eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Geschichte des Zionismus

'Beck Reihe'. 'C. H. Beck Wissen'. 'C. H. Beck Paperback'. …
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 8,95* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Geschichte des Zionismus
Autor/en: Michael Brenner

ISBN: 3406479847
EAN: 9783406479847
'Beck Reihe'. 'C. H. Beck Wissen'. 'C. H. Beck Paperback'.
4. , aktualisierte Auflage.
3 Abbildungen, 3 Karten.
Beck C. H.

21. Juli 2016 - kartoniert - 127 Seiten

Als Theodor Herzl 1897 den Ersten Zionistischen Kongreß einberief, wurde er von Juden und Nichtjuden als Träumer verspottet. Ein halbes Jahrhundert später, 1948, wurde der Staat Israel gegründet. Dieses Buch beschreibt knapp und anschaulich die politische Bewegung, die seit dem Ende des 19. Jahrhunderts die Rückkehr der Juden auf ihren historischen Boden und in die staatliche Souveränität bewirkte. Es informiert über die Vorgeschichte des Zionismus im frühen 19. Jahrhundert, die wichtigsten europäischen Zentren und Positionen des frühen Zionismus, die Herausbildung unterschiedlicher zionistischer Parteien, die wachsende Einwanderung von Juden nach Palästina sowie den sich zuspitzenden Konflikt zwischen jüdischer und arabischer Bevölkerung. Dabei zeigt sich, daß der Zionismus in hohem Maße von Ereignissen wie der Dreyfus-Affäre, dem Ersten Weltkrieg, dem Übergang Palästinas von türkischer in britische Herrschaft und der Ermordung des Großteils der europäischen Juden während des Zweiten Weltkriegs geprägt wurde. Ein abschließendes Kapitel fragt nach dem Weiterwirken des Zionismus in Israel von der Staatsgründung bis zur Gegenwart.

1. Jüdische Gesellschaft im Umbruch:

Die Vorgeschichte des politischen Zionismus

Religiöse Ursprünge

Amerikanische Utopien

Zionismus und europäischer Nationalismus

Aufbruch in Rußland

Die Politisierung der jüdischen Gesellschaft

Der "Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens"

Autonomisten, Bundisten und Agudisten in Osteuropa



2. Ein internationaler Nationalismus:

Die Topographie des frühen Zionismus

Wien

Paris

München

Basel

Odessa

Tel Aviv



3. Von der Vision zur Realität:

Die jüdische Einwanderung nach Palästina

Der "Alte Jischuw"

Die beiden Einwanderungswellen vor dem Ersten Weltkrieg

Neue Lebensformen: Landarbeit und hebräische Sprache

Auf dem Weg zu einer bürgerlichen Gesellschaft

Gründermythen



4. Ein
Zionismus oder viele Zionismen?


Die Formierung zionistischer Parteien


Anfänge der Aufsplitterung

Juden und Araber

Unterschiedliche Wege zum jüdischen Staat

Die Rolle der Religion

Wirtschaftsordnung



5. Der lange Weg zum jüdischen Staat:

Palästina als britisches Mandatsgebiet

Zionismus in der Diaspora

Palästina unter den Briten

Teilungspläne



6. Zionismus oder Postzionismus?

Die zionistische Idee nach der Staatsgründung

Staat ohne Frieden

Pluralismus oder Zerrissenheit?

Israel ohne Zionismus?



Weiterführende Literatur

Zeittafel

Personenregister





Dr. Michael Brenner, geb. 1964 in Weiden/Opf., ist o. Professor für Jüdische Geschichte und Kultur an der Ludwigs-Maximilians-Universität München.
Kundenbewertungen zu Michael Brenner „Geschichte des Zionismus“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: