eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Heimat los!

Aus dem Leben eines jüdischen Emigranten. Mit Fotos.
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Buch (kartoniert)
Buch € 19,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Heimat los!
Autor/en: Gad Granach

ISBN: 392721731X
EAN: 9783927217317
Aus dem Leben eines jüdischen Emigranten.
Mit Fotos.
Oelbaum Verlag

November 1997 - kartoniert - 183 Seiten

Gad Granach ging 1936 mit 21 Jahren im Hafen von Haifa an Land. Als Bauarbeiter in Tel Aviv und Lokomotivführer am Toten Meer wurde aus dem Sohn eines berühmten Schauspielers ein Pionier des jungen Staates.
"Gad Granach erzählt sein wildes Leben in Israel. Ein großartiger Geschichtenerzähler." (Süddeutsche Zeitung)
Kundenbewertungen zu Gad Granach „Heimat los!“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Ein wunderbares Buch über das Leben in Israel - von Winfried Stanzick - 27.09.2007 zu Gad Granach „Heimat los!“
Gad Granach ist der Sohn des berühmten Schauspielers Alexander Granach. Mit der Geschichte seiner Kindheit und der Beschreibung des Verhältnisses zu seinem Vater und seiner Mutter beginnt Gad Granach seine Lebensgeschichte. Da er rechtzeitig das nationalsozialistische Deutschland verlässt, überlebt er den Holocaust. In einer sehr witzigen, immer wieder mit jüdischen Geschichten und Anekdoten angereicherten Sprache schildert er seinen Alltag in Palästina, wohin er emigriert. Er beschreibt das Leben in einem Kibbuz und den schwierigen Alltag in einem Land, as sich von Feinden umzingelt sieht. Das ganze Buch atmet die Hoffnung, daß es irgendwann zu einer friedlichen Regelung zwischen den Arabern und den Juden kommen könnte, doch es bleibt realisitisch und nennt die Fakten beim Namen: die jüdischen Siedler haben das Land aufgebaut, sie haben die arabische Universität gegründet und das Gesundheitswesen auf einen modernen Stand gebracht. Er spart aber auch nicht mit bitteren und spöttischen Worten gegenüber den ultraorthodoxen Juden im Land, die sich nicht wirklich am Aufbau beteiligt haben und nur religiöse Sonderrechte beanspruchen. Ein Zitat soll einen Vorgeschmack gegen auf eine wirklich empfehlenswerte Lektüre: ¿Die frommen Juden haben überhaupt einen sehr persönlichen Zugang zu Gott, sie belästigen ihn ständig mit sämtlichen Kleinigkeiten. Er ist dort für das tägliche Leben verantwortlich, einfach für alles. Und wenn ein Mensch im Sterben liegt, ändern sie schnell seinen Namen. Die Frommen glauben, der Todesengel ist ein bisschen bekloppt und findet sie dann nicht, so als wäre er der Briefträger. Ich glaube, im Grunde sind wir erst am Anfang der Zivilisation. Aber falls es einen Gott gibt , hätte ich eine Bitte an ihn: Er soll sich ein andres Volk auserwählen und uns in Ruhe lasen. Nimm die Iraker, oder besser noch die Iraner! Denen gönne ich es.¿ Schade, daß es von diesen außergewöhnlichen Menschen nicht mehr zu lesen gibt!
Zur Rangliste der Rezensenten
Entdecken Sie mehr
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: