eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Dimitri Schostakowitsch

Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 'rororo Monograp…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 8,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Dimitri Schostakowitsch
Autor/en: Detlef Gojowy

ISBN: 3499503204
EAN: 9783499503207
Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten.
'rororo Monographien'.
10. Auflage.
Rowohlt Taschenbuch

1. Januar 1983 - kartoniert - 160 Seiten

Den Namen Schostakowitsch vernahm ich in früher Kindheit als den eines Komponisten, der lieber einem guten Fußballspiel beiwohne als der Aufführung einer seiner Sinfonien. Dann begeisterte mich die Aufführung der Leningrader Sinfonie durch die Dresdner Philharmonie unter Kurt Masur; später, während des Musikstudiums, begann ich mich intensiver mit ihm zu beschäftigen und spielte sein Präludium und Fuge fis-Moll im Abschlußexamen. Mein Interesse war geweckt, und ich wollte eine Doktorarbeit über Schostakowitsch schreiben - mein Göttinger Doktorvater Heinrich Husmann bewog mich zu einer Untersuchung nicht allein über Schostakowitsch, sondern über eine ganze Generation der sowjetischen Komponisten der zwanziger Jahre, unter der Schostakowitsch einen herausragenden Platz einnimmt.
Detlef GojowyDetlef Gojowy wurde 1934 bei Dresden geboren. 1952 Abitur dort an der Kreuzschule, dann Studium der Germanistik an der Humboldt-Universität Berlin, u. a. bei Alfred Kantorowicz und Wolfgang Harich, anschließend Studium der Kirchen- und Schulmusik an der Hochschule für Musik Berlin-Charlottenburg und Germanistik an der Freien Universität. Promotion in Göttingen 1966 in den Fächern Musikwissenschaft, Slawistik und Germanistik mit einer Arbeit über «Moderne Musik in der Sowjetunion bis 1930». Zeitweise im Schuldienst (1965-67), wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bach-Institut Göttingen (1967-70), beim Deutschen Musikrat (1970-74) und beim Verlagsprojekt «Enzyklopädie der Modernen Musik» (1975/76); Rundfunkredakteur für Neue Musik bei Radio Bremen (1976-78), seitdem beim Westdeutschen Rundfunk Köln. Freie publizistische Tätigkeit für die «Hildesheimer Presse» (1961-1970), für die FAZ (1971-79), den «Rheinischen Merkur» (seit 1981), «Die Welt» (seit 1982), für Musikzeitschriften (darunter «Ruch Muzyczny», Warschau) und Rundfunkanstalten. Zahlreiche Publikationen zu seinen Hauptthemen: Neue Musik und Musik in Osteuropa, zuletzt «Musikstunden. Beobachtungen, Verfolgungen und Chroniken neuer Tonkunst» (Köln 2008). Detlef Gojowy starb 2008.
Kundenbewertungen zu Detlef Gojowy „Dimitri Schostakowitsch“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: