eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Frankfurter Anthologie 17

Gedichte und Interpretationen.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 19,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Frankfurter Anthologie 17

ISBN: 345816622X
EAN: 9783458166221
Gedichte und Interpretationen.
Herausgegeben von Marcel Reich-Ranicki
Insel Verlag GmbH

2. Oktober 1994 - gebunden - 308 Seiten

Was 1974 als ein Experiment begann, ist inzwischen längst zu einer Institution geworden. Mit dem siebzehnten Band der »Frankfurter Anthologie« liegen nun insgesamt 1000 Gedichte mit Interpretationen vor.
Fernsehzuschauern ist Marcel Reich-Ranicki seit langem als Schlüsselfigur des "Literarischen Quartetts" bekannt. Seit Herausgabe seiner Biographie "Mein Leben" (1999) kann man sich - ein umfassendes Bild vom bewegten Leben und regen Schaffen des wohl immer noch scharfzüngigsten Literaturkritikers deutscher Sprache machen. Reich-Ranicki, 1920 in Wloclawek an der Weichsel geboren, wuchs in Berlin auf, wurde aufgrund seiner jüdischen Herkunft kurz nach dem Abitur ins Warschauer Ghetto deportiert und erlitt dort Demütigungen, die die Vorstellungskraft der Nachgeborenen weit überschreiten. Gemeinsam mit seiner Frau Teofila gelang Reich-Ranicki die Flucht, nach der Befreiung des Ghettos trat er in die polnische Armee ein und wurde überzeugtes Mitglied der KP. Allerdings nicht lange: 1949 schloss ihn die Partei wegen ideologischer Abweichungen aus - Ranickis literarische Karriere begann. Er wurde zunächst Lektor für deutsche Literatur in einem Warschauer Buchverlag, schrieb literaturtheoretische Essays und Artikel und musste sich schließlich einem Publikationsverbot der polnischen Zensur beugen, das schließlich auch zum Auslöser seiner Übersiedlung nach Deutschland (1958) wurde. Als Literaturkritiker der ZEIT machte er sich hier einen Namen, bevor er von 1973 bis 1988 die Literaturredaktion der FAZ leitete und im Anschluss als TV-Literatur-Papst in die medienkulturellen Annalen des 20. Jahrhunderts einging.
Kundenbewertungen zu „Frankfurter Anthologie 17“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: