eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Das Kanji-Netzcode-System

Paperback. Sprachen: Deutsch Japanese.
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 14,80* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Das Kanji-Netzcode-System
Autor/en: Rainer Hesse

ISBN: 3831102074
EAN: 9783831102075
Paperback.
Sprachen: Deutsch Japanese.
Books on Demand

7. September 2000 - kartoniert - 120 Seiten

Ein Wörterbuch, das Schriftzeichen nach dem Netzcode ordnet, vereinigt
alle Entwicklungsformen der Graphemkombinationen unter einem Dach. In ihm
finden sich die klassischen Haupt- und Nebenformen, die Zeichen der verschiedenen
Reformschübe, die sog. inoffiziellen Zeichen ebenso wie die schwer auffindbaren
in linearer Ordnung. Dieses Ordnungsprinzip ermöglicht auch die Klassifizierung
chinesischer Reformzeichen (der VRC) und erstmals auch der Schriftzeichen
der Liao, der Tanguten und der Jurchen.
Rainer Hesse wurde 1938 in Königsburg/Pr. geboren. Eingehende sprach- und schriftwissenschaftliche Studien führten zu bisher vier wissenschaftlichen Arbeiten zur chinesischen Schriftzeichenreform (1981, 1985, 2000, 2011). Die Anfangsgründe der chinesischen Schrift erlernte er bei seinem Freund Prof. Ing Lee in Hannover. Späterer Unterricht erfolgte in studienbegleitenden Kursen der Universität Osnabrück, ferner dann in Amsterdam bei einem Dozenten der Universität Leiden.Prof. E. Rosner der Universität Göttingen in einem Brief an den Autor: »Es wird sicherlich möglich sein, in der Volksrepublik China die Forschergruppen, die sich mit Netzcodes u. ä. beschäftigen, dafür zu interessieren und einen Dialog in die Wege zu leiten, von dem wir alle profitieren könnten. Es wäre schön, wenn sie unserem Seminar Exemplare Ihrer beiden Bücher [Han minwen und Wangma fenleifa] überließen.« (13. Dezember 1986)Gunnar Richter in seiner Rezension in Orientalische Literaturzeitung 85 (1990) 5: »Die in dem Buch [Wangma fenleifa] vorgenommenen Analysen der Strichsituation vermitteln dem Leser wertvolle Kenntnisse über die Struktur der chinesischen Zeichen. Für mich persönlich kann ich sagen, daß die Lektüre dieses Buches, hätte sie vor 1984 erfolgen können, mir bei der handschriftlichen Eintragung der chinesischen Zeichen in die Vorlage des im Akademie-Verlag erschienenen Chinesisch-Deutschen Wörterbuch von Nutzen gewesen wären.« Rainer Hesse lebt seit vielen Jahren mit seiner Frau in Amsterdam.

Kundenbewertungen zu Rainer Hesse „Das Kanji-Netzcode-System“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: