eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Glück Glanz Ruhm

Erzählung. Betrachtung. Bericht. 'Fischer Taschenbücher A…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 6,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Glück Glanz Ruhm
Autor/en: Robert Gernhardt

ISBN: 3596133998
EAN: 9783596133994
Erzählung. Betrachtung. Bericht.
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
FISCHER Taschenbuch

1. November 1997 - kartoniert - 143 Seiten

Drei berühmtgewordene Variationen auf ein Thema: Es geht um Kunst und Künstler. In >Glück< stellt sich Gernhardt die so oft diskutierte und nie wirklich gelöste Frage: Hat die Literatur Folgen? Verschmitzt erzählt er als Antwort darauf, wie seine wiederholte Lektüre von Hemingways Roman >Fiesta< sein eigenes Weihnachtsfest unterwandert. Ob nun vertrocknete Blutwürste von Beys als ein Kunstwerk zu betrachten sind, versucht Gernhardt alias Norberg Gamsbart in >Glanz< bei viel Wein mit Hinweis auf die Einrichtung der Taverne Wachtelstubb zu klären. Und was es eigentlich für einen Schriftsteller bedeutet der »unio mystica von Kohle und Gloriole« nachzujagen, erfährt man in >Ruhm< zum Abschluß des Bandes. Gernhardt versteht es meisterlich, das Bedeutende und Pathetische ins Alltägliche zurückzuholen; seine Texte sind ebenso scharfsinnig wie spielerisch, voller Hintersinn und zugleich ungeheuer komisch.
Robert Gernhardt, geb. am 13. Dezember 1937 in Reval (heute Tallinn/Estland), studierte Malerei und Germanistik in Stuttgart und Berlin. 1964 zog er nach Frankfurt am Main und trat in die Redaktion der satirischen Zeitschrift 'Pardon' ein. Hier erfand Robert Gernhardt zusammen mit F.K. Waechter und Fritz Weigle die Nonsense-Doppelseite 'Welt im Spiegel' (WimS). 1979 war er Mitbegründer der satirischen Monatsschrift 'Titanic'. Ab 1966 arbeitete Robert Gernhardt als freier Lyriker und Schriftsteller, Maler und Zeichner, Theoretiker und Kritiker. Robert Gernhardt wurde mit zahlreichen Preisen und Ehrungen ausgezeichnet, darunter mit dem Bertolt-Brecht-Preis (1998), dem e.o.plauen Preis (2002), dem Heinrich-Heine-Preis (2004) und dem Wilhelm-Busch-Preis (2006). Robert Gernhardt ist am 30. Juni 2006 in Frankfurt am Main gestorben.
Kundenbewertungen zu Robert Gernhardt „Glück Glanz Ruhm“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: