eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Bücherfuchs88

Seite 1 / 2
cover
Lily Rose hat mir als Protagonistin in einer vorwiegend von Männern dominierten Welt unheimlich gut gefallen. Sie hat mich immer wieder durch ihre kämpferische und dennoch nicht gefühlskalte Art überzeugen können und ich habe oft das Gefühl gehabt, mit ihr mitfiebern zu müssen. Einige Passagen haben mich beinahe wütend werden lassen, da sie in heutiger Zeit so unheimlich veraltet und klischeehaft erscheinen, jedoch für die Handlung des Buches von großer Bedeutung sind und zugleich zu dessen Authentizität beitragen. Der Schreibstil ist angenehm lesbar und auch der sprachliche Ausdruck sollte ebenfalls für weniger routinierte Leser kein großes Problem darstellen. Angesiedelt ist die Handlung in den Anfängen der 1940er Jahre und spiegelt zugleich die doch eher engeren Rollen- und Sittenmodelle der damaligen Zeit, in denen es für Frauen eher schwierig bis gar unmöglich war, ihre Träume zu verfolgen. Die Covergestaltung wirkt unaufdringlich und dennoch nicht trist, was meiner Ansicht nach hervorragend gewählt wurde. Insgesamt ist der Autorin ein starker Reihenauftakt gelungen, der Hoffnung auf mehr macht.

cover
Die Geschichte um Eve und ihre ehemalige Jugendliebe Jake war nicht nur zuckersüß, sie ließ mich auch vor Begeisterung jauchzen. Der angenehme Schreibstil, die schöne aber nicht zu tiefgründige Handlung sowie der sprachliche Ausdruck der Autorin, womit sie der Handlung Leben einhaucht, konnten mich nicht nur begeistern, sie eignen sich zudem auch hervorragend für laue Sommerabende. Mir gefiel die heimelige Atmosphäre und das ungemütliche Setting der Handlung, welche mir beide das Gefühl vermittelten, heimgekommen zu sein. Auch war die Länge der einzelnen Abschnitte, die Gliederung selbiger und der Schreibstil der Autorin äußerst angenehm zu lesen. Eve war eine sympathische und aufgeweckte Protagonistin, welche ich direkt ins Herz geschlossen habe. Auch Jake konnte bei mir punkten und man merkte schnell, alte Liebe rostet nicht. Die äußere Gestaltung wirkt durch das praktische Taschenbuchformat nicht nur harmonisch, auch die Farbwahl gefiel mir hier unheimlich gut. Insgesamt ist der Autorin ein wahrer Wohlfühlroman gelungen, welchen ich nicht nur gerne gelesen habe, sondern zugleich auch in guter Erinnerung behalten werde.

cover
Der Reihenauftakt um Arka und Lastyanax beginnt episch und unheimlich atmosphärisch. Als Leser wird man nicht nur direkt in die Handlung geworfen, man findet sich auch direkt in einer äußerst vielschichtigen und zugleich komplexen Welt wieder, welche neben einer Menge Magie zeitgleich auch jede Menge Gefahren beinhaltet. Nach anfänglicher, leichter Verwirrung, welche durch die Komplexität dieser Welt und ihrer Protagonisten hervorgerufen wurde, habe ich mich schnell in die Handlung eingefunden und fiebere nun Band 2 der Geschichte entgegen. Arka ist eine interessante und gleichzeitig mutige Protagonistin, anders als erwartet und dennoch liebenswürdig. Auch Lastyanax wirkte stets interessant, dennoch wie das komplette Gegenteil zu Arka, was aber insgesamt zur Ausgewogenheit der Handlung beitrug. Besonders hervorzuheben ist der packende Schreibstil der Autorin ebenso wie die wertige Gestaltung des Buches an sich, was insgesamt dazu beitrug, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Wer auf der Suche nach einem fesselnden Abenteuer in einer faszinierenden Welt voller Wendungen ist, dem empfehle ich eine Reise in "Die Stadt ohne Wind".

cover
Wie gut kannte Karla ihre Schwester Marie wirklich? Der Roman aus der Feder von Autorin Anika Landsteiner war nicht nur emotional, sondern gleichzeitig auch gespickt von immer neuen und zugleich unerwarteten Wendungen, welche der Handlung einen zusätzlichen Reiz verliehen haben. Ihr Schreibstil wirkte auf mich flüssig, die Handlung authentisch und ohne Logikfehler. Wer war Marie wirklich und wie gut kannte Karla ihre Schwester? Diese Frage stellte sich mir während des Lesens öfter und auch ich wollte wissen, wer Marie denn eigentlich war. Gleichzeitig liegt der Fokus auch immer wieder auf ihrer Schwester Karla, die nicht nur im Rahmen der Wohnungsauflösung auf den Spuren ihrer Schwester wandelt, sondern auch dabei immer mehr den Blick auf sich und ihr eigenes Leben wirft. Mit viel Gefühl und gleichzeitig klaren Blick schildert die Autorin so die verschiedenen Blickwinkel beider Schwestern und konnte mich so begeistern. Die Länge der einzelnen Erzählphasen war stetig angenehm, auch wenn ich mir manchmal längere Momente mit Marie gewünscht hätte. Dennoch konnte mich die Handlung in ihrer Gesamtheit für sich gewinnen und begeistern ebenso wie die Covergestaltung, welche nicht nur in ihrer Farbwahl sehr angenehm ist, sondern zugleich auch dafür sorgt, dass dem Auge beim Betrachten nicht langweilig wird.

cover
Die Südtirolerin Edna hat in ihrem Leben schon viel erlebt. Nicht nur die schwere der Vergangenheit macht ihr zu schaffen, auch fühlt sie eine Schuld über die sie nie sprach. Als sie das Bild ihres Freundes Jacob in einer renommierten Zeitung sieht, macht sie sich auf dem Weg zu ihm, auch wenn dieser lang und beschwerlich über die Alpen führt. Doch Edna ist wild entschlossen, trotz ihres hohen Alters diese Reise auf sich zu nehmen. Der Schreibstil der Autorin sowie deren sprachlicher Ausdruck konnten mich für sich gewinnen. Gefallen hat mir auch der Aufbau der Handlung, auch wenn ich anfänglich ein paar Probleme hatte, mich besser in selbige einzufinden. Edna wirkte auf mich sympathisch, ein wenig schrullig und dennoch authentisch. Sie war vom Leben gezeichnet und man merkte im Verlauf der Handlung immer wieder, wie emotional und bewegend ihr Schicksal war, welches sie in seinen Auswirkungen bis ins hohe Alter beeinträchtigte. Auch erzählt die Autorin eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt, welche mich in ihrer Gesamtheit mit einem positiven Gefühl zurückgelassen hat. Das Schicksal der Schwabenkinder war wahrlich kein leichtes und es erfordert Fingerspitzengefühl, dieses Thema zu ergründen, was der Autorin scheinbar mühelos gelang. Die Länge der in Kapiteln gegliederten Handlung war angenehm und die Covergestaltung passt wirklich sehr gut zur Handlung.

cover
Die Geschichte der verbotenen Liebe zwischen der jungen Vertriebenen Greta und dem Army Soldaten Bob konnte mich von Anfang bis Ende begeistern. Greta war nicht nur eine sehr authentische Protagonistin, auch war ihre ganze Art und Einstellung zum Leben sehr erfrischend und machte sie gleichzeitig sehr liebenswürdig. Auch bekam ich Mitleid mit ihr, wenn die Handlung, welche in Gretas Jugend und ihrem Leben als betagte Dame spielt, dann in jene Gegenwart wechselte, in der sie eine alte und zutiefst gebrochene Frau ist. Ihr Sohn Tom, der alles daran setzt, seine Mutter auf Umwege besser kennenzulernen, aber zeitgleich sehr eingespannt in seinem Job ist, war anfänglich ein echt grober Kerl, den man aber im Laufe der Handlung auch besser verstehen lernt. Die Autorin Susanne Abel hat es geschafft, mich mit der Handlung komplett in ihren Bann zu ziehen. Ihre Schreibweise ist flüssig und die Länge der Abschnitte in Vergangenheit und Gegenwart waren stets angenehm, dennoch habe ich mir Manchmal gewünscht, weniger über Tom und dessen Eskapaden zu erfahren und mehr von Greta und ihrer Vergangenheit zu lesen. Dennoch ist es ihr zugleich gelungen, eine runde und sehr tragische Liebesgeschichte zu erzählen, welche ich so schnell nicht vergessen werde. Die Covergestaltung passt hervorragend zum Inhalt und rundet den Gesamteindruck ab.

cover
Mit ihrer Geschichte um die junge Lairè ist der Autorin Jennifer Benkau gelungen, einen grandiosen Reihenauftakt zu schaffen. Erzählt wird die Handlung im stetigen Wechsel zwischen den Protagonisten und es ist kein Vorwissen nötig, um in die Handlung einzusteigen. Sie knüpft zwar durch den Ort der Handlung an die "One True Queen"-Dilogie an, dennoch ist sie unabhängig davon lesbar. Die Ausarbeitung der einzelnen Protagonisten hat mir sehr gut gefallen, ebenso die stetig anhaltende Spannung im Verlauf der Handlung sowie das großartige Setting, welches durch Vielseitigkeit und Wandekbarkeit glänzen konnte. Laire wirkte durch ihre Loyalität und ihre kämpferische Art nicht nur sympathisch sondern gleichzeitig auch authentisch. Aber auch Vika, Jero und sogar Alaric konnten an Sympathie gewinnen und haben zugleich die Handlung abgerundet. Spannend bis zum Ende kann ich svhon jetzt die Fortsetzung nicht erwarten. Das Cover und die zugehörige Farbwahl sind passend und verleihen dem Buch zeitgleich eine edle Note.

cover
Wie würdest du reagieren, wenn bei man feststellt, dass du mit deinen Genen eine hohe Wahrscheinlichkeit in dir trägst, an Brustkrebs zu erkranken? Was würdest du tun? Genau vor dieser Frage steht Lacey, 25 Jahre alt und hat das ganze Leben eigentlich noch vor sich. Doch was wäre, wenn es einen Ausweg geben könnte? Mit diesen Fragen muss sich auch Lacey befassen und ihr ungewöhnlicher Plan, zuerst eine Bucketlist abzuarbeiten und sich dann für oder gegen eine OP zu entscheiden, konnte mich begeistern. Da ich über direkte Verwandtschaft einen persönlichen Bezug zur Handlung habe, empfand ich die Handlung nicht nur sehr interessant, sondern gleichzeitig als mutmachend für viele Betroffene. Der Schreibstil der Autorin war zugleich erfrischend und dennoch ließ selbiger nicht den Ernst der Situation und das Gefühl nicht fehlen. Das Cover wirkt spritzig, dennoch passt es hervorragend zum Inhalt.

cover
Auch mit Matching Night ist Stefanie Hasse eine packende und zugleich spannende Geschichte gelungen, welche mit diesen Band ihren gelungenen Auftakt findet. Die Handlung rund um dir zwei rivalisierenden Studentenverbindungen in deren Mitte sich Cara wiederfindet hat mich von Anfang bis Ende begeistern können und zugleich Lust auf die Fortsetzung der Dilogie geweckt, welche zeitgleich mit diesem Band erschienen ist. Das Setting der Handlung wurde durch die Autorin nicht nur prunkvoll ausstaffiert, es besticht zugleich auch durch Authentizität. Die Protagonistin Cara war stets sympathisch und konnte mich mit ihrer Art mitreißen. Nach anfänglichen Stolpern durch die ersten Seiten des Buches gelang es mir recht schnell mit der Handlung und den Protagonisten warm zu werden und somit der Handlung zu folgen. Das Cover ist durch seine Gestaltung passend zu Band 2 und wirkt durch die farbliche Ausgestaltung edel.

cover
Die Geschichte um August und sein einfaches aber dennoch ereignisreiches Leben konnte mich begeistern. Der Schreibstil des Autoren ist einfach und somit gut lesbar. Oft erreichte er damit zugleich, dass August noch lebhafter und dessen Erlebnisse noch lebendiger und somit authentisch wirkten. Auch die anderen Protagonisten standen August in keiner Weise nach, was die Ausarbeitung ihrer Charaktere betraf. Der Autor zeigt anhand von Augusts Geschichte, dass es nicht immer viel im Leben braucht, um ein glückliches und am Ende auch erfülltes Leben zu führen. Etwas unangenehm empfand ich jedoch einige Stellen wie beispielsweise gleich zu Beginn der Handlung, als August seine ersten Dollar mit dem erschlagen von Katzen verdient. Wer also sensibel ist, sollte von dem Buch und der Handlung Abstand nehmen, zumal die Erzählung auch aufgrund einfacher Sprache gespickt mit Kraftausdrücken ist. Das Cover ergänzt nicht nur den Titel passend, sondern gleichzeitig auch die Handlung und ist daher passend.

Seite 1 / 2
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: