eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Kants ' Kritik der reinen Vernunft' (1959)

Hrsg. v. Rolf Tiedemann.
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Buch (gebunden)
Buch € 43,80* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Kants ' Kritik der reinen Vernunft' (1959)
Autor/en: Theodor W. Adorno

ISBN: 351858216X
EAN: 9783518582169
Hrsg. v. Rolf Tiedemann.
Herausgegeben von Rolf Tiedemann, Theodor W. Adorno Archiv
Suhrkamp Verlag AG

17. Oktober 1995 - gebunden - 440 Seiten

"In der letzten der Vorlesungen zur »Kritik der reinen Vernunft« spricht Adorno von einem dialektischen Denken - er meinte das eigene -, dessen Elemente ich Ihnen an Kant entwickelt habe (S. 352); deutlicher konnte Adorno nicht sagen, worum es ihm ging: nicht um immanente Auslegung des historischen Kant; er verhandelte vielmehr bei Gelegenheit Kants Fragestellungen der eigenen Philosophie. Die der Adornoschen Philosophie immanente Erkenntnislehre ist Metakritik der überkommenen - und das heißt vorab: der Kantischen - Erkenntnistheorie. An versteckter Stelle hat Adorno ausgesprochen, daß er die sehr große Anstrengung, die Kantische Konstitutionsproblematik zu interpretieren, nur deshalb auf sich nehme, weil es hier um nicht weniger gehe, als um die Grundlegung der philosophischen Position, wie ich sie selbst vertrete (S. 239) und für die er erst später den Namen der negativen Dialektik fand."
Übersicht


1.Vorlesung: METHODISCHES UND INTENTIONEN 9

Begründung von Objektivität der Erkenntnis im Subjekt 9 -
Zerfall der Autorität Kants; Metaphysik und "Seinsfrage" in
der "Kritik der reinen Vernunft" 10- Geschichtsphilosophische
Erfahrungen lesbar machen 13 - Grundlegung der mathemati-
schen Naturwissenschaft; Einschränkung der Möglichkeit ab-
soluter Erkenntnis 14 - Ausdruck bürgerlicher Entsagung; Ver-
bot des "Ausschweifens in intelligible Welten"; Selbstreflexion
der Vernunft bei Kant und im nachkantischen Idealismus 16
Vertrauen in die mathematischen Naturwissenschaften 19 -
Hauptfrage: »Wie sind synthetische Urteile a priori möglich?«;
Philosophiegeschichte als Geschichte der Kritik (1) 20 -
Urteil und Satz; Analytische und synthetische Urteile; Apriori
und Aposteriori 21 - Zur Kantischen "Nüchternheit"; Zeitlosig-
keit der Wahrheit (1) 23

2. Vorlesung: BEGRIFF DES TRANSZENDENTALEN 25

Falsches Beispiel 25 - Logische Urteile und Bezugssystem 25 -
Unterschiedene und einheitliche Vernunft 27 - Gegen Forde-
rung der Voraussetzungslosigkeit; >Fundierungswahn< und
Idealismus 29 - Organisation des Geistes als Gegebenes 31 -
Kants Differenz vom Idealismus; Intention aufs System und
Bewußtsein des >Blocks< 33 - Zum Begriff des Transzendenta-
len (1) 35 - Transzendental und transzendent 3 7 - Transzenden-
tales als Niemandsland (1) 39Ich< und >Wir< als Ausgang der Erkenntnistheorie 258 - Er-
kenntnistheorie als Reflexion des Arbeitsprozesses 26o - Wahr-
heit und Unwahrheit des Transzendentalsubjekts; Zum Begriff
der Menschheit in der »Kritik der praktischen Vernunft«; Kants
Formalismus und der Umschlag ins Materiale 261 - Kantischer
"Block" und universales Tauschverhältnis 263 - Verhältnis zu
den Naturwissenschaften; Wissen und Naturbeherrschung 265
-Positivismus und metaphysische Trauer 267 - "Block" als
Ausdruck der Unentschiedenheit 269 - Unterschied von Er-
scheinung und Wesen unwesentlich; Weltanschauung eines ab-
gestumpften Bürgertums 270
Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 06. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der "Frankfurter Schule", die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging. Sämtliche Werke Adornos sind im Suhrkamp Verlag erschienen.


Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

DGUV Grundsätze für Arbeitsmedizinische Untersuchungen
Buch (gebunden)
Expressive Vernunft
Buch (gebunden)
von Robert B. Bra…
Gesammelte Schriften in zwanzig Bänden
Taschenbuch
von Theodor W. Ad…
Carl Schmitt und die Juden
Buch (gebunden)
von Raphael Gross

Kundenbewertungen zu Theodor W. Adorno „Kants ' Kritik der reinen Vernunft' (1959)“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sozialraumorientierung in der aufsuchenden Familienarbeit
Buch (kartoniert)
von Christian Zaj…
Politik der Freundschaft
Buch (gebunden)
von Jacques Derri…
Rechenmethoden für Studierende der Physik im ersten Jahr
Buch (kartoniert)
von Markus Otto
Lehrbuch Einkommensteuer
Buch
von Eberhard Rick…
Inu Yasha 45
Buch (kartoniert)
von Rumiko Takaha…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: