eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Kinderarmut in Deutschland

Ursachen, Erscheinungsformen und Gegenmaßnahmen. Mit Abbi…
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Buch (kartoniert)
Buch € 21,50* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Kinderarmut in Deutschland

ISBN: 3593365022
EAN: 9783593365022
Ursachen, Erscheinungsformen und Gegenmaßnahmen.
Mit Abbildungen und Tabellen.
Herausgegeben von Christoph Butterwege, Raphael L'Hoest, Dirk Ruiss
Campus Verlag GmbH

15. März 2000 - kartoniert - 313 Seiten

In der Bundesrepublik wachsen um die Jahrtausendwende immer mehr Kinder und Jugendliche in Armut auf. Sie bilden mittlerweile die Altersgruppe, die am häufigsten und stärksten davon bedroht ist. Die Autorinnen und Autoren des Bandes thematisieren Ursachen, Erscheinungsformen und Folgen dieses neuen Armutstypus aus einer interdisziplinären Perspektive und entwickeln Strategien zur Bekämpfung der Kinderarmut. Darüber hinaus wird die Thematik mit der allgmeinen Entwicklung des Sozialstaates verknüpft und im Kontext von Wiedervereinigung und Globalisierung diskutiert. Die einzelnen Beiträge zeichnen ein umfassendes Bild der Problemlagen und repräsentieren den aktuellen Stand der Diskussion über Kinderarmut.
Einleitung

Theoretische und konzeptionelle Grundlagen

Birgit Fischer
Statt eines Vorwortes: Mit einer tief gespaltenen Gesellschaft ins 3. Jahrtausend?!

Christoph Butterwegge
Armutsforschung, Kinderarmut und Familienfundamentalismus

Gunter E. Zimmermann
Ansätze zur Operationalisierung von Armut und Unterversorgung im Kindes- und Jugendalter

H.Gerhard Beisenherz
Kinderarmut global und lokal: Armut als Exklusionsrisiko

Bestandsaufnahme der (Kinder-)Armut: Fallstudien und Resultate empirischer Untersuchungen

Magdalena Joos
Wohlfahrtsentwicklung von Kindern in den neuen und alten Bundesländern

Volker Offermann
Kinderarmut als Ausdruck sozialer Heterogenisierung
in den östlichen Bundesländern: das Beispiel Brandenburg

Doris Rentzsch
Kinder in der Sozialhilfe

Ursula Boos-Nünning
Armut von Kindern aus Zuwandererfamilien

Ronald Lutz
Straßenkinder: mediales Ereignis oder reales Phänomen?

Wohlfahrtsstaat im Wandel: Entstehungsursachen, Folgen und Umgang mit der Kinderarmut

Werner Schönig
Langzeitarbeitslosigkeit und Kinderarmut

Walter Hanesch
Armut als Herausforderung für den Sozialstaat

Gerhard Bäcker
Armut und Unterversorgung im Kindes- und Jugendalter: Defizite der sozialen Sicherung

Helgard Andrä
Begleiterscheinungen und psychosoziale Folgen von Kinderarmut: Möglichkeiten pädagogischer Intervention

Margherita Zander
(Kinder-)Armut als Handlungsauftrag für die Soziale Arbeit

Abkürzungsverzeichnis

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Mama, warum haben wir kein Geld?
"Die nüchterne Bilanz eines Skandals." (Süddeutsche Zeitung, 29.05.2000)

Anders als die anderen
"Der vorliegende Band ist ein Produkt des verstärkten wissenschaftlichen Interesses am Thema Armut. Doch auch Leser, die nicht vom Fach sind, können von der Lektüre profitieren." (Süddeutsche Zeitung, 05.03.2001)
Kundenbewertungen zu „Kinderarmut in Deutschland“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: