eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz

Seite 1 / 8
cover
Lennon Heart (26) fühlt sich ein wenig wie das fünfte Rad am Wagen nachdem ihre besten Freundinnen in den beiden vorherigen Bänden ihre Traummänner gefunden haben. Lennon konzentriert sich voll und ganz auf ihr Geschäft und ist auf der Suche nach einem Investor um ihre Sextoys vermarkten zu können. Ihr Bruder kennt genau den richtigen Mann dafür, weigert sich aber die beiden miteinander bekannt zumachen. Als Lennon Jasper Benks zum ersten Mal trifft weiß sei sofort, das sie von diesem Mann mehr will, als nur einen unverbindlichen One-Night-Stand. Ob Jasper das auch so sieht? Lennon war mir von Anfang an sympathisch und hat sich recht schnell zu meiner Lieblingsprotagonistin dieser Reihe entwickelt. Sie ist taff, frech und direkt, außerdem hat sie das Herz am rechten Fleck. Jasper ist genau das Gegenteil von ihr. Ein steifer, dominanter Banker, der sehr verantwortungsbewusst ist, aber unter seiner harten Schale eine echte Überraschung versteckt hat. Außerdem hat er einen starken Beschützerinstinkt und beschützt was er liebt. Lennon wird im Laufe der Geschichte erwachsen und übernimmt Verantwortung. Diese Entwicklung hat mir sehr gut gefallen und war für mich authentisch. Aber auch Jasper hat sich positiv weiterentwickelt, Beide haben im richtigen Moment Schwäche und Gefühle gezeigt. Die Nebendarsteller sind auch diesmal wieder fantastisch. Die beiden Freundinnen Thalia und Whitney und ihre Männer, aber auch Lennons Familie konnten mich komplett überzeugen und passten hervorragend in die Geschichte. Dieses Buch ist der dritte Teil und zugleich das Finale dieser Reihe. Wie auch schon bei den beiden anderen Teilen ist auch diesmal der Schreibstiel locker und leicht. Man merkt überhaupt nicht, das hier zwei Autorinnen am Werk sind. Insgesamt lässt sich die Geschichte flüssig lesen und hat überhaupt keine Längen. Sie ist sehr humorvoll geschrieben und sorgt für gute Unterhaltung. Ich habe das Buch unterwegs gelesen und wurde tatsächlich gefragt was ich denn lesen würde, da ich die ganze Zeit gelächelt hätte. Erzählt wird die Geschichte nur aus Lennons Sicht, aber das passt meiner Meinung nach hervorragend. Schade das dies Buch das Ende dieser tollen Reihe ist. Ich hoffe sehr, das man noch mehr von diesem Duo lesen wird. Für dieses Buch bzw. die San Francisco Reihe kann ich nur eine Leseempfehlung geben, alles andere würde ihr nicht gerecht werden.

cover
Sarah lernt Eddie im Urlaub kennen. Sie verlieben sich recht schnell und nach ein paar gemeinsamen und glücklichen Tagen trennen sich ihre Wege. Eddie verspricht sich bei Sarah zu melden, aber alles bleibt ruhig und von Eddie kommt kein einziges Wort. Sarah macht sich Sorgen um Eddie und versinkt immer mehr in ihren Liebeskummer. Nicht ahnend das sie der Grund ist, weswegen Eddie sich nicht mehr bei ihr meldet Von Sarah erfährt man einiges gleich am Anfang der Geschichte, wohingegen Eddie ein Mysterium bleibt, das erst nach und nach gelüftet wird. Ich hatte am Anfang meine Schwierigkeiten mit Sarah, aber nach und nach gewöhnte ich mich an sie und konnte mich ganz auf sie einlassen. Sie war für mich farblos, aber die Rückblicke in Sarahs Vergangenheit haben die Geschichte abgerundet und meine Sicht auf sie verändert. Insgesamt hatte ich aber große Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzukommen, denn sie hat mich irgendwie gelangweilt. Jedoch wurde sie für mich mit der Zeit interessanter und spannender, so das ich doch noch in die Geschichte eintauchen konnte. Überzeugt hat mich auch, das es sehr viele unvorhersehbare Wendungen gibt. Das hat die Geschichte ein wenig aufgelockert und für mich unvorhersehbarer gemacht. Auf jeden Fall konnten mich die beiden Sprecher komplett überzeugen. Britta Steffenhagen hat die Geschichte sehr feinfühlig und mit den passenden Emotionen gesprochen, so das man ihr jedes Wort glaubte. Aber auch Steffen Groth, den ich zum ersten mal als Sprecher gehört habe, konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Rosie Walsh hat ein schönes Debüt hingelegt, das aber meiner Meinung nach nicht perfekt ist, mich aber trotzdem gut unterhalten hat.

cover
Der zweite Teil von Eastons und Hartleys Geschichte knüpft genau dort an wo der erste Teil dramatisch geendet hat. Einer von Eastons Brüdern liegt nach einem schweren Unfall im Koma und auch Hartley hat den Unfall nicht unbeschadet überstanden. Sie leidet an Amnesie und hat nicht nur Easton vergessen, sondern auch eine gewisse Zeit in ihrem Leben. Easton lässt sie nicht aus den Augen und versucht alles um ihre Erinnerungen zurück zu holen. Hartley spürt zwar die starke Anziehungskraft zwischen sich und Easton, aber kann sie ihren Gefühlen wirklich trauen oder spielt der gutaussehende Royal nur mit ihr? Easton gefällt mir in diesem Buch noch besser als bisher. Man kann fast dabei zusehen, wie er erwachsen wird und Verantwortung übernimmt. Dieser Schicksalsschlag hat ihn verändert, denn er ist aufmerksamer und lernt, das man für sein Glück kämpfen muss. Hartley hat mir auch sehr gut gefallen. Es war spannend zu lesen, wie sie damit umgeht niemanden mehr zu kennen. Nicht zu wissen, ob man einem Freund oder Feind gegen übersteht. Ich stelle mir das schrecklich vor, denn jeder kann dir etwas erzählen und du weißt nicht ob das der Wahrheit entspricht. Insgesamt hat mir die Weiterentwicklung von Easton und Hartley sehr gut gefallen. Ich fand sie überzeugend und authentisch, auch haben die beiden meiner Meinung nach im richtigen Moment Schwäche und Gefühle gezeigt. Toll fand ich auch, das man diesmal mehr über die Zwillinge erfahren hat. Sie nehmen eine größere Rolle in der Geschichte ein und finden nicht nur am Rande statt. Es gab natürlich auch mit den anderen Royals ein Wiedersehen. Dieses Buch ist der fünfte Band und somit der Abschluss dieser Reihe. Ein wenig traurig bin ich schon darüber, denn zumindest ich hätte noch gerne ein Buch gehabt, in dem die Zwillinge die Hauptrolle spielen. Der Schreibstiel war wie immer leicht und flüssig zu lesen. Es gab meiner Meinung nach keine Längen und ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Auch diesmal wurde die Geschichte aus Estons und Hartleys Sicht erzählt, so das man einen tollen Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt erhalten hat. Alles in einem ein krönender und würdiger Abschluss für die Royal Reihe, die ich wirklich jedem New Adult Fan empfehlen kann und ich gebe die Hoffnung nicht auf, das vielleicht in ein paar Jahren doch noch eine Geschichte über die Zwillinge kommt.

cover
Madeline McDermott, genannt Maddie ist Reporterin bei einem TV Sender. Nachdem sie von ihrem Ex-Freund, einem professionellen Sportler, betrogen wurde, ist für Maddie klar das sie sich niemals wieder auf einen Sportler einlassen wird. Aber es kommt dann meist doch anders, als man es sich wünscht, denn sie lernt sie ihren neuen Nachbarn kennen, der charmant und sexy ist. Aber leider ist er auch der neue Star der NFL und Quarterback. Ein absolutes No-Go für Maddie oder doch nicht? Maddie war mir von Anfang an sympathisch. Sie ist witzig, charmant und weiß sich verbal zu wehren. Sie liebt ihren Beruf, auch wenn sie Sachen machen muss, die sie eigentlich nicht machen möchte. Daren Sloan mochte ich auch sofort. Er ist eitel, stolz und auch etwas überheblich, aber das darf man er auch gerne sein, solange er das Herz am rechten Fleck hat und nicht unsympathisch wirkt. Das Gegenteil ist der Fall und er ist einfühlsam und wirkt sehr authentisch bei dem was er macht. Außerdem mag ich seine Art wie er mit Problemen umgeht und wie er versucht Maddie für sich zu gewinnen. Beide konnten mich von sich überzeugen, aber auch die Nebendarstellen passten gut in die Geschichte und haben ihren Teil dazu beigetragen, sie abzurunden. Dies ist der dritte Band der Dearest Reihe von Lex Martin und mein erstes Buch von der Autorin. Die Autorin hat einen leichten und flüssigen Schreibstiel, der sich fantastisch lesen lässt. Das Buch hatte für mich keine Längen und ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Besonders gefallen hat mir der verbale Schlagabtausch der Protagonisten. Das hat mir ab und zu ein lächeln ins Gesicht gezaubert. Die erotischen Szenen waren ästhetisch beschrieben und haben sich perfekt in die Geschichte eingefügt. Man kann dieses Buch als Stand-Alone lesen. So habe ich es gemacht und würde es auch empfehlen, das man sich an die Reihenfolge hält, wenn man die anderen Bücher auch noch lesen möchte. Ich finde das die Gefahr das man sich aus versehen spoilert sehr hoch ist, denn die Protagonisten aus den vorherigen Büchern haben in dieser Geschichte Gastauftritte und es werden Einzelheiten aus ihren Geschichten erwähnt. Ich werde sicherlich die ersten Bände dieser Reihe auch noch lesen, da ich dieses Buch empfehlen kann und gespannt bin wie sich die anderen Paare zueinander gefunden haben.

cover
Kylie, die Tochter eines Lords, ist jung und erfolgreich und seit kurzem ungeplant schwanger. Diese Neuigkeit stellt ihr Leben, das sie sonst im Griff hat, vor neue Herausforderungen. Denn als Tochter eines Lords wird von ihr eine standesgemäße Heirat erwartet, denn sonst muss sie auf die Unterstützung ihrer Familie verzichten. Niall, der Vater des Kindes war nur als eine kurze Affäre geplant. Was soll sie nur machen? Denn eigentlich kann sie Niall nicht vergessen Kylie ist eine warmherzige und verletzliche Frau. Sie steht zwischen zwei Welten. Einmal ist da ihr Leben in New York, das sie als selbstständige Frau meistert, aber dann ist da auch noch das Erbe ihrer Familie. Durch den Titel ihres Vater bewegt sie sich auf royalem Parkett und muss die Etikette beachten. Das ist ein ziemlicher Spagat, denn Kylie möchte es allen recht machen. Niall ist der Leibwächter von Prinz Phillip und seiner Frau Jenna, die im ersten Band die Hauptrolle hatten. Er ist ein ehrlicher und Verantwortungsbewusster junger Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht und seine Arbeit liebt. Er ist vom ersten Augenblick an von Kylie fasziniert. Er durchschaut ihre kühle Fassade und erblickt das wahre Ich dahinter. Kylie und Niall haben mir beide sehr gut gefallen. Die Figurenentwicklung war meiner Meinung nach stimmig und hat mir gefallen, wobei die Entwicklung bei Kylie stärker vorhanden war. Die Nebenprotagonisten haben mir auch diesmal wieder sehr gut gefallen. Jeder von ihnen hat meiner Meinung nach seine Rolle perfekt ausgefüllt und dazu beigetragen die Geschichte voran zubringen. Das ist der zweite Band der Royal - Reihe von April Dawson. Dieser Band setzt ungefähr 2 Monat nach dem letzten Band an. Der Schreibstiel ist auch diesmal locker und leicht zu lesen. Es gab für mich keine Längen und der Lesefluss wurde nicht gestört. Mir hat gefallen, das die Bücher ineinandergreifen. Deswegen habe ich aufgehört den zweiten Band zu lesen und habe die Reihe mit dem ersten Band gestartet. Ich finde das diese Entscheidung genau die richtige war und empfehle deswegen allen die Reihe in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Toll ist, das auch diesmal die Geschichte aus der Sicht von Kylie und Niall erzählt wird. So erhält man einen authentischen Einblick in die jeweiligen Gedanken- und Gefühlswelten der Protagonisten. Das macht es einfacher ihnen zu folgen und ihre Handlungen zu verstehen. Eine schöne Fortsetzung dieser Reihe, die man unbedingt lesen sollte wenn man royale Geschichten mag.

cover
Rich Scull (27), der eigentlich Richard heißt, genießt sein Leben in vollen Zügen. Er arbeitet nicht, sondern genießt das Leben als reicher Sohn. Nachdem er einigen Mist gebaut hat, dreht sein Vater ihm den Geldhahn zu. Er möchte das Rich endlich erwachsen wird und in das Familieneigene Imperium im Werbe- und Eventmanagementbereich einsteigt. Seine Assistentin wird Jazemine Hudson. Eine junge Frau, die selbst erst vor kurzem in diesem Unternehmen angefangen hat. Vom ersten Moment an sprühen die Funken zwischen den beiden. Jetzt hat Rich ein Problem, denn es ist verboten mit Angestellten zu schlafen und dann hat Jazemine auch noch einen Freund. Wie soll er sich nur nur Konzentrieren können, wenn diese heiße Braut in seinem Vorzimmer sitzt? Rich ist der typische reiche Sohn. Er genießt das Leben, die Frauen und macht sich um nichts Sorgen. Aber der äußere Schein kann auch trügen, denn Rich plagen Selbstzweifel. Er möchte allen zeigen das mehr in ihm steckt, als sie denken. Außerdem ist er loyal und seine Freunde können immer auf ihn zählen. Jazemine ist jung und gebildet. Durch ihre Vergangenheit klammert sie sich gerade zu an ihren Freund Curtis und lässt sich sehr von ihm manipulieren und ausnutzen. Sie denkt, das sie von ihm alles bekommt, was sie so dringend benötigt: Liebe! Ich kann Jazemine verstehen, aber ich finde trotzdem ihre Handlungen nicht gut. De Figurenentwicklung der beiden Protagonisten war abwechslungsreich, außerdem war nachvollziehbar und meiner Meinung nach auch authentisch. Die Nebenfiguren haben mir auch sehr gut gefallen. Es gab ein Wiedersehen mit Dirty und Thug, den Protagonisten aus Band 1 und 3, auf das ich ich sehr gefreut habe, aber vor allem hat mir H. R. Scull, Richs Vater, gefallen. Die kleine Familiengeschichte als Nebenstrang hat mir sehr gut gefallen. Sarah Saxx hat wieder einmal eine tolle und temporeiche Geschichte geschrieben. Ihr Schreibstiel lässt sich flüssig lesen. Es gab für mich in der ganzen Geschichte keine Längen und ich fühlte mich immer bestens Unterhalten. Was mir auch wieder sehr gut gefallen hat ist, das die Geschichte aus der Sicht von Rich und von Jazemine erzählt wurde. So konnte man ihre Entscheidungen, Gefühlen und Handlungen gut folgen und sie auch nachvollziehen. Die einzelnen Abschnitte sind mit "He" und "She" als Überschrift deutlich gekennzeichnet. So das man immer wusste aus welcher Sicht man die Geschichte nun liest. Alles in allem wieder ein tolles Buch von Sarah Saxx und nun freue ich mich schon auf Thugs Geschichte, die leider auch schon das Finale dieser Reihe bedeutet.

cover
Melody Greens (26) großer Traum war es als Tänzerin zu arbeiten, Dieser Traum wurde durch einen Unfall zerstört, denn sie wird niemals mehr auf hohem Niveau tanzen können. Um sich ihren Lebensunterhalt zu finanzieren nimmt sie eine Stelle als Lehrerin an einer Elite-High-School an. Dort begegnet sie dem Schüler Jaime Followhill (18), der vom ersten Tag an ein Auge auf sie geworfen hat. Jaime weiß was er will und das ist die neue heiße Lehrerin. Er verlässt nichts unversucht um seine Lehrerin dorthin zu bekommen, wo er sie haben will und zwar in sein Bett Dieses Buch ist eine Novelle zu der Reihe Sinners of Saint von L. J. Shen. Jaime gehört zu den Hot Holes, eine Verbindung zwischen vier Freunden, die zu den einflussreichsten und reichsten Familien der Stadt gehören. Jaime ist arrogant und selbstsicher. Er bevorzugt One-Night-Stands und macht den Mädchen klar, das sie nicht mehr von ihm erwarten können. Melody dagegen kommt aus normalen Verhältnissen und ist mit den Avancen ihres Schülers leicht überfordert. An Melody gefällt mir, das sie eine kluge, schlagfertige und witzige Frau ist. Sie kann aber auch stark und verletzlich sein. Ich mochte sie als Protagonistin sehr gerne. Auch diesmal spielen die Freunde von Jaime, die Hot Holes, eine Rolle in der Geschichte und sorgen für zusätzliche Spannung und viel Ärger. Auch diesmal hat mir der Schreibstiel von L. J. Shen gut gefallen. Er ist modern und der Lesefluss wurde an keiner Stelle gestört. Mich hat aber gestört, das sich gerade am Anfang alles nur um Sex gedreht hat. Das ändert sich zwar, aber konnte meinen negativen ersten Eindruck nicht revidieren. Ich lese zwar sehr gerne Bücher mit erotischen Handlungen, aber diesmal hat es mich fast schon genervt. Das hat sich aber recht schnell wieder gelegt und ich habe doch noch Spaß an der Geschichte gefunden. Die erotischen Szenen an sich passten zu der Geschichte und zu dem selbstbewussten Auftreten von Jaime. Die Sprache war allerdings sehr vulgär, aber auch dies passte zu Jaimes Art. Insgesamt verläuft der Handlungsstrang parallel zur ersten Hälfte von "Vicious Love - Sinners of Saints" und sollte meiner Meinung nach auch erst danach gelesen werden. Eine nette Geschichte für zwischen durch und für Fans der Reihe ein Muss!

cover
Baron Spencer (18), der von allen nur Vicious genannt wird, ist ein Scheusal. Seine Eltern sind sehr reich und haben dadurch das sagen in der Stadt. Dem entsprechend benimmt sich Vicious auch. Am meisten muss darunter Emilia LeBlane (17) leiden. Denn sie besuchen die selbe Schule und außerdem sind ihre Eltern bei seinen Eltern angestellt. Trotzdem fühlt sich Emilia zu Vicious hingezogen. Vicious lässt nichts aus, um Emilia zu quälen und bringt sie letztendlich dazu die Stadt zu verlassen. 10 Jahre später begegnen sich die beiden wieder. Vicious ist ein erfolgreicher Anwalt geworden, aber auch Emilia hat sich verändert. Vicious scheint seinen Fehler von damals wieder gutmachen zu wollen, aber kann Emilia ihm wirklich vertrauen? Vicious ist ein sehr reicher und hasserfüllter, junger Mann, der weiß was er will. Er möchte Emilia und gleichzeitig möchte er sie aus seinem Leben verbannen. Es fällt einem sehr schwer Vicious zu mögen, aber durch viele Rückblenden erfährt man mehr von ihm und das lässt ihn im anderen Licht erscheinen. Trotzdem kann man ihm sein Verhalten gegenüber Emilia kaum verzeihen, so bösartig wie er sich ihr gegenüber verhalten hat. Man hat nicht wirklich das Gefühl, das er sich in den 10 Jahren weiter entwickelt hat, aber er ist erwachsen geworden. Das Leben meinte es gut mit ihm. Emilia hat dagegen schwere Zeiten durch gemacht und aus ihr ist eine verantwortungsvolle und taffe Frau geworden, die sich von Vicious nicht mehr alles gefallen lässt. Sie muss sich um ihre kranke Schwester kümmern und sieht in ihrer Not keinen anderen Weg, als Vicious um Hilfe zu bitten. Emilia hat sich super Weiterentwickelt und ich fand sie überzeugend. Eine größere Rolle spielen auch die Hot Holes in dieser Geschichte. Die Hot Holes sind die besten Freunde von Vicious. Sie sind ein arroganter Haufen junger Männer, die wissen das sie viel Macht haben und das ausnutzen sie aus. Sie sorgen außerdem für viel Wirbel und werden in den nächsten Bänden nach und nach die Hauptpersonen sein. Ich freue mich schon darauf auch hinter ihre Fassaden zuschauen. Dies ist mein erstes Buch von L.J. Shen und es hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstiel ist modern und lies sich toll lesen. Obwohl ich mit mir gehadert habe, habe ich das Buch doch ruckzuck verschlungen. Es gab für mich absolut keine Längen, denn immer wieder passierte etwas neues. Die Sprache ist etwas vulgärer, aber das passt zu der Geschichte. Die erotischen Szenen haben mir gefallen, auch wenn diese etwas derber waren, aber sie passten zu Vicious. Alles andere wäre unglaubwürdig gewesen. Insgesamt eine stimmige Geschichte, die einen zwiegespalten zurück lässt, denn man weiß einfach nicht ob man Vicious lieben oder hassen soll.

cover
Corey Callahan ist seit einen Sportunfall auf den Rollstuhl angewiesen. Trotz dieses Handicaps möchte sie studieren und von zu Hause ausziehen. An ihrem ersten Tag auf dem renommierten Harkness College trifft sie auf Adam Hartley. Er wurde wegen eines Beinbruchs im selben behindertengerechten Wohnheim einquartiert, weswegen sie nun Zimmernachbarn sind. Die beiden verbindet die Leidenschaft zum Eishockey und werden schnell Freunde. Aber Corey spürt, das sie Hartley nicht nur mag, sondern in ihn verliebt ist. Es gibt nur ein großes Problem, denn Hartley hat schon eine Freundin Corey und Harley sind zwei fantastische Protagonisten, die man sofort ins Herz schließt. Corey ist eine starke und taffe junge Frau, die sich dem Schicksal nicht überlässt, sondern nach vorn schaut und Pläne hat. Ich finde ihre Einstellung wirklich bewundernswert. Hartley hat sich nach und nach immer mehr in mein Herz geschlichen. Durch den ersten Eindruck könnte man annehmen, das man es mit dem perfekten Jungen, dem Star der Schule, zu tun hat. Hat man aber nicht und gerade das macht ihn so anziehend. Ich mag seine hilfsbereite und sensible Art und auch, wie er Probleme angeht. Man fiebert die ganze Zeit mit Corey und Hartley mit und hofft, das es ein Happy End für die beiden gibt. Ich fand die Entwicklung der beiden Protagonisten überzeugend und realistisch. Auch die Nebenfiguren haben ihren Teil zu der Geschichte beigetragen und sind mir in positiver Erinnerung geblieben. Das war mein erstes Buch von Sarina Bowen und ich bin wirklich begeistert. Der Schreibstiel ist modern, locker und leicht zu lesen. Mir hat es sehr gut gefallen, das die Protagonistin ein Handicap hat, das nicht einfach mal so schnell wieder verschwindet. Auch sehr gut hat mir gefallen, das die Autorin kleine und große Hindernisse in die Geschichte eingebaut hat. Die Welt ist halt nicht behindertengerecht und viele denken darüber überhaupt nicht nach. Vielleicht regt das den einen oder anderen Leser an, nicht nur an sich selbst zu denken, sondern auch mal über den Tellerrand zuschauen. Der Humor, der sich durch die Geschichte zieht passt hervorragend dazu und gibt ihr eine Leichtigkeit. Insgesamt finde ich, wurde mit dem Thema Behinderung sehr einfühlsam umgegangen wurde. Die Geschichte hat mich wirklich abgeholt und ich freue mich auf die weiteren Bände dieser Reihe, die jeweils andere Hauptfiguren haben werden.

cover
Mackenzie Cox und Hayden Hayes haben sich im ersten Band gefunden und sich ineinander verliebt. Eigentlich könnten sie nicht glücklicher sein, aber es ist nicht alles so leicht, wie es auf den ersten Blick erscheint. Kenzie möchte nichts lieber als wieder Motorrad fahren, aber kein Team will sie aufnehmen. Da ihr Vater und früherer Teamchef sich gegen sie gestellt hat. Hayden dagegen fährt weiterhin für das Team Benneti. Ausgerechnet seine Exfreundin Felicia ist dort seine neue Teamkollegin. Kenzie muss zusehen wie die zwei immer mehr Zeit zusammen verbringen und wird dabei das Gefühl nicht los, das Hayden etwas vor ihr verheimlicht. Aber das kann nicht sein oder etwa doch? Der zweite Band dieser Trilogie hat mir sehr gut gefallen. Er knüpft nahtlos an Band eins an, so das man sofort wieder in der Geschichte drin ist. Man sollte beim lesen unbedingt die Reihenfolge beibehalten, da man sonst der Geschichte sicherlich nicht gut folgen kann und einem wichtige Informationen fehlen. Besonders gut hat mir gefallen, das die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Kenzie und Hayden erzählt wird. So erhält man einen tollen Einblick in die jeweilige Gefühlswelt, die nicht immer so einfach ist. Hayden versucht alles richtig zu machen und Kenzie ist auf der Suche nach neuen Aufgaben. Beide Entwickeln sich unterschiedlich weiter. Das habe ich als authentisch empfunden, gerade auch mit Blick auf Haydens Vergangenheit. Trotzdem erlebt man mit den beiden eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Die Nebenprotagonisten passen meiner Meinung nach auch sehr gut zu der Geschichte. Denn auch wenn ich nicht alle sympathisch finde, so erfüllen sie doch ihre Rollen perfekt. Der Schreibstiel von S.C. Stephens gefällt mir immer noch toll, daran hat sich nichts geändert. Die Geschichte lässt sich flüssig lesen und durch die ganzen Intrigen und viel Drama wird es nie langweilig. Auch dieser Band endet mit einem Cliffhanger, der meiner Meinung nach aber sehr erträglich ist. Ich bin gespannt darauf zu erfahren, wie die Trilogie weiter geht und wie sich alles Entwickelt. Insgesamt eine tolle Geschichte, bei der es Spaß macht sie zu lesen.

Seite 1 / 8
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: