eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von brauneye29

Seite 2 / 5
cover
Zum Inhalt: Keiner glaubt an die Unschuld von Bobby Solomon, der einer der prominentesten Mordverdächtigen seit langem ist. Nur sein Strafverteidiger Eddie Flynn glaubt daran, auch wenn alle Indizien zunächst gegen ihn sprechen. Und wenn Eddie an die Unschuld glaubt, dann kämpft er mit allein Mitteln. Und dann erkennt er unglaubliches, der wirkliche Täter scheint unter den Geschworenen zu sein. Meine Meinung: Das Buch ist was Spannung und Story angeht, wirklich ein Highlight. Mir haben die Irrungen und Wirtungen, das Krankenhaus Denken des Täters extrem gut gefallen. Man fiebert mit und das macht für schon ein guten Thriller aus. Der eigentliche Täter ist so ein richtig krankes Hirn, ist richtig gut ausgearbeitet. Der Schreibstil ist mitreißend und man will für nicht aufhören zu lesen. Das Buch ist für Thrillerfans ein Muss. Fazit: Einfach klasse

cover
Zum Inhalt: Innerhalb kürzester Zeit gehen in Washington, D.C. mehrere Bomben hoch. Zunächst scheint es keine Verbindung der Fälle zu geben. Libby und Julie entwickeln aber eine Theorie, dass die Fälle nur eine Vorstufe zu etwas größerem sein könnte.  Meine Meinung: Gleich vorneweg, gewisse Vorkenntnisse aus den vorherigen Büchern der Serie sollte man haben, sonst kann man manches nicht verstehen, aber es lohnt sich alle Bände zu lesen ;-) Auch dieser Band hat wieder eine sehr gute Mischung zwischen privaten Ereignissen oder der Verarbeitung des vorher erlebten und den Kriminalfällen. Es geht diesmal um religiöse Fanatiker, deren Einstellung die Autorin sehr glaubhaft rüber bringt. Das hat mir extrem gut gefallen. Es gibt auch wieder sehr spannende Elemente und mitunter wird es auch wieder sehr gefährlich für die Protagonisten. Ob alle überleben, das muss der werte Leser dann schon selbst herausfinden. Mir hat der Band wieder sehr gut gefallen. Der Schreibstil wie immer sehr gut und das Buch liest sich sehr flott weg. Fazit: Sehr gut gelungene Fortsetzung

cover
Zum Inhalt: Ester und Fanny sind beste Freunde und sie spielen dauernd miteinander. Doch dann erklärt Ester, dass sie es gern hätte wenn Fanny sich in sie verlieben würde. Fanny will das aber nicht und sagt das auch deutlich. Ester ist verletzt und zieht sich zurück und Fanny ist verwirrt. Wie fühlt sich Liebe eigentlich an? Sie fragt in ihrer Familie danach. Meine Meinung: Das Buch ist eher für eine sehr junge Leserschaft geeignet. Sowohl die verwendete Sprache als auch die Illustrationen sind sehr einfach gehalten. Thematisch finde ich das Buch schon interessant, aber auch in Teilen nur sehr wenig aufgegriffen, da es sich auch sehr viel um anderes geht. Gut ist natürlich, dass es am Ende für Fanny und Ester zu einem guten Ende kommt. Insgesamt ist das Buch für mich ganz okay, wird jüngere Kinder für eine Weile unterhalten und vielleicht einen kleinen Einblick in ein unbekanntes Gefühlsleben geben. Fazit: Ganz okay

cover
Zum Inhalt: Als Marta am Grab ihrer Mutter steht, ahnt sie noch nicht, dass bald eine Lüge ans Tageslicht kommt, die dazu führt, dass Marta sich der Vergangenheit stellen muss. Sie wird mit der eigenen Familiengeschichte konfrontiert und führt sie weit in die Kindheit in Polen zurück. Meine Meinung: Ich hatte anfangs schon einige Mühe in die Geschichte rein zu kommen, da man irgendwie eine andere Erwartungshaltung hatte. Irgendwie hatte ich gedacht, dass man Mutters Lüge eher am Anfang erlebt und dann alles von hinten aufgerollt wird. So war das aber überhaupt nicht. Die Lüge kommt sogar recht spät erst zum Vorschein. Vielmehr steht eigentlich Martas Entwicklung im Vordergrund, die sich von einem sehr zurückhaltenden Kind zu einer wirklich starke Frau entwickelt.Allerdings wird sie nach dem Tod der Mutter nochmal ziemlich heftig aus der Bahn geworfen. Die Zeitsprünge  sind anfangs etwas schwierig nachzuvollziehen, nach und nach kommt man aber damit gut klar. Was mir besonders gut gefallen hat, ist der Schreibstil. Irgendwie sehr klar und direkt und sehr gut lesbar. Auch gut gefallen hat mir, dass man das ein oder andere über das frühere Polen und die Schweiz erfahren hat. Fazit: Beeindruckende Geschichte

cover
Zum Inhalt: Mona Ameziane ist ein Kind zweier Welten. Einerseits des Ruhrgebiets, andererseits Marokkos. Die Autorin erzählt in ihrem Buch vom Aufwachsen zwischen den Kulturen. Die Kulturen sind so unterschiedlich und dennoch verbinden sie auch durch die Menschen, die eben Beziehungen zu beiden Kulturen haben. Meine Meinung: Eigentlich hatte ich keine rechte Vorstellung, was mich bei dem Buch erwartet. Gerade auch das Cover springt einen nicht gerade an. Aber neugierig wear ich dennoch auf das Buch und wurde letztendlich nicht enttäuscht, denn die Autorin berichtet sehr lebhaft und bildhaft von beiden Seiten und bringt dadurch auch eine gewisse andere Sichtweise auf Menschen, die eben nicht nur eine Kultur haben. Dass dies ein Erstlingswerk ist mag man kaum glauben, da es sehr gut geschrieben ist und einen tollen Schreibstil hat. Ich kann es absolut empfehlen. Fazit: Total interessante Einblicke

cover
Zum Inhalt: Eigentlich darf Isabella nicht mal ihr Dorf auf der Insel Joya verlassen, aber als ihre beste Freundin Lupe in den Vergessenen Gebieten verschwindet, zögert sie keine Sekunde. Denn nur sie kann die Freundin retten. Im Besitz der Familie befindet sich die einzige vollständige Karte der Insel und Isabella ist auch in der Lage die Karte zu lesen. Schon bald erkennt sie, dass es um mehr als nur Lupes Verschwinden geht. Meine Meinung: Schon das Cover ist wunderschön gestaltet un das setzt sich auch im Buch fort. Einerseits mit Karten, andererseits ist auch jede Seite nicht einfach nur weiß mit Schrift. Allein diese Punkte mache das Buch schon besonders. Zum Glück setzt sich das Besondere auch in der Geschichte fort. Diese hat mir richtig gut gefallen, die Protagonisten waren interessant, die Geschichte fantasievoll und der Schreibstil sehr gut. Was will man noch mehr? Fazit: Toll

cover
Zum Inhalt: Julie und Libby sind nun endlich Kolleginnen. Gleich der erste gemeinsame Fall fordert den beiden alles ab, denn der Mord ist mehr als grausam und schnell wird auch klar, dass es ein Serientäter ist. Aber auch privat hat Libby mit einigen Problemen zu kämpfen. Meine Meinung: Endlich wieder ein spannender Fall mit Libby. Dass jetzt auch Julie noch dazu stößt, hat was. Der Fall war enorm spannend. Wer zart besaitet ist, wird manches in dem Buch als sehr grausam empfinden, aber das gehört bei der Autorin aber auch einfach dazu. Das muss man einfach wissen und wenn man damit kein Problem hat, ist man hier sehr gut aufgehoben. Und der Fall spielt jetzt auch mit einem Thema, dass nicht so oft in der Literatur vorkommt und das macht es nochmal interessanter. Mir gefällt auch, dass das private in den Büchern nie zu kurz kommt. Schließlich sind ja auch Profiler oder Ermittler Menschen und haben ihre Probleme. Libby und Owen stehen da natürlich auch einiges durch, aber das passt für mich auf jeden Fall. Aber wie eigentlich immer, gibt es ein versöhnliches Ende. Wie immer die klare Empfehlung, die Serie komplett zu lesen, sonst fehlen einem wesentlich Informationen. Aber das lohnt sich dann auch. Fazit: Sehr spannend

cover
Zum Inhalt: Herzfeld ist gerade erst wieder zurück im Job, da erwartet ihn schon ein seltsamer Fall. Es tauchen Leichenteile in einer medizinischen Lehranstalt auf, deren Herkunft dubios erscheinen. Schnell kommt der Verdacht auf, dass diese illegal geschafft wurden. Als Herzfeld auf einem Leichenteil ein ihm bekanntes Tattoo entdeckt, ist ihm schnell klar, dass er den Mann seinerzeit obduziert hat. Ist etwa einer seiner Kollegen ein Leichenhändler? Meine Meinung: Ich habe bisher alle Bücher von Herrn Tsokos gelesen und sie sind auch alle gut. Diesen fand ich auch gut, aber dennoch etwas schwächer als die Vorgänger. Vielleicht wird es auch schwieriger, die Fälle spannend zu gestalten. Hier fehlte mir ein wenig der sonst recht hohe Spannungsbogen. Interessant war das Buch dennoch. Und auch der Schreibstil hat mir gefallen. Ich würde in jedem Fall auch weitere Bücher des Autoren lesen. Fazit: Nicht ganz so stark wie die Vorgänger

cover
Zum Inhalt: Samuel leidet seit seiner Geburt an einer Autoimmunerkrankung und stand schon mehr als einmal mit einem Fuß im Reich der Toten. Als eine Mädchen mit schwarzer Kutte und Sense bei ihm auftaucht, denkt es gleich, dass es das hetzt wohl war. Aber das Mädchen Frieda sieht unter Kutte ganz normal aus. Und dann beginnt für Samuel eine äußerst spannende Zeit. Meine Meinung: Schon das Cover verlockt dazu einen Blick in das Buch zu werfen und das lohnt sich auch. Das Buch ist thematisch sehr ungewöhnlich. Wann geht es denn in einem Kinderbuch schon mal um eine schwere er Erkrankung und den Tod. Trotz der schweren Themen ist das Buch total humorvoll, hat aber auch ernste Momente. Ich mochte die Figuren der Geschichte sehr und auch der Schreibstil ist richtig gut. Es ist meiner Meinung nach für große und kleinere Leser geeignet. Fazit: Hat mir sehr gut gefallen

cover
Zum Inhalt: Leo hätte so gerne das Super-Skateboard, aber dafür müsste er den Vorlesewettbewerb gewinnen und wenn er eins nicht gut kann, dass ist es Vorlesen. Aber er will es unbedingt, weil er dann vielleicht auch die Skater-Meisterschaft gewinnen könnte und seiner Freundin Lucy einen Wunsch erfüllen könnte. Aber Lucy weiß bestimmt Rat, denn sie weiß immer Rat. Meine Meinung: Was mir an diesem Buch so richtig gut gefallen hat, ist dass gleich mehrere Themen verarbeitet werden und zwar als völlig normal, die bei weitem nicht oft Eingang in Bücher für Kinder finden wie z. B., dass ein Kind im Rollstuhl sitzt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch liest sich flott weg. Auch die vielen Botschaften in Sachen Freundschaft und Mut haben mir gut gefallen. Die Illustrationen passen sehr gut zur Geschichte und sind auch schön gezeichnet. Insgesamt ein gelungenes Buch für Kinder ab ca. 10 Jahren. Fazit: Buch mit Botschaft

Seite 2 / 5
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein 20KALENDER gilt bis einschließlich 10.10.2022. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.ebook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes ist nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: