eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Kirchengeschichte II/1

Konstantinische Wende und spätantike Reichskirche.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 17,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Kirchengeschichte II/1
Autor/en: Ernst Dassmann

ISBN: 317012045X
EAN: 9783170120457
Konstantinische Wende und spätantike Reichskirche.
1 Kte, 1 Zeittaf.
Kohlhammer W.

1. Juli 1996 - kartoniert - 224 Seiten

In diesem Band wird die Außenseite der Kirche in der Zeit vom 4. bis zum 7. Jahrhundert beleuchtet: das Verhältnis der Kirche zum Staat, zu anderen religiösen Gruppen sowie zu den politischen Ereignissen.
Professor em. Dr. Ernst Dassmann lehrte Alte Kirchengeschichte, Patrologie und Christliche Archäologie an der Universität Bonn.
Im vorliegenden Studienbuch werden die kirchengeschichtlichen Ereignisse von Konstantin dem Großen bis zum Ausgang der Spätantike geschildert. Die Darstellung folgt dabei den Grundsätzen, die im Vorwort zu Band I genannt wurden: Das Bemühen um eine objektive, an den Quellen orientierte Beschreibung der Fakten verbindet sich mit der Überzeugung, daß sich die Kirchengeschichtsschreibung als eine theologische Disziplin darum bemühen muß, in den historischen Abläufen Gottes Heilswirken sichtbar werden zu lassen, das durch menschliches Handeln innerhalb und außerhalb der Kirche auf vielfältige Weise gefördert oder behindert werden kann. In zahlreichen Rezensionen zu Band I wurde die ausführliche Zitation von Quellentexten positiv hervorgehoben, weil sie dem Leser ein authentisches Bild der Zeit vermitteln. Tatsächlich erwecken Quellen den Eindruck von Objektivität; der Leser erfährt, was wirklich gesagt oder getan worden ist. Sie können allerdings auch die historische Wirklichkeit verzeichnen, wenn sie tendenziös ausgewählt werden. Indem auf diese Gefahr aufmerksam gemacht wird, sei zugleich versichert, daß die Auswahl allein unter dem Gesichtspunkt erfolgt ist, ein ausgewogenes Bild der Kirche des 4.-6. Jahrhunderts entstehen zu lassen. Die Stoffmenge hat es notwendig gemacht, Band II zu teilen. Im vorliegenden ersten Teil werden vor allem die kirchenpolitischen Ereignisse, die Auseinandersetzungen zwischen Kirche und Staat sowie das Verhältnis der Kirche zu anderen gesellschaftlichen Gruppen behandelt. In einem zweiten Teil sollen das innerkirchliche Leben, die Entwicklung der Theologie und die Entfaltung der Volksfrömmigkeit beschrieben werden. Diese Aufteilung, die auf verlegerische Wünsche Rücksicht nimmt, ist weithin sinnvoll. Die kirchenpolitischen und theologiegeschichtlichen Aspekte z.B. des Konzils von Nizäa lassen sich unschwer trennen und gesondert darstellen. Die Einordnung anderer Themen hätte natürlich auch anders erfolgen können. Die Gnadentheologie Augustins, die hier im Zusammenhang mit dem Pelagianismus erörtert wird, ließe sich auch in den theologiegeschichtlichen Teil des zweiten Halbbandes einordnen. Einschränkend sei noch darauf hingewiesen, daß zwar ständig mit den Kirchenvätern argumentiert wird, diese aber nicht entsprechend ihrer theologischen Bedeutung vorgestellt werden können. Die kirchengeschichtlichen Studienbücher können keine Patrologie ersetzen. Herzlich möchte ich allen danken, die mir bei der Literaturbeschaffung, bei der Erstellung der Druckvorlage, beim Korrekturlesen sowie durch Rat, Anregungen und Kritik sehr geholfen haben. Dankbar nenne ich: Annette Becker, Norbert M. Borengässer, Dr. Heinzgerd Brakmann, Peter Dückers, Dr. Werner Eckerskorn, Werner Nopper, Dr. Ingrid Reimer, Dr. Georg Schöllgen, Dr. Clemens Scholten und Marcus Stark. Zu danken habe ich ebenfalls Jürgen Schneider sowie den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Kohlhammer-Verlags für die sorgfältige Betreuung der Drucklegung. Ernst Dassmann, Bonn
Kundenbewertungen zu Ernst Dassmann „Kirchengeschichte II/1“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein HERBST15 gilt bis einschließlich 02.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: