eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

The History of the Theory of Structures

From Arch Analysis to Computational Mechanics. 1. überarb…
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Buch (gebunden)
Buch € 138,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: The History of the Theory of Structures
Autor/en: Karl-Eugen Kurrer

ISBN: 3433018383
EAN: 9783433018385
From Arch Analysis to Computational Mechanics.
1. überarbeitete und erweiterte Auflage.
600 Abbildungen.
Sprache: Englisch.
Übersetzt von Philip Thrift
Ernst W. + Sohn Verlag

28. April 2008 - gebunden - 848 Seiten

Das vorliegende Buch zeichnet die Entstehung von Statik und Festigkeitslehre als die Entwicklung vom geometrischen Denken der Renaissance zur durch die klassische Mechanik begründeten technikwissenschaftlichen Grundlagendisziplin nach. Beginnend mit den Festigkeitsbetrachtungen von Leonardo und Galilei wird der Herausbildung einzelner baustatischer Verfahren und ihrer Formierung zur Baustatik im 19. Jahrhundert nachgegangen. Erstmals wird eine zusammenfassende Darstellung der Entwicklung von der klassischen Baustatik zur Strukturmechanik und Computational Mechanics im letzten Jahrhundert geboten. Dabei gelingt es dem Autor, die Unterschiedlichkeit der Akteure hinsichtlich ihres technisch-wissenschaftlichen Profils und ihrer Persönlichkeit plastisch zu schildern und das Verständnis für den gesellschaftlichen Kontext zu erzeugen. Kurze, durch historische Skizzen unterstützte Einblicke in gängige Berechnungsverfahren erleichtern den Zugang zur Geschichte der Strukturmechanik vom heutigen Stand der Ingenieurpraxis. 175 Kurzbiographien bedeutender Bauingenieure und Strukturmechaniker sowie eine umfangreiche Bibliographie runden das Werk ab.
Zum Geleit von Prof. Ekkehard Ramm
Vorwort
Vorwort zur ersten deutschen Auflage
Aufgaben und Ziele der Historiographie der Baustatik
Lernen aus der Geschichte: Elf Einführungsvorträge in die Baustatik
Die ersten technikwissenschaftlichen Grundlagendisziplinen: Baustatik und Technische Mechanik
Vom Gewölbe zum Bogen
Die Anfänge der Baustatik
Die Disziplinbildungsperiode der Baustatik
Vom Eisenbau zum modernen Stahlbau
Die Stabstatik erobert die dritte Dimension: Das Raumfachwerk
Der Einfluss des Stahlbetonbaus auf die Baustatik
Von der klassischen zur modernen Baustatik
Zwölf wissenschaftliche Kontroversen in der Mechanik und Baustatik
Perspektiven der Baustatik
Kurzbiographien
Bibliographie
Personenregister
Sachregister

Karl-Eugen Kurrer, geboren am 10.8.1952 in Heilbronn. Nach Realschule und Maurerlehre Studium des Allgemeinen Ingenieurbaus an der Staatsbauschule Stuttgart (heute Hochschule für Technik). Anschließend Bauingenieur im Ingenieurholzbau. Studium des Bauingenieurwesens und der Physikalischen Ingenieurwissenschaften an der TU Berlin; 1982 Diplomarbeit über die Entwicklungsgeschichte der Gewölbetheorie. Danach Promotion an der TU Berlin mit der Dissertation "Zur inneren Kinematik und Kinetik von Rohrschwingmühlen" (1986) und daselbst Fortsetzung der Forschungen zur rationellen Energieverwendung in der Industrie. Entwicklungsingenieur für Antennensysteme bei Telefunken Sendertechnik GmbH in Berlin (1989-1995). An Mitte der 1980er-Jahre Entwicklung des wissenschaftshistorisch akzentuierten Ansatzes der Bautechnikgeschichte für die Baustatik, der später zum Konzept einer Historischen Technikwissenschaft verallgemeinert wurde. Von 1993 bis 2010 Mitarbeit an dem von Edoardo Benvenuto (Genua) und Patricia Radelet-de Grave (Louvain-la-Neuve) begründeten Netzwerk "Between Mechanics and Architecture". Seit 1996 Leiter des VDI-Arbeitskreises "Technikgeschichte" in Berlin und Begründer einer Vortragsreihe am Deutschen Technikmuseum Berlin. Chefredakteur "Stahlbau" (seit 1996) und "Steel Construction - Design and Research" (seit 2008) bei Ernst & Sohn. Chairperson des International Scientific Committee des IIIrd International Congress on Construction History (2009) an der BTU Cottbus. Gründungsmitglied der deutschsprachigen Gesellschaft für Bautechnikgeschichte (2013).§Über 150 Zeitschriftenaufsätze und Buchbeiträge sowie mehrere Monographien, z. B. "Geschichte der Baustatik", 1. Aufl. 2002 und "The History of the Theory of Structures. From Arch Analysis to Computational Mechanics", 2008.
Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)
"The history of statics is statics itself", claims Karl-Eugen Kurrer, paraphrasing Goethe. In "Geschichte der Baustatik", based on a long series of specialized articles and more than two decades of study, Kurrer spreads a host of personalities and their interests before us, weaving them together into a thematic whole. Thought is, of course, inextricably bound to personality and education, and Kurrer demonstrates how engineering thought, far from being abstractly objective, is imbued with the character of the thinkers, their teachers, and their pupils. Personal experience conditions the definition of theoretical problems and their solutions, and this renders theoreticians human and their thoughts part of an ongoing professional discourse. Prof. Dr. Tom F. Peters, Lehigh University, Betlehem/USA (Technology and Culture, Vol. 45, 2004) The book is about much more than the origins of statics and its use in building and bridge engineering since the late sixteenth century. It is also about the very ideas of "statics" and "strength of materials" and how they came to be an integral part of the engineer's life; how they were developed into an academic discipline and a rigorous technique in engineering education; How they became the subject of growing numbers of technical books and periodicals, both for the academicians and the practitioners; and last, but not least, how the epistemology of the subject developed. Nowhere is the point of this book better demonstrated than in its title and, for non-German readers, how it should be rendered into English, or French or Spanish. "Baustatik" is not statics, or building statics; it is not structural engineering or strength of materials or structural science or analysis or design or calculation. It is a part of all these, and more. It is what united and binds a whole community of professionals together (...). Kurrer's excellent work makes for an interesting comparison with Antoine Picon's book "L'invention de l'Ingénieur Moderne" which charts the history and contribution of the "École des ponts et chausées" between 1747 and 1851. Bill Addis PhD, Buro Happold Consulting Engineers, London (Construction History, Vol. 18, 2002) Kurrer is the Chief Editor of the German journal "Stahlbau" (Steel Construction). His book is an important contribution to a subject on which little has been published so far. Prof. Dr. H. J. Cowan, University of Sydney (Architectural Science Review, Vol. 46, 2003) This "history of theory of structures" could only have been written by an expert, an engineer who knows the discipline inside out. This fully revised English edition, which explores international developments in greater depths, follows on from the highly successful German edition We should be very grateful to Dr. Kurrer, and also "his" publisher, Ernst & Sohn, for this treatise. PROF. EKKEHARD RAMM, UNIV. OF STUTTGART Erstmalig wird eine zusammenfassende Darstellung der Entwicklung von der klassischen Baustatik zur Strukturmechanik und "Computational Mechanics" im letzten Jahrhundert geboten. Summary: This book offers fascinating insights into the emerge of theory of structures and structural analysis itself on various levels. ... So on the whole a cohorent picture of the development of theory of structures emerges. Recommendation: definitely worth reading! HOLGER EGGEMANN, BRÜHL Das vorliegende Werk ist weit mehr als ein Fachbuch zur Gesschichte einer technikwissenschaftlichen Disziplin. Es ist spannendste Ingenieurlektüre in einer heute selten gewordenen, gepflegten Sprache. WILFRIED B. KRÄTZIG, BAUTECHNIK, HEFT 9/2008 ----------------------------- Das Buch ist ein wunderbares Werk, welches die Bedeutung der Geschichte im strukturellen Ingenieurbau unterstreicht. Es bildet ein Werk, das zum kurzen Nachlesen von statischen Verfahren und auch gleichzeitig zur Aneignung von Hintergrundwissen bezüglich der zugehörigen geschichtlichen Entwicklungen geeignet ist. ALFRED STRAUSS, BETON- UND STAHLB

Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Empfehlungen des Arbeitsausschusses "Ufereinfassungen" Häfen und Wasserstraßen EAU 2012
Buch (gebunden)
Stahlbau 2
Buch (kartoniert)
von Rolf Kindmann
Beispiele zur Bemessung nach Eurocode 2
Buch (gebunden)
tolino shine 2 HD
- 9% **
Hardware
Statt € 119,00

Kundenbewertungen zu Karl-Eugen Kurrer „The History of the Theory of Structures“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Rizzoli & Isles - Blutrausch
eBook
von Tess Gerritse…
tolino epos
- 8% **
Hardware
Statt € 249,00
tolino vision 4 HD
- 17% **
Hardware
Statt € 179,00
Fährte des Todes (1)
eBook
von Kathy Reichs
Ansonsten lächelt nur der Tod
eBook
von Trevor Hill, …

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: