eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Ma'at als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Ma'at

Gerechtigkeit und Unsterblichkeit im Alten Ägypten. 'Beck…
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Taschenbuch
Taschenbuch € 16,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Ma'at
Autor/en: Jan Assmann

ISBN: 3406459439
EAN: 9783406459436
Gerechtigkeit und Unsterblichkeit im Alten Ägypten.
'Beck Reihe'. 'C. H. Beck Paperback'.
2. , überarbeitete A.
12 Abbildungen.
Beck C. H.

21. November 2006 - kartoniert - 327 Seiten

Welche Kultur hat die Menschen im Alten Ägypten geprägt? Welche Werte und welches Menschenbild bestimmten das Zusammenleben? Welche der zentralen Ideen des Alten Ägypten haben nachgewirkt? Diesen Fragen geht Jan Assmann am Leitfaden des Begriffes „Ma'at" („Wahrheit, Gerechtigkeit, Weltordnung") nach, der den Angelpunkt des altägyptischen Denkens bildete. - Das Standardwerk zum altägyptischen Denken wurde für diese Neuauflage um ein Nachwort erweitert.







Inhalt



Vorwort



I. Einführung: Weltordnung und soziale Gerechtigkeit. Der Ort der Ma'at in der Religions- und Geistesgeschichte

1. Die sprachlichen Grundlagen

2. Ma'at -Kultur oder Religion?

3. Soziale Gerechtigkeit und kosmische Ordnung

4. Die Idee der „Rechtfertigung" und die Sinndimensionen der ägyptischen Welt



II. Der Diskurs über die Ma'at: Kulturgeschichte als Diskursgeschichte

1. Die Ungleichrangigkeit der Quellen. Über Zentrum und Peripherie im altägyptischen Traditionsstrom

2. Die Entstehung der Großen Texte



III. Konnektive Gerechtigkeit: Gegenseitigkeit und Solidarität

1. Die „Klagen des Oasenmannes"

2. Drei Sünden gegen die Ma' at



IV. Vertikale Solidarität: Tugend und Fortdauer

1. Grab und Gerechtigkeit

2. Die Denkmalhaftigkeit der Tugend

3 . Maat und die Schöpfung des inneren Menschen



V. Reinheit und Unsterblichkeit: Die Idee des Totengerichts

1. Die Schwelle zur anderen Welt

2. Totenbuch 125:die Kodifizierung der Ma'at

3. Die priesterliche Reinigungsbeichte

4. Schuld und Individualität

5. Die konzentrischen Kreise



VI. Die Rechtfertigung des Sonnengottes und das Gelingen des kosmischen Prozesses


1. Ma'at als Göttin

2. Ma'at als kosmogonisches Prinzip

3. Maat im Sonnenlauf

4. Vereindeutigung durch Polarisierung: Die Rechtfertigung des Sonnengottes und des Menschen



VII. Kosmos und Staat. Das Gelingen des politischen Prozesses: Idee und Mythos des Staates in Ägypten

1. Der Mittler

2. Polarisierung und Politisierung: die Lehre von der Jsfet

3. Die Heilsgüter des Suates

4. Das Gegenmodell des Echnaton: „direkte Kausation" und Entpolarisierung der Welt





VIII. Ursprung und Krise der Ma'at

1. Vor der Ma'at: Gegenseitigkeit und Solidarität

2. Vertikale Solidarität

3. Vertikale und horizontale Solidarität: anthropologische Implikationen

4. Ausgänge aus der Maat



IX. Schluss: der Ort der Ma'at in der Religionsgeschichte der Gerechtigkeit

1. Zwischen Geschichte und Vorgeschichte

2. Weltordnung als Gerechtigkeit: iustitia connectiva



Nachwort zur Neuauflage

Abkürzungen

Verzeichnis der Abbildungen und Bildquellen

Literatur

Register

1.Sachen und Begriffe

2. Namen (Auswahl)

Jan Assmann ist Professor em. für Ägyptologie an der Universität Heidelberg und Professor für allgemeine Kulturwissenschaft an der Universität Konstanz. Zahlreiche Gastprofessuren und Forschungsaufenthalte vor allem in den USA, Frankreich und Israel. Zu seinen bekanntesten Büchern, die in viele Sprachen übersetzt wurden, gehören „Das kulturelle Gedächtnis" (7. Aufl. 2013), „Ägypten. Eine Sinngeschichte" (1999), „Moses der Ägypter" (6. Aufl. 2007), „Tod und Jenseits im Alten Ägypten" (3. Aufl. 2010) sowie „Exodus. Die Revolution der Alten Welt" (3. Aufl. 2015).
Kundenbewertungen zu Jan Assmann „Ma'at“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: