eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Mark Twain

Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 'rororo Monograp…
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Taschenbuch
Taschenbuch € 8,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Mark Twain
Autor/en: Thomas Ayck

ISBN: 3499502119
EAN: 9783499502118
Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten.
'rororo Monographien'. 'rororo bildmonographien'.
8. Auflage.
Zahlreiche Bilddokumente.
Rowohlt Taschenbuch

1. März 1974 - kartoniert - 160 Seiten

Philosoph, Humorist, Spaßmacher und Kinderbuchautor: diese Klischees kennzeichnen heute das Bild des Schriftstellers Mark Twain. Verleger, Herausgeber und Mark Twains Erben trugen dazu bei, das einseitige Porträt aufrechtzuerhalten. Der andere Twain, der Antiimperialist, der Sozialkritiker, der Verteidiger der Rechte unterdrückter Völker, der Christentumsgegner - dieser andere Twain ist kaum bekannt geworden. Immer wieder übersah man die politischen Pamphlete und journalistischen Arbeiten des Autors. Und nur zögernd wurden in den letzten Jahrzehnten einige Streitschriften aus dem Nachlaß des 1910 gestorbenen Schriftstellers publiziert. "Die Güte Gottes erlaubte es, schrieb Mark Twain, daß wir in unserem Land drei unschätzbare Reichtümer haben: die Freiheit der Sprache, die Freiheit des Gewissens- und die Klugheit, diese Freiheiten niemals anzuwenden."
Thomas Ayck, geboren 1939 in Hamburg. Nach einer Reedereikaufmannslehre studierte er Germanistik, Anglistik und Kunstgeschichte in Hamburg und Basel. Neben journalistischen Arbeiten für Zeitungen und Rundfunkanstalten war er als Übersetzer und Schriftsteller tätig. Thomas Ayck starb 1988. Ab 1969 war er Redakteur und Dokumentarfilmer in der Hauptabteilung Kultur und Wissenschaft des NDR, u. a.: «Obszönität als Gesellschaftskritik», Dokumentationen über Siegfried Lenz, Alberto Moravia, Peter Weiss, Bertolt Brecht im Exil, James Baldwin, Francis Bacon, Alexander Mitscherlich, Ingmar Bergman, Axel Eggebrecht. Publikationen: «Kinderlos aus Verantwortung» (1978, mit Inge Stolten), für «rowohlts monographien» die Bände über Jack London, Carl Zuckmayer und Mark Twain.

Kundenbewertungen zu Thomas Ayck „Mark Twain“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: