen ohne eine Lesepause dazwischen zu machen und aus diesem Grund wird auch meine Rezension beide Bücher gleichzeitig ansprechen. Bisher hatte ich von der Autorin nur Fantasy gelesen gehabt und freute mich nun riesig auf Bücher eines anderen Genres, welches ich ebenso sehr liebe. Dark Romance ist ein weit gefächertes Genre und man kann Lektüre in den verschiedensten Themenbereichen vorfinden, von relativ seicht bis hin zu richtig harten und heftigen Sachen. Diese beiden Bücher hier, sind weder in der ersten noch in der zweiten Kategorie anzusiedeln, sondern irgendwo dazwischen. Denn sie enthalten Anteile von allem. Die erotischen Szenen zwischen Ryu und Sky sind sinnlich, verführerisch und anregend gestaltet. Niemals flach, langweilig oder gar gewalttätig. Die Liebe spielt bei diesen Szenen eine eindeutig wichtige Rolle und das spürt der Leser bei jeder Zeile, jedem Satz und jedem Wort. Aber was macht das ganze denn nun zu einer Dark Romance? In meinen Augen ist es die Psychologie der Charaktere, deren Verfall und deren Abhängigkeit und ja auch erotische Elemente die oftmals nicht geeignet sind um sie jugendliche Augen lesen zu lassen, da diese Elemente oftmals mit Gewalt verbunden sind. Doch auch Gewalt hat verschiedene Formen, so gibt es die einvernehmliche und die ungewollte Gewalt. Diese Romane hier spiegelt außerdem die gewalttätige, archaische und patriachalische Welt der Yakuza wieder. All diese Elemente wurden hier mit dem Band der Liebe, Freundschaft, Familie und Vertrauen miteinander verwoben und gefestigt. Diese Geschichte ist eine ganz eigene Welt, in die der Leser entführt wird. Fremdartig, exotisch, bedrohlich,gefährlich und dennoch unheimlich anziehend und faszinierend. Für mich waren es die ersten Bücher die in Japan spielten und sich mit den Yakuza beschäftigten. Darum war es umso aufregender einmal solche Bücher zu lesen und das verbunden mit dem Genre, war eine aufregende und sinnliche Mischung. Die erschaffenen Charaktere sind fesselnd und sehr einnehmend. Besonders die Jungs des Ordens habe ich absolut in mein Herz geschlossen, denn sie waren nicht nur Verbündete, nein sie waren Freunde, waren Familie und einander treu ergeben und verbunden bis in den Tod. Diese Verbindung machte allein schon für mich eine der größten Faszinationen dieser Bücher aus. Mit Sky konnte ich manches Mal nicht ganz mithalten, denn sie benahm sich hin und wieder in meinen Augen unverantwortlich, kindisch und naiv. Dafür hätte sie eigentlich ordentlich mal was auf den Hintern verdient, wie ihr ja mehrmals angedroht wurde. Hätte vielleicht nicht geschadet und sie hätte sich mehr Gedanken gemacht bevor sie handelte. Ryu war ein guter Kerl mit einem Herzen aus Gold, welches aber erst mal aus einem Stahlpanzer befreit werden musste, ehe er sich so geben konnte wie er wirklich war. Ben und die anderen der Truppe waren in meinen Augen einfach nur toll und ich hätte sie gern auch meine Freunde nennen mögen. Skys Schwester, nun da enthalte ich mich lieber meiner Meinung aber da uns die Autorin ja einen feinen aber kleinen Epilog am Ende von Band 2 dagelassen hat, hoffe ich, dass wir uns bald auf ein Wiedersehen freuen dürfen. Tja wie fasse ich jetzt alles zusammen: - Die Welt der Yakuza, wirklich spannend und sehr gut gelungen. Ich würde gern mehr darüber lesen. - Die Bruderschaft einfach Klasse und sie schreit nach noch mehr Aufmerksamkeit und mehr Input für uns Leser. - Ryu und Sky, man muss einfach wissen wie es weiter geht. Denn Akeno lebt noch. Mich konnten beide Teile in ihrer Gesamtheit vollkommen überzeugen. Der Erste Band ist noch relativ ruhig vom Geschehen her, nicht zu ruhig aber weniger Actionreich wie der Zweite, in dem es wirklich Schlag auf Schlag geht und der Leser kaum Zeit zum Durchatmen hat auf Grund der extremen Spannung und der Geschehnisse, doch immer wieder gibt es sie, diese ruhigen, sinnlichen und erotischen Momente, die uns zu Atem kommen lassen oder doch nicht? Von mir bekommen beide Bücher unabhängig von einander jeweils 5 Sterne und ich kann sie wirklich jedem Leser nur absolut ans Herz legen. Danke an die Autorin und ich hoffe, bald wieder so gute Literatur von ihr lesen zu dürfen. Weiter so! [*]darkromance [*]newadult [*]belletristik [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]eyrishasummers [*] bookrix [*] bookrixverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]sakurawarrior [*]darkwarriorromance [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
5/5 Sterne für jedes Buch Sakura Warrior - Breaking Rules: Dark Warrior Romance 1 & Sakura Warrior - Lost in Passion: Dark Warrior Romance 2 von Eyrisha Summers Verlag: BookRix "Sakura Warrior - Breaking Rules: Skyler: Auf der Suche nach meiner verschwundenen Schwester bin ich in Tokio gelandet. in einem Land, welches mir vollkommen fremd und unheimlich ist. Und wer ist der gefährlich heiße Typ, der ständig meinen Weg kreuzt und der behauptet, nur er könne mir helfen? Ryu: Rache! Mein Herz schlägt alleine für die Rache! Nichts und niemand kann es erreichen. Nicht heute, nicht morgen, nicht in der Zukunft. Ich lebe nur, um der Vergeltung zu dienen. Und ich werde sie bekommen, was auch immer ich dafür opfern muss Zwei Menschen die sich begegnen. Zwei Schicksale, die eng miteinander verknüpft sind. Zwei Kulturen, die aufeinanderprallen. Ein Herz von Schmerz zerfressen und in Rache getränkt. Ein Herz von Wärme durchdrungen und von Hoffnung beseelt. Siegt am Ende die Liebe, oder triumphiert das Dunkel, welches beide zu verschlingen droht? Sakura Warrior - Lost in Passion: Hass, Gewalt und Rache. Das ist die Welt, in der Ryu Nakamura lebt. Intrigen, Verrat und Lügen umgeben ihn und auch Skyler, die er mit seinem Leben schützen will. Ihre zerbrechliche Liebe scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Skyler: Er belügt mich, doch ich liebe ihn. Er betrügt mich und ich liebe ihn immer noch. Er wird mich auf dem Altar seiner Rache opfern und doch wird mein Herz weiterhin für ihn schlagen. Ich kann ihn nicht verlassen, denn meine Seele gehört ihm alleine ... Ryu: Ich bin eine Gefahr für sie. Je länger ich sie bei mir behalte, desto tiefer ziehe ich sie mit mir hinab. Doch sie hält mein Herz bereits in ihrer Hand. Und sollte sie gehen, wird es mich töten. Die Flammen der Vergeltung lodern heiß, doch noch viel stärker brennt in beiden das Feuer der Leidenschaft. Wird Liebe über Hass triumphieren oder die Dunkelheit am Ende beide verschlingen?" Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei der Autorin bedanken, die mir die Bücher als Lese- und Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat. Dies beeinflusst aber in keinster Weise meine Meinung und Einstellung zu den Büchern und der Verfasserin. Ich habe beide Bücher direkt hintereinander gelesen ohne eine Lesepause dazwischen zu machen und aus diesem Grund wird auch meine Rezension beide Bücher gleichzeitig ansprechen. Bisher hatte ich von der Autorin nur Fantasy gelesen gehabt und freute mich nun riesig auf Bücher eines anderen Genres, welches ich ebenso sehr liebe. Dark Romance ist ein weit gefächertes Genre und man kann Lektüre in den verschiedensten Themenbereichen vorfinden, von relativ seicht bis hin zu richtig harten und heftigen Sachen. Diese beiden Bücher hier, sind weder in der ersten noch in der zweiten Kategorie anzusiedeln, sondern irgendwo dazwischen. Denn sie enthalten Anteile von allem. Die erotischen Szenen zwischen Ryu und Sky sind sinnlich, verführerisch und anregend gestaltet. Niemals flach, langweilig oder gar gewalttätig. Die Liebe spielt bei diesen Szenen eine eindeutig wichtige Rolle und das spürt der Leser bei jeder Zeile, jedem Satz und jedem Wort. Aber was macht das ganze denn nun zu einer Dark Romance? In meinen Augen ist es die Psychologie der Charaktere, deren Verfall und deren Abhängigkeit und ja auch erotische Elemente die oftmals nicht geeignet sind um sie jugendliche Augen lesen zu lassen, da diese Elemente oftmals mit Gewalt verbunden sind. Doch auch Gewalt hat verschiedene Formen, so gibt es die einvernehmliche und die ungewollte Gewalt. Diese Romane hier spiegelt außerdem die gewalttätige, archaische und patriachalische Welt der Yakuza wieder. All diese Elemente wurden hier mit dem Band der Liebe, Freundschaft, Familie und Vertrauen miteinander verwoben und gefestigt. Diese Geschichte ist eine ganz eigene Welt, in die der Leser entführt wird. Fremdartig, exotisch, bedrohlich,gefährlich und dennoch unheimlich anziehend und faszinierend. Für mich waren es die ersten Bücher die in Japan spielten und sich mit den Yakuza beschäftigten. Darum war es umso aufregender einmal solche Bücher zu lesen und das verbunden mit dem Genre, war eine aufregende und sinnliche Mischung. Die erschaffenen Charaktere sind fesselnd und sehr einnehmend. Besonders die Jungs des Ordens habe ich absolut in mein Herz geschlossen, denn sie waren nicht nur Verbündete, nein sie waren Freunde, waren Familie und einander treu ergeben und verbunden bis in den Tod. Diese Verbindung machte allein schon für mich eine der größten Faszinationen dieser Bücher aus. Mit Sky konnte ich manches Mal nicht ganz mithalten, denn sie benahm sich hin und wieder in meinen Augen unverantwortlich, kindisch und naiv. Dafür hätte sie eigentlich ordentlich mal was auf den Hintern verdient, wie ihr ja mehrmals angedroht wurde. Hätte vielleicht nicht geschadet und sie hätte sich mehr Gedanken gemacht bevor sie handelte. Ryu war ein guter Kerl mit einem Herzen aus Gold, welches aber erst mal aus einem Stahlpanzer befreit werden musste, ehe er sich so geben konnte wie er wirklich war. Ben und die anderen der Truppe waren in meinen Augen einfach nur toll und ich hätte sie gern auch meine Freunde nennen mögen. Skys Schwester, nun da enthalte ich mich lieber meiner Meinung aber da uns die Autorin ja einen feinen aber kleinen Epilog am Ende von Band 2 dagelassen hat, hoffe ich, dass wir uns bald auf ein Wiedersehen freuen dürfen. Tja wie fasse ich jetzt alles zusammen: - Die Welt der Yakuza, wirklich spannend und sehr gut gelungen. Ich würde gern mehr darüber lesen. - Die Bruderschaft einfach Klasse und sie schreit nach noch mehr Aufmerksamkeit und mehr Input für uns Leser. - Ryu und Sky, man muss einfach wissen wie es weiter geht. Denn Akeno lebt noch. Mich konnten beide Teile in ihrer Gesamtheit vollkommen überzeugen. Der Erste Band ist noch relativ ruhig vom Geschehen her, nicht zu ruhig aber weniger Actionreich wie der Zweite, in dem es wirklich Schlag auf Schlag geht und der Leser kaum Zeit zum Durchatmen hat auf Grund der extremen Spannung und der Geschehnisse, doch immer wieder gibt es sie, diese ruhigen, sinnlichen und erotischen Momente, die uns zu Atem kommen lassen oder doch nicht? Von mir bekommen beide Bücher unabhängig von einander jeweils 5 Sterne und ich kann sie wirklich jedem Leser nur absolut ans Herz legen. Danke an die Autorin und ich hoffe, bald wieder so gute Literatur von ihr lesen zu dürfen. Weiter so! [*]darkromance [*]newadult [*]belletristik [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]eyrishasummers [*] bookrix [*] bookrixverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]sakurawarrior [*]darkwarriorromance [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
5/5 Sterne Rocker Dämon. Ace und Amy Von Bärbel Muschiol Klarant Verlag "Es ist ein Deal, um ihren Vater zu retten. Amy liefert sich Ace, dem dämonischen Präsidenten der Dead Riders aus. Doch schon bald genießt sie diese neue und gefährliche Welt des gefürchteten Rockerclubs. Das vollkommene Ausgeliefertsein, Aces Gier und der harte, bedingungslose Sex führen sie in immer neue Höhen. Aber die Schatten der Vergangenheit drohen das neue Glück zu zerstören. Gewalt bricht über die Familie der Riders herein und führt in ein tödliches Blutbad. Prickelnde Erotik, gnadenlose Härte und Dominanz und wahre Freundschaft zeichnen diese spannende Geschichte aus, die mehr als eine Lovestory ist: furchteinflößend, dabei sexy, verdammt heiß und voller Gefühl! Diese Gesamtausgabe umfasst alle 4 Teile der Dead Riders sowie exklusives Bonusmaterial. Alle Fans der Serie kommen hier voll auf ihre Kosten!" Nachdem ich schon ein Buch mit Kurzgeschichten von der Autorin gelesen habe und begeistert war, habe ich mich dieses Mal für dieses Buch entschieden und war gespannt, ob es ebenso gut ist wie die Stories. Um es gleich zu Beginn zu sagen, ich mag düstere Geschichten und ich mag das Bikermilieu. Daher war dieses Buch eine klare und einfache Entscheidung. Die Geschichte erinnert mich an die Bücher von Tillie Cole und T.M. Frazier, selbst wenn es längst nicht so blutrünstig und düster ist wie diese. Die Geschichte ist fesselnd, heiß, spannend und bringt den Leser dazu, das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen. Man will und muss einfach wissen wie es weiter geht und sich das Schicksal der Charaktere entwickelt. Die Protagonisten sind vielschichtig, intensiv und lebendig. Man kann sich sehr schnell auf die einzelnen Personen einlassen und folgt ihnen gern und gespannt durch das ganze Buch. Zum einen haben wir da Amy, eine zarte, kleine Person, die versucht ihr Leben zu meistern und ihrem verantwortungslosen Vater dennoch gerecht zu werden und die Bar über Wasser zu halten. Auch wenn man vielleicht meinen mag, sie sei keine sonderlich starke Persönlichkeit, wird doch ziemlich schnell klar, dass sie das ganze Gegenteil ist. Sie trotzt Ace, sie verschafft sich den Respekt des Clubs, die Freundschaft der Oldladies und letzten Endes auch den Sieg über ihre Vergangenheit. Also nein, sie ist nicht schwach und klein. Ace, ist wie ein Fels in der Brandung für seine Freunde, den Club und später auch Amy. Er ist jedoch kein Schmusebär, sondern eigentlich ein knallharter Kerl mit festen Prinzipien und Ansichten. Er kann rücksichtslos und brutal sein, Amy gegenüber besitzergreifend und bestimmend. Aber er ist auch ein sehr guter Freund, Beschützer und Vertrauensperson. Die anderen im Buch auftretenden Personen haben Charakter und sehr interessante Wesenszüge und haben mich unheimlich neugierig gemacht sie näher kennenzulernen. Besonders eine Person hat mein Interesse geweckt und ich hoffe, die Autorin widmet dieser ein eigenes Buch. Vielleicht hat sie das sogar schon und ich habe es nur noch nicht genau recherchiert. Ich sage nur rosa Schmetterling. Also über diese Person muss ich einfach mehr erfahren. Die Story an sich sich in einen eingehenden Sprachstil geschrieben, der offen, ehrlich und direkt ist. Das finde ich sehr ansprechend und lesenswert. Der Plot ist sehr interessant, spannend und umfassend gestaltet so dass viel Raum für weitere Romane bleibt um die Nebenstories zu beleuchten und auch den anderen Charakteren Zeit und Raum zu geben. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen für jeden der Tillie Cole und T.M. Frazier liebt, der wird auch dieses Buch von Bärbel Muschiol lieben. Von mir gibt es auf jedenfall die volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung. DANKE und weiterso. [*]bikerromance [*]liebesroman [*]newadult [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]bmuschiol [*]klarantverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]rockerdämon [*]aceundamy [*]leseratte [*]bücherwurm [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
5/5 Sterne Forbidden Seduction 8 erotische Kurzgeschichten Von Bärbel Muschiol Klarant Verlag "Lass Dich hineinziehen in eine Welt voll verborgener Sehnsüchte und ungezügeltem Verlangen - die knisternde Erotik wird Dich betören. Faszinierende Frauen und starke Männer, wilde Nächte voll Dominanz und Unterwerfung, aber auch tiefe Gefühle bestimmen die prickelnden Geschichten. Der sinnliche Sammelband Forbidden Seduction der beliebten Bestseller-Autorin Bärbel Muschiol enthält folgende acht Geschichten: 1. Hot Nights in Paris 2. Shades of Pleasure 3. Ladies Night 4. Liebeschaos 5. Just love you 6. Yoga Love 7. The Script - Forbidden Love 8. Gefährliche Männer küssen besser Sexy Bad Boys, aufregende Begegnungen ohne moralische Tabus und geheime Fantasien, die plötzlich Realität werden - die Short Storys von Bärbel Muschiol sind wirklich nichts für sanfte Gemüter." Dieses Buch war etwas ganz Neues für mich. Zum einen, weil ich von der Autorin leider bisher noch kein Buch gelesen hatte und es eigentlich schon sehr lange vor hatte und zum anderen, weil ich eigentlich kein Fan von Kurzgeschichten oder Novellen bin. Einfach aus dem Grund, weil ich immer das Gefühl habe sie sind einfach zu KURZ und ich will MEHR! Daher mache ich eigentlich immer einen weiten Bogen drum herum, weil ich brauche halt dann mehr, besonders wenn sie sooooo verdammt gut und anregend sind wie diese hier. In einigen der Stories war ich so gefangen, dass ich vor Wut hätte heulen mögen, als sie zu Ende waren und ich mir von und über die einzelnen Protas eigentlich noch so viel mehr zu wissen gewünscht hätte. Einige dieser Geschichten gingen mir so sehr unter die Haut, dass ich einfach nicht wollte, dass sie schon so schnell zu Ende waren. Es gab Personen, die ich am liebsten mit Haut und Haar verschlungen hätte. Es gab in diesen kurzen Geschichten so viel Potenzial für ganze Romane, die ich wahrscheinlich ohne zu zögern sofort gekauft und nur so verschlungen hätte. Ich mag die Leidenschaft und das Dominate in einigen dieser Geschichten, das muss unbedingt irgendwie vertieft werden, denn diese Protas bringen den Leser zum Schwitzen und dazu unruhig auf dem Sofa herum rutschen. Vielleicht sollte man diese Geschichten nicht unbedingt im Flugzeug, beim Bahn fahren oder im Bus lesen, denn ich kann mir vorstellen, dass einige Mitreisende sicher sehr skeptische Blicke auf die Leserin werfen werden, wenn diese sich angeregt auf dem Sitz bewegt oder immer wieder tief errötet und der Atem schneller und flacher wird. Was soll ich also noch sagen, lesen Mädels. Kritik: Verdammt sie sind einfach zu kurz, ich will mehr!!!!! Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen, gut für alle die wenig Zeit haben aber dennoch einen kleinen erotischen Kick zwischendurch brauchen oder die Wartezeit auf den neuesten Roman der Autorin überbrücken müssen. Ich kann nur sagen, ich bin auf den Geschmack gekommen und jetzt steht es fest, die nächsten Bücher auf meinem Kindle werden von dieser Autorin sein. DANKE DANKE DANKE! Aber Bärbel? Kann ich bitte mehr von Simon haben????? [*]kurzgeschichen [*]newadult [*]erotik [*]rezension [*]roman [*]bookstagram [*]bärbelmuschiol [*]klarant [*]klarantverlag [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]forbiddenseduction [*]erotischekurzgeschichten [*]coloradoice [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher

cover
Idol - Gib mir dein Herz von Kristen Callihan LYX Cover: Typisch für die Serie, dieses Mal ein Managertyp und der passt perfekt auf Gabriel Rezension: "Gabriel Scott - heiß wie die Sünde, kalt wie Eis ... Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef ... Das Setting, die Charaktere, die Romantik - perfekt! Ich wollte, dass dieses Buch niemals endet! HEROES & HEARTBREAKERS Band 2 der VIP-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Kristen Callihan" Mein Herz und mein Kopf ........... TANZEN! Wenn Ihr "Idol - Gib mir die Welt" mochtet, das erste Buch der VIP-Reihe von Kristen Callihan ... werdet ihr das Buch "Idol - Gib mir dein Herz", lieben. Es geht um Gabriel Scott, den Manager der Band, der sein ganz eigenes Buch bekommt. Ich war absolut ... verdammt, lasst mich überlegen, was ich vom ersten Moment an fühlte ... Ich liebe Gabriel Scott & Sophie Darling (ist das ein nicht fabelhafter Name?) Das perfekte Paar! Die totalen Gegensätze! Es war ihre Chemie, die mich an das Buch fesselte. Gleich von Anfang an, als sie sich in einem Flugzeug treffen, in dem Sophie zu einem Vorstellungsgespräch kommt und er sich mit den Bandangelegenheiten in London befasst. Sophies Leben soll sich ändern - erstens durch die Aufwertung in die erste Klasse - sie fühlt sich glücklich ... aber ihre Begeisterung flackert bald... nur ein winziges bisschen ... als sie zufällig irgend jemanden belauscht, der sich beschwert, dass sie auf seinem Platz saß. Aber halt, sein Platz ist neben ihrem ... aber er behauptet, er habe für zwei Plätze bezahlt. Wofür zur Hölle braucht er 2 Plätze?! Er hat sicherlich zwei Körper! Was denkt er wer er ist??? Und dann ist ihre Vision mit dem erstaunlichsten männlichen Exemplar gefüllt ... WOW ... dieser Kerl ist heiß! Ich fand Sophie liebenswürdig und auch ein wenig forsch und fesselnd frech. Ihr Witz und ihre Lebensfreude sind ansteckend. Die ersten Kapitel, die auf dem Flug nach London spielen, sind ein Hochgenuss! Der Dialog, den sie führen ist nicht von dieser Welt einfach nur irrsinnig witzig und charmant. Sunshine ala Gabriel und Plappermäulchen ala Sophie sind in einer Rolle und keiner ist bereit, auch nur einen Zoll nachzugeben, als klar wird, dass a) Sophies Interview für einen Job mit Kill John ist und b) Gabriel ist der Manager der Band! Was für ein Dilemma! Sophie bekommt den Job und kümmert sich um das Medienprofil der Band und sie sieht Gabriel jeden Tag! Sophie ist ein glückliches Mädchen. Die Anziehungskraft besteht gegenseitig und Gabriel schlägt vor, dass sie sich mit gewissen Vorteilen anfreunden. Sophie Darling einzigartig und nicht nur erfrischend. Aber wirklich, würde jemand dieser Art von Mann widerstehen können? Nicht ich und schon gar nicht Sophie! Nachgeben... natürlich tut sie das. Und das ist kein Spoiler. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass diese beiden definitiv zusammenkommen werden, trotz ihrer Vor- und Nachteile. Diese beiden bringen das Beste in sich selbst und dem anderen zum Vorschein. Aber bevor sie weitermachen können, müssen sich beide mit den Geheimnissen auseinandersetzen, die sie immer noch für sich behalten. Eines ist sicher, Kristen Callihan kann nichts falsches schreiben. Ich empfine tiefe Ehrfurcht vor ihrer Fähigkeit, so mühelos zu schreiben. Ihre Worte, Sätze und Dialoge fließen auf natürliche Art und Weise, so ist gutes Schreiben. Ihre Fähigkeit, Emotionen zu wecken und Leidenschaft zu erzeugen, ist erstaunlich. Ich liebe die Intensität, die sie schafft, wenn sie intime Szenen beschreibt, die Roheit jeder Emotion, die fast greifbare Verbindung zwischen den Figuren. Es fühlt sich an, als würden man wirklich all diese Gefühle durchmachen, als würden man sie aus erster Hand erleben. Sie erzählt und beschreibt nicht. Sie überträgt Emotionen direkt. Und man liest nicht; man erlebt. Zumindest erging es mir so. Und das ist keine einmalige Sache. Genau das Gleiche passierte mir mit all ihren Büchern. Jedes Buch enthält ein oder zwei Szenen, die für mich so einprägsam sind, dass ich mich noch lebhaft daran erinnere. Erinnert ihr Euch an den Kuss im ersten Band? Ich bekomme immer noch Gänsehaut. Nun, dieser erste Kuss in diesem Buch, war auch eine außerkörperliche Erfahrung. Alles um mich herum hörte auf zu existieren - Geräusche, Menschen, Gegenstände, Zeit ... Hölle, ich habe für die gesamte Szene aufgehört zu atmen. Die Charaktere Es ist kein Geheimnis, dass gequälte, stille oder zurückgezogene Helden mit einem Hauch von Arschloch meine Schwäche sind. Dazu kommt noch eine Kick-Ass-Heldin, die realistisch stark und schlau ist und schon passt alles zusammen. Trotz allem wollte ich das Buch mit 4 Sternen bewerten. Es hat etwas gefehlt, aber ich weiß nicht was. Diese kleine unsichtbare Linie, die alle guten Bücher von den hervorragenden unterscheidet? Etwas, das meinen inneren Drang befeuert, von der Arbeit zu schleichen, Haushaltsarbeit zu vermeiden und alle Verpflichtungen zu verschieben, nur damit ich lesen kann? Dieser Wow-Faktor, der mich mit offenem Mund verlassen wird? Und dann habe ich mir alle Bücher in meinem Bücherregal angesehen. Sicher, in diesem Buch ist nichts Spektakuläres oder Schockierendes passiert. Aber mir wurde klar, dass ich Spaß hatte und es mir wirklich Freude gemacht hat. Ich habe das Schreiben und die Charaktere geliebt. Ich lachte und fiel in Ohnmacht. Tatsächlich habe ich keine einzige Beschwerde über dieses Buch. Warum zum Teufel würde ich es nicht mit 5 Sternen bewerten? Dieses Buch hat sie verdient. Und weisst du was? Ich brauche keine Wow-Faktoren oder Drama-Momente, wenn Kristen Callihan schreibt. Ich kann nur fühlen ... und genießen. Dies war eine unglaubliche und fabelhafte Leseerfahrung. Ich liebte auch das Nachwort. Und ich kann es kaum erwarten, das nächste Buch in dieser Reihe zu sehen. Wenn Ihr eine Liebesgeschichte voller Romantik mögt, mit unvergesslichen Charakteren und dem Leben von Rockstars... ist dies eine Serie für Euch! Ich kann die Serie nicht genug empfehlen! 5/5 Sterne Danke an Netgalley und den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.

cover
Der letzte erste Song von Bianca Iosivoni LYX Cover: Passend zur ganzen Serie zieht sich der gleiche Stil durch die einzelnen Cover und macht sie unverwechselbar Rezension: "Das mitreißend romantische Finale der FIRSTS-Reihe Ich werde nie wieder singen. Dieses Versprechen hat sich Grace vor langer Zeit gegeben. Doch als Masons Band eine Sängerin sucht, lässt sie sich dazu überreden mitzumachen. Allerdings ist sie nicht auf das Prickeln vorbereitet, das sie plötzlich in Masons Nähe spürt - und auch nicht auf die Erkenntnis, dass sich hinter seinen vorlauten Sprüchen viel mehr verbirgt, als es den Anschein macht. Mit ihm gemeinsam Songs zu schreiben, fühlt sich richtiger an als alles andere. Aber Grace weiß, dass sie nie mehr als Freunde sein können. Denn Masons Herz gehört einer anderen ... Frech, humorvoll, sexy: eine Geschichte zum Verlieben! MONA KASTEN über DER LETZTE ERSTE BLICK" Endlich ist er da, der lang erwartete und ersehnte letzte Band der FIRSTS-Reihe. Oh, wie ich habe ich ihn herbei gesehnt, denn schon vom ersten Band an, war ich ein heimlicher Fan von Mason und konnte es kaum erwarten ihn näher kennen zu lernen. Er tauchte ja immer wieder in den anderen Bänden auf und auch Grace trat dort schon in Erscheinung, so dass man zu einem gewissen Teil die Vorgeschichte der beiden schon erahnen oder verstehen konnte. In diesem Buch wurde es nun vertieft und ausgebaut und man sah hinter die Fasaden. Absolut froh war ich auch über das Wiedersehen mit Dylan und Emery und ich habe mitgezittert, dass die beiden die Kurve bekommen. Die immer wiederkehrenden Anrufe und Einblendungen von Grace`s Mutter und deren Kommentare haben mich innerlich zum kochen gebracht und ich war mehrmals kurz davor ins Buch zu springen um dieser Frau mal den Kopf zu waschen. Die aus ihrem Verhalten entstandenen Probleme von Grace konnte man als Leser unglaublich gut verstehen und auch ihre Selbstzweifel. Das ist Mobbing auf die schlimmste Art, wenn ein Mensch keinen anderen Lebenssinn sieht als sich in das Leben eines anderen einzumischen und diesem einen Lebenstil und Sinn aufzudrängen. Das dies letzten Endes irgendwann zu viel werden würde für Grace und sie die Reißleine zieht war absehbar, dennoch zog sie im falschen Augenblick und bei den falschen Personen. Aber zum Glück waren Mason und die Mitglieder seiner Band, einfach nur Klasse und ließen sie nicht in der Luft hängen sonden fingen sie wieder auf als sie selbst den freien Fall kaum mehr stoppen konnte. Die Chance endlich anzukommen bei sich selbst, bei den Menschen die sie liebten und die sie liebte, war das wichtigste für Lulu und gab ihrem Leben eine neue Richtung. Das dieser Weg nicht leicht sein würde und immer wieder mal mit kurzen Rückschlägen gepflastert war allen klar aber dadurch, dass sie zusammen hielten und durch die Liebe zwischen Mason und Grace war dies dennoch der beste Weg, den sie gehen konnte. Eine große und tiefe Liebe, nicht nur zueinander sondern auch zur Musik bahnte ihnen den Weg in eine neue und strahlende Zukunft. Dieses Buch war ein würdiger Abschluss der Serie, wenn auch vielleicht nicht das beste Buch davon. Vielleicht lag dies daran, dass man vieles schon wusste und es einige Wiederholungen gab oder auch daran, dass ich mit Grace nicht so ganz warm wurde wie mit den anderen Protagonisten, genau weiß ich es nicht. Das Buch ist von Stil her nicht anders als die Vorgänger und auch der Schreibstil ist gleich geblieben und macht es leicht das Buch zu lesen. Mit fehlte einfach ein wenig die Spannung, dadurch dass man die Geschichten der Beiden schon relativ gut kannte. Das ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt und ich bin traurig, dass die Reihe nun zu Ende gegangen ist. Freue mich aber auch schon auf Neues von der Autorin und hoffe sie macht in diesem Stil weiter. Ich gebe dem Buch sehr gute 4/5 Sterne und bedanke mich bei Netgalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.

cover
Sweet Christmas - Rache unterm Weihnachtsbaum von Sara-Maria Lukas Plaisir dAmour Verlag Cover: Gefällt mir wirklich sehr gut, denn es ist mal ein anderes Weihnachtsgefühl, nicht dieses Glitzer-Rot-Gold-Ding, sondern stilvoll und edel mit diesen Farben Rezension: "Ihre erste große Liebe hat ausgerechnet an Weihnachten mit ihr Schluss gemacht. Und nun kommt Boris nach zehn Jahren zurück in die Stadt, um seine Eltern über die Feiertage zu besuchen. Rache ist süß, denkt Lulu, und plant ein Weihnachtsfest für ihn, das er garantiert nie vergessen wird ... Eine romantische Weihnachtsgeschichte." Ich bin eigentlich kein Fan von Kurzgeschichten, da mir dabei einfach zu viel fehlt und alles wie im Zeitraffer geschieht. Um es vorweg zu nehmen, dies ist auch mein einziger Kritikpunkt an dieser Geschichte, aber eigentlich sollte es auch gar keiner sein, denn es IST eine Kurzgeschichte und kein Roman, aber diese Story hat das Potenzial dazu. Daher würde ich mich freuen, wenn die Autorin diese Geschichte vielleicht noch mal aufnehmen könnte um aus ihr einen richtigen Schmöker zu machen. Diese Geschichte hat wirklich das Potenzial eine Herz-Schmerz-Lovestory zu sein im Stile von "Immer wieder Samstags" von Don Both. Das war gleich zu Beginn mein erster Gedanke als ich von Boris und Lulu las. Lulu berichtet uns über ihr Bekanntwerden mit Boris, ihre Liebe zueinander, das dramatische und plötzliche Aus und das Wiedersehen nach 10 Jahren und ihrer kleinen Rache. Die Geschichte ist wirklich, auch wenn sie so kurz ist, eine Story die dem Leser ans Herz geht und man leidet mit Lulu als das plötzliche Aus da ist. Auch am Anfang kann man die Spannungen zwischen den Beiden nach empfinden und man wüunscht sich eigentlich einfach nur mehr, mehr, mehr und denkt bitte mach einen richtigen Roman daraus, dass das würde mit Sicherheit ein Renner werden. Ich kann diese Geschichte wirklich empfehlen. Sie ist superschnell gelesen und eignet sich prima um eine Zug- oder Flugreise zu verkürzen. Ich gebe der Geschichte 4/5 Sterne, weil sie mir wirklich einfach nur zu kurz war und sich so gern noch tiefer eingetaucht wäre. Danke an Netgalley und den Plaisir dAmour Verlag für das Rezensionsexemplar.

cover
Küss den Cop von Sylvia Pranga SIEBEN VERLAG Cover: Newadult Cover aber stilsicher Rezension: "Tyler Norton ist ein Cop und begegnet dem Moderator Brandon Charles, als er ihn vor einem Überfall bewahrt. Fasziniert von dem jungen Mann, der das Leben und die Frauen zu genießen scheint, nimmt Tyler bei ihm einen Job als Bodyguard an. Als sich herausstellt, dass Brandon ein Doppelleben führt und seine Sexualität vor seinem Vater und der Öffentlichkeit zu verbergen versucht, gesteht ihm Tyler, dass es ihm genauso ergeht. Zunächst ist Tyler begeistert von Brandons Charme und Charisma, und Brandon scheint an mehr als einer kurzen Affäre interessiert zu sein. Doch schon bald kommen Tyler Zweifel. Brandon verbirgt etwas, und dieses Geheimnis bedeutet ihm offenbar mehr als eine Beziehung mit Tyler." Für mich war dieses Buch, das erste dieses Genres und ich bin absolut ehrlich, wenn ich sage, dass ich mit gemischten Gefühlen ans Lesen gegangen bin. Ich habe nichts gegen Mann-Mann oder Frau-Frau Beziehungen, nichts im Geringsten, dennoch war ich unsicher ob ich so genau wissen wollte wie das im Schlafzimmer abläuft. Versteht mich nicht falsch, aber in Newadult Büchern ist es nun mal üblich dies genauer zu beschreiben. Ich habe schon etliche Bücher verschlungen in denen es Beziehungen zwischen mehreren Männern mit einer Frau und auch allen Protagonisten miteinander gab aber eben noch nie ein reines Buch aus dem Gay-Genre. Daher waren meine Gefühle am Anfang noch zwiegespalten, ob mir so ein Buch zusagen würde. Aber wider Erwarten, war das Lesen für mich angenehm und entspannend, nicht anstößig oder so das ich das Buch aus der Hand legen wollte. Daran merkte ich, dass ich mir im Vorfeld selbst zu viele Gedanken gemacht hatte und meine Unsicherheit mich verrückt machte. Was mir besonders gut gefallen hat an dem Buch war, dass die Charaktere absolut liebenswert beschrieben und ausgearbeitet wurden und man deren Unsicherheit und teilweise auch Angst vor einer Entdeckung sprichwörtlich spüren konnte. Die Zerrissenheit die Gefühle eingestehen zu können und sich zu offenbaren, diese Angst vor Reaktion der Umwelt und beim Job, all dies war greifbar und ebenso die Probleme und der Druck den Familien aufbauen können, diese Erwartungshaltung. Es war realistisch und man konnte es nachempfinden. Auch die Nebencharaktere, besonders Tylers Familie, fand ich sehr interessant und liebevoll beschrieben. Die Mutter, die sich selbst aus einem Tief befreien muss um endlich wieder für sich und ihre anderen Kinder da zu sein und Tyler entlasten zu können. Insgesamt gesehen, war dies ein schönes Buch mit einigen ziemlich witzigen Episoden, allerdings kam mir das Ende zu abrupt und man hat den Eindruck, dass man bei einigem im Ungewissen gelassen wurde, da man bestimmte Situationen nicht miterleben konnte. Es hat den Anschein als sollte das Buch schnell beendet werden und man hat ein paar vielleicht sinnvolle Kapitel einfach ausgelassen. Das finde ich sehr schade. Ich habe dem Buch daher 4/5 Sternen gegeben und bedanke mich bei Netgalley und dem SiebenVerlag für das Rezensionsexemplar.

cover
Scandal Love von L. J. Shen LYX Cover: Passend zur Serie, außergewöhnlich und wunderschön Rezension: "Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten - aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos und wird von allen nur Der Stumme genannt. Einzig seine vierjährige Tochter, die seit dem Tod ihrer Mutter kein einziges Wort mehr gesagt hat, erwärmt sein kaltes Herz. Das Letzte, was er braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie weckt in ihm auch Gefühle, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können ... Band 3 der SINNERS-OF-SAINT-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin L. J. Shen" Ich weiß nicht, wie die Autorin es schafft jedes der Bücher in dieser Reihe besser und besser zu schreiben. Sie macht es einfach. Scandal Love ist komplex, emotional faszinierend und ein kunstvoll geplottetes Werk. Es ist zum Nachdenken anregend und garantiert, dir das Herz zu stehlen. Ich erwarte immer das Unerwartete mit den Hotholes und Trent hat mich nicht enttäuscht. Es war eine völlig andere Erfahrung. Meine Reaktion war körperlich und zerebral. Tage später denke ich immer noch über die Geschichte nach - immer über die Opfer nach, die diese Charaktere bereit waren einzugehen,für diejenigen, die sie lieben. Es ist LJs bisher bestes Buch in meinen Augen. Sie berührte mich auf alle erdenklichen Weisen. Was in diesem Buch der Serie am meisten auffällt, sind die Hauptfiguren. Sie sind alle kaputt. Sie sehnen sich nach etwas und diese Sehnsüchte wurden meine eigenen. Jeder Leser kann sich darauf beziehen, die gewünschten Dinge zu wollen. Ein weiterer herausragender Punkt waren die Beziehungen zwischen den verschiedenen Charakteren. Sie sind alle unkonventionell vollkommen unvollkommen. Dies ist kein Liebesroman in dem alles irgendwie perfekt ist und perfekt passt. Man läuft nicht durch ein romantisches Feld voller Gänseblümchen. Es ist wie im richtigen Leben ... unordentlich, ungefiltert und wunderschön. Die Charaktere sind nicht durchschnittlich oder typisch und auch nicht ihre Liebe. Ich kommentiere den Unterschied zwischen Alter und Rasse nicht, weil die Beziehung meiner Meinung nach so ist, wie sie sein sollte. Liebe diskriminiert nicht. Neun Worte, um Trent Rexroth zu beschreiben: Entspannt, nachdenklich, privat, rücksichtslos, grüblerisch, loyal, verzeihend, geduldig und komplex. Acht Wörter, um Edie Van Der Zee zu beschreiben: Treu, einsam, verzweifelt, aufmerksam, belastbar, bissig, wild und fesselnd. Ich muss sagen, dass Trent eine erstaunliche und zutiefst rätselhafte Figur war. Er war der ruhige, aber gefährliche Held. Die Art und Weise, wie er jeden um ihn herum manipulierte, war unglaublich reizvoll. Die ruhigen Persönlichkeiten stellen sich oft als die interessanteste aller Charaktere heraus. Und Trent war ein perfektes Beispiel. Er hatte mich an die Seiten geklebt. Ich war fasziniert von jedem Schritt, den er machte, jedem Wort, dass er sprach, und seine Gedankengänge machte mich heiß und verstörten - er war köstlich. Roh, geradeheraus, stumpf, kompromisslos. Seine kaum überprüftbare Einstellung gegenüber jedem, der nicht seine Tochter war oder der Rest der HotHoles ließ mich nach mehr suchen. Ich bewunderte, wie er langsam Dinge von sich offenbarte. Bei zufälligen Anlässen warf er Edie Brocken für Brocken hin, fast wie eine Bitte, ihn nicht aufzugeben. Und jedes Mal verwandelte sich Edie in ein klebriges Durcheinander. Edie war selbst ein gebrochenes aber starkes Wesen. Ich war beeindruckt und begeistert von ihrer Entschlossenheit und Loyalität. Ihre Situation brach mir das Herz, aber ihre stählerne Entschlossenheit und Willensstärke machten sie zu einem wilden Charakter und zu einem perfekten Partner für Trent. Sie war so kaputt und fehlerhaft wie Trent. Aber obwohl Edie viel jünger war, war sie in vieler Hinsicht ebenbürtig. Denn wenn es nur um Trent und Edie ging, passten sie ihn in jeder Hinsicht zusammen. Ihre grausame Loyalität und ihr scharfer Beschützerinstinkt, ihr leidenschaftlicher und sexueller Appetit, ihr "Rede keinen Mist" und "Mache keinen Mist" Verhalten waren für Trent von großer Bedeutung. Zwei gebrochene Seelen, die ihr Spiel finden. Es war eine Liebesgeschichte von skandalösem Ausmaß. Leigh Shen gab Trent die PERFEKTE Frau, in die er sich verlieben konnte. Keine andere Frau hätte sein Herz berühren und solch grundlegend veränderte Gefühle in ihm wecken können. Es scheint, als hätte er sein ganzes Leben auf Edie gewartet. Vom ersten Moment an, als sie sich trafen, spürte er, dass er nie wieder derselbe sein würde. Und auf seltsame Weise akzeptierte er es - und das war eines der Dinge, die ich am meisten an ihm liebte. Ich habe nur einen kleinen Kritikpunkt an dem Buch und das ist etwas, was ich vermisst habe. Es waren Rückblenden in die Vergangenheit und mehr Interaktion und Gesprächen zwischen den HotHoles. Das fand ich besonders bei VICIOUS sehr gelungen. Aber mehr habe ich nicht zu meckern. Ich beende diese Rezension damit, dass dieses Buch meine Welt gerockt hat. Ich hätte nie gedacht, dass Leigh VICIOUS übertrumpfen kann, aber SCANDAL LOVE war so faszinierend wie emotional packend. Es war ein Meisterwerk! Ich habe dem Buch 5/5 Sternen gegeben und bedanke mich bei Netgalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.

cover
Rezension: "London 1888: Alfio ist ein Hemykin, ein unsterblicher Wolfsmensch. Sein Leben ist gezeichnet von der Angst vor dem Kontrollverlust - der Angst, wieder zu zerstören, was er liebt. Nach Jahrzehnten des Exils verschlägt es ihn nach London, wo er sich als Kopfgeldjäger verdingt und das Tier in sich mit Opium betäubt. Doch im Herzen Englands lauert eine Bedrohung, die selbst den übermächtigen Wolfsmann in Bedrängnis bringt. Grausame Morde erschüttern Whitechapel. Die Opfer: Prostituierte, in deren Adern ebenso wie in Alfios das schwarze Blut der Unsterblichkeit fließt. Gegen seinen Willen wird Alfio in einen Sumpf der Gewalt und Intrigen gezogen. In der Hoffnung, den Mörder unschädlich machen zu können, setzt er den letzten Rest seiner Menschlichkeit aufs Spiel." Ich habe schon ein Buch aus dieser Serie gelesen und war begeistert und habe mich daher wahnsinnig darauf gefreut, dieses hier ebenso lesen zu können. Es handelt sich hierbei um den 4. Teil der "Schwarzes Blut"-Reihe, die völlig unabhängig voneinander gelesen werden können. Man läuft nicht Gefahr in einem anderen Buch gespoilert zu werden. Ich mag den Schreibstil und den Plot den Melanie Vogltanz nutzt unheimlich gern. Ihr gelingt es ausgezeichnet die damalige Zeit wieder zum Leben zu erwecken und nimmt sich Zeit uns auf eine Reise zu schicken, die den Leser nicht nur die schönen Seiten dieser Zeit zeigt. Nein, im Gegenteil sie verlockt uns in die Dunkelheit abzutauchen, schubst uns in dunkle Ecken und läßt uns mit allen Sinnen wahrnehmen. Die Stimmung, die sie erzeugt wandert durch das gesamte Buch mit und macht süchtig nach mehr. In der Erzählweise treffen wir vorangig auf Alfino, der diese Geschichte uns mitteilt. Wunderbar finde ich auch die Unterteilung des Buches in 3 Abschnitte von denen jeder mit einem Zitat von einer bekannten Horrorgschichte aus eben jener Zeit beginnt. Diese Idee ist einfach toll und weist ein wenig auf die Handlung in dem jeweiligen Abschnitt hin und umreißt diese grob. Dadurch schafft die Autorin eine enge Verbindung der Vergangenheit mit diesem Buch und auch einen roten Faden, der alles miteinander verbindet und zusammen hält. Man kann förmlich den inneren Kampf in Alfino mit empfinden, wenn es von Zeit zu Zeit dem Wolf in sich die Freiheit gewähren muss. Allerdings versucht er dies mit allen möglichen Mitteln hinaus zu zögern oder ganz zu unterbinden. Wodurch er in eine gefährliche Spirale gerät. Was ihn allerdings retten kann sind die Personen, die er in der Geschichte trifft und welche ihm zur Seite eilen, wenn er sie braucht. Besonders emotional empfinde ich die Szenen, als sein Wolfswesen endlich seinen Gefährten findet. Neben dem Wolf, tauchen aber auch wieder wie in den anderen Büchern die Vampire und Strigoi auf und bitte vergesst die kuscheligen Vampirklischees endlich. Das sind keine Plüschis zum Knuddeln, wie man uns in diversen Jugendbüchern und Filmen vorgaukeln will. Der berühmteste Zeitgenossen, der damals in London lebte, darf in diesem Buch auch seinen Auftritt haben und für einiges an Aufruhr und Stimmung sorgen. Ein raffinierter Gegener mit einem überraschendem Plan. Dieses Buch hat mich ebenso gefesselt und fasziniert wie das erste Buch dieser Serie, welches ich gelesen hatte. Der Papierverzierer Verlag hat meiner Meinung nach ein sehr gutes Händchen bei der Auswahl der Literatur und auch bei der Gestaltung der Cover. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich eines der dort erschienenen Bücher in die Hände bekommen kann. Dieses hier hat mit wieder mal auf eindrucksvolle Weise bewiesen, was gute Unterhaltungsliteratur ist. Das Genre, der Auftritt des Buches und der Inhalt überzeugen auf ganzer Linie und laden mich dazu ein, mehr lesen zu wollen und es auf höchstem Maße weiter zu empfehlen. Ich habe nur zu gern 5/5 Sterne gegeben. Danke an Netgalley und den Papierverzierer Verlag für das Rezensionsexemplar.

Seite 1 / 23
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: