eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
+49 (0)40 4223 6096

Alle Rezensionen von Anonym

Seite 1 / 5
cover
Ein hübsches Cover, das mich neugierig auf die Geschichte dahinter gemacht hat. Zum Inhalt Ost-Berlin, August 1961. Die Jugendfreundinnen Martha und Betty verbringen einen Nachmittag im Strandbad Müggelsee, doch die Dritte im Bunde fehlt: Clara ist nach West-Berlin geflohen, um sich ein neues Leben aufzubauen. Während es Betty nach einem Schicksalsschlag gelingt, als Schauspielerin Fuß zu fassen, beginnt Martha, gegen die Regierung zu protestieren. Ausgerechnet Betty wird von der Stasi gezwungen, Martha auszuspionieren, um ihre Karriere zu retten. Werden die drei Freundinnen wieder zueinander finden? Die Geschichte ist schön geschrieben, die drei Hauptcharaktere sind gut ausgearbeitet und kommen authentisch rüber. Man kann sich problemlos in deren Lage zur damaligen Zeit versetzen. Ein Buch das man zwischendurch gut lesen kann und dem ich 4 Sterne gebe.

cover
Das Buch hat mir von Anfang an vom Cover her schon sehr gut gefallen. Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, ich war sehr gespannt auf das Buch und wurde nicht enttäuscht. Zum Inhalt: Video an, Mikrofon aus. Eine weitere Videokonferenz. Doch dann huscht ein Schatten über den Bildschirm. Du zoomst ran und plötzlich ist überall Blut. Ein Teilnehmer wird mit einem Messer angegriffen. Du hörst seine Schreie, siehst wie er langsam und präzise vor laufender Kamera gequält wird. Und das Schlimmste ist: Du darfst nicht wegschauen... "Seelenleser" Tom Bachmann und sein Team vom BKA vernehmen mehrere traumatisierte Zeugen, die mitansehen mussten, wie ihr Kollege zu Tode gefoltert wurde. Doch wieso braucht der Killer ein Publikum? Bachmann, der als Profiler mit den schlimmsten Psychopathen zu tun hatte, muss sich mit seinen eigenen Abgründen konfrontieren, um das perfide Spiel des Zoom-Killers zu durchschauen. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und der Spannungsbogen ist durchweg hoch. Der Schreibstil des Buches ist flüssig und sehr angenehm zu lesen, für mich ein Pageturner. Ich empfehle dieses Buch und vergebe die verdienten vollen 5 Sterne.

cover
Schon beim ersten Blick auf das Cover wusste ich, dieser Thriller ist genau meins. Auch wenn ich zu den Menschen mit Flugangst gehöre, musste ich dieses Buch lesen und war total begeistert. Coastal Airways Flug 416 hat den Flughafen von Los Angeles gerade verlassen, als Kapitän Bill Hoffman einen Anruf erhält. Ein Entführer hat seine Frau und Kinder in seine Gewalt gebracht und stellt Bill vor eine schreckliche Wahl: Entweder bringt er das Flugzeug mit 149 Menschen an Bord zum Absturz, oder seine Familie wird getötet. Zwar gelingt es Bill, die Crew über die Lage zu informieren, doch irgendwo in der Maschine befindet sich noch ein Komplize des Entführers. Und Bill weiß nicht, wem er vertrauen kann. In 10 000 Meter Höhe entbrennt ein Kampf um Leben und Tod, während sich die Maschine unaufhaltsam New York nähert ... Die Handlung absolut authentisch beschrieben und der Autor bringt sehr viel Fachwissen mit ein. Der Schreibstil flüssig und leicht zu lesen. Der Autor schafft es der Spannung immer noch eins drauf zu setzen und ich konnte das Buch wirklich kaum aus den Händen legen. Ein absolutes Highlight, was ich jedem empfehlen kann.

cover
Ein Cover was mir vom ersten Moment an gefallen hat- Wolken, die See....Der Schriftsteller, Dennis Jürgensen, war mir bis dato unbekannt und ich war gespannt auf den Auftakt seiner neuen Krimireihe mit Gezeitenmord. Ein Lehrer ist mit einem seiner Schüler im Watt unterwegs um Tiere zu beobachten. Dabei entdecken sie eine im Sand eingegrabene Leiche. Kurz darauf ist der Schüler verschwunden und damit die Angst zurück, denn schonmal gab es Vermisste im Ort. Lykke Teits bekommt ihren ersten eigenen Fall und da es sich um einen Fall direkt auf der Grenzlinie zwischen Dänemark und Deutschland handelt bekommt sie den deutschen Ermittler Rudi Lehmann zur Seite gestellt. Können die beiden den Fall lösen? Die Geschichte ist spannend und schlüssig aufgebaut, ich habe mich an keiner Stelle gelangweilt und fand, dass der Spannungsbogen gut aufrecht erhalten wurde. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen, die Charaktere gut ausgearbeitet. Von mir eine klare Leseempfehlung.

cover
ch habe schon einige Bücher von Tsokos gelesen und wurde auch bei diesem Buch nicht enttäuscht. Das Thema des Buches ist wahrlich kein Leichtes und erschwerend kommt hinzu, dass es sich hier um das Kentler Experiment aus den 70ern handelt, bei dem Kinder in die Hände von Pädophilen zur Obhut gegeben wurden. Zum Inhalt: Eine Leiche wird im Kanal gefunden. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, der Mann war als Kind Teil eines Experiments und wurde sexuell missbraucht. Der Tote ist nicht freiwillig in den Kanal gegangen und bei der Untersuchung des Falles kommt ein hochrangiger Politiker in den Verdacht, an der Tötung beteiligt zu sein. Was ist damals passiert und wie ist das damals zuständige Jugendamt verwickelt.... Dieser Fall ist der 2. von Rocco Eberhardt, den ersten habe ich nicht gelesen aber das hat mich nicht weiter gestört, ich finde man kann diesen Teil auch losgelöst vom ersten lesen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und sachlich geschrieben. Ich mag Bücher mit kurzen, knappen Kapitel, was hier der Fall ist. Von mir eine klare Leseempfehlung.

cover
Wow, ein Buch, was mich schon vom Cover her verzaubert hat. Nach der Leseprobe wollte ich unbedingt wissen wie diese Geschichte weiter geht und wie sie endet. "Komm nach Hause, Jim" dieses Schild hält Mary jeden Tag am Bahnhof hoch. Seit 7 Jahren ist Jim verschwunden. Was ist passiert und wo ist Jim? Wird Mary ihn finden? Eine Geschichte, die nicht nur toll ist sondern auch ganz viel Tiefgang hat Der Schreibstil in Gegenwart und Vergangenheit, ist leicht und flüssig, man kommt jeder Zeit mit und kann der Geschichte problemlos folgen. Die Hauptcharaktere sind sehr schön ausgearbeitet, auch die Vergangenheit bekommt genug Erklärung zu den Anfängen zwischen Mary und Jim. Für mich eine wunderschöne Liebesgeschichte, die ohne Schnörkel und Klischees auskommt. Ein Buch für gemütliche Abende, was ich absolut empfehlenswert finde.

cover
Da ich schon vorherige Bücher von Romy Hausmann gelesen habe, war ich sehr gespannt auf Perfect day". Die Geschichte wird aus Sicht von Ann erzählt und einem Wir, was ich manchmal etwas schwierig fand. Da zu sehr aus Ann's Sicht geschrieben wurde, wird man doch sehr in eine Richtung gedrückt und bekommt keinen Einblick von der anderen Seite. Professor Walter Lesniak, Ann's Vater wird verhaftet und soll der Schleifenmörder sein,der über Jahre 10 kleine Mädchen getötet haben soll. Für Ann unfassbar, sie glaubt nicht, dass ihr geliebter Vater zu solchen Taten fähig ist. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter, wieder eine schwere Zeit für Ann. Alle glauben an die Schuld ihres Vaters, sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Die Kapitellänge hat mir gut gefallen, was einen einfachen Stopp beim Lesen zu lässt. Die Hauptcharaktere sind gut ausgearbeitet und besonders Anns Gefühle kommen gut beim Leser an. Mir persönlich hat Anns Charakter nicht gefallen und ich konnte nicht so richtig warm werden mit ihr als Person, deswegen ein Punkt Abzug. Ansonsten fand ich die Geschichte spannend und unterhaltsam.

cover
Dieses wirklich wunderschön gestaltete Cover hat mich direkt in seinen Bann gezogen. Der Auftakt zu einer tollen historischen Krimireihe, bei der ich schon gespannt auf den nächsten Teil warte, so gut hat es mir gefallen. 1910 in Hamburger: Anne Fitzpatrick, arbeitet als Ärztin in einem Frauenhaus. Anfeindungen schlagen ihr als eine der ersten Ärztinnen in Deutschland entgegen. Ihre Mission Frauen zu helfen, wird von Helene unterstützt. Dann werden im Hafenbecken zwei Leichen gefunden.... Anne und Helene suchen Antworten und geraten selbst in Gefahr. Die Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt, in habe mich förmlich in die Geschichte reinversetzen können, so detailliert und anschaulich war der Schreibstil. Die Hauptcharaktere waren mir sehr sympathisch und gerne würde ich mehr von Anne lesen. Der Schreibstil leicht und flüssig zu lesen. Einfach toll, absolute Leseempfehlung von mir.

cover
Dieses wirklich wunderschön gestaltete Cover hat mich direkt in seinen Bann gezogen. Der Auftakt zu einer tollen historischen Krimireihe, bei der ich schon gespannt auf den nächsten Teil warte, so gut hat es mir gefallen. 1910 in Hamburger: Anne Fitzpatrick, arbeitet als Ärztin in einem Frauenhaus. Anfeindungen schlagen ihr als eine der ersten Ärztinnen in Deutschland entgegen. Ihre Mission Frauen zu helfen, wird von Helene unterstützt. Dann werden im Hafenbecken zwei Leichen gefunden.... Anne und Helene suchen Antworten und geraten selbst in Gefahr. Die Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt, in habe mich förmlich in die Geschichte reinversetzen können, so detailliert und anschaulich war der Schreibstil. Die Hauptcharaktere waren mir sehr sympathisch und gerne würde ich mehr von Anne lesen. Der Schreibstil leicht und flüssig zu lesen. Einfach toll, absolute Leseempfehlung von mir.

cover
Der Titel des Buches und die Aufmachung des Covers haben mich sehr an ein Jahrhundertwerk eines anderen Autors erinnert, was zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehört, umso gespannter war ich auf die Brücke der Ewigkeit. Der junge Otlin wird in Prag Zeuge einer Katastrophe: Durch Hochwasser wird seine Familie in die Fluten gerissen und die Moldau-Brücke wird zerstört. In seiner Angst stößt der Junge ein Versprechen aus: Wenn Gott seine Familie rettet, will Otlin ihm eine neue Brücke bauen, eine Brücke der Ewigkeit und wie durch ein Wunder überlebt seine Familie. Jahre später kann er sein Versprechen einlösen, er soll die neue Brücke bauen. Doch Otlin hat Feinde..... Ich muss sagen, erstmal ist es mir schwer gefallen ins Buch reinzufinden, viele Charaktere und viele Informationen haben mich durcheinander gebracht aber dann konnte ich nicht mehr aufhören. Der Schreibstil ist anspruchsvoll, flüssig und angenehm zu lesen. Eine tolle Geschichte, bei der man sich förmlich in Prag wiederfindet.

Seite 1 / 5
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

15 Leider können wir die Echtheit der Kundenbewertung aufgrund der großen Zahl an Einzelbewertungen nicht prüfen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: