eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Deutsche Medizin im Dritten Reich

Karrieren vor und nach 1945. Mit Abbildungen. Lesebändc…
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Buch (gebunden)
Buch € 25,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Deutsche Medizin im Dritten Reich
Autor/en: Ernst Klee

ISBN: 3100393104
EAN: 9783100393104
Karrieren vor und nach 1945.
Mit Abbildungen.
Lesebändchen.
FISCHER, S.

September 2001 - gebunden - 416 Seiten

In seinem neuen Buch beschreibt Ernst Klee unbekannte Medizin-Verbrechen in der NS-Zeit, wie sie zustandekamen und nach 1945 vertuscht wurden. Im Zentrum stehen Mediziner, die zum größten Teil nach 1945 ihre Karrieren unbehindert hatten fortsetzen können. Klees neue Quellenfunde werden heftige Diskussionen auslösen. In seinem medizinhistorischen Enthüllungsbuch schreibt er gegen ein Netz von Vertuschungen an und nennt ca. 750 Personen aus dem Täter-Milieu im weiteren Sinne. Es geht um die Geschichte der Rassenhygiene bis hin zu ihren letzten praktischen Konsequenzen in den Mordanstalten Hadamar, Auschwitz, Treblinka etc. In diesem "Lehrbuch" der NS-Vernichtungsmedizin mit Kapiteln über Psychiatrie, Hirnforschung, Röntgenverfolgung, Blutgruppenforschung usw. berichtet Ernst Klee von bisher unbekannten Medizinverbrechen und -verbrechern, einschließlich deren Nachkriegskarrieren. Er dokumentiert den Stand der genetischen Forschung im NS-Staat bis zu Mengeles Experimenten in Auschwitz. Nach 1945 ging die Geschichte weiter. Die einstigen Protagonisten sahen sich nun missbraucht, geradezu als Opfer des Nationalsozialismus. Einstige Förderer der Vernichtungsmedizin wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) verharmlosten Ihre Beteiligung ebenso wie die einstigen Vordenker und Nutznießer der Naziverbrechen in der Max-Planck-Gesellschaft. Die Täter von gestern wurden nach 1945 hofiert, die Opfer noch einmal verhöhnt.
Ernst Klee (1942-2013) war Journalist und durch seine Bücher zu nationalsozialistischen Tätern und Verbrechen ein bedeutender Historiker. Für seine Filme und Artikel erhielt er u.a. einen Adolf-Grimme-Preis (1982). Für >Auschwitz, die NS-Medizin und ihre Opfer< (1997) erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis. Die Stadt Frankfurt am Main zeichnete ihn 2001 mit der Goethe-Plakette aus und 2007 das Land Hessen mit der Wilhelm Leuschner-Medaille. Seit 2005 ist eine Förderschule im westfälischen Mettingen nach ihm benannt. 2013 verstarb Ernst Klee, kurz nachdem er die Arbeit an seinem letzten Werk abgeschlossen hatte.Das Kulturlexikon zum Dritten Reich< (2007); >Deutsche Medizin im Dritten Reich< (2001); >Auschwitz, die NS-Medizin und ihre Opfer< (1997); >Was sie taten, was sie wurden< (1986); >Dokumente zur »Euthanasie«< (1985) und >»Euthanasie« im NS-Staat. Die »Vernichtung lebensunwerten Lebens«< (1983).

Gedruckte Welten


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Jetzt die besten Bücher entdecken!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Wenn die Lichter ausgehen
Taschenbuch
von Erika Mann, I…
Automatisierung komplexer Industrieprozesse
Buch (kartoniert)
von Bernard Favre…
Neue Wohnformen im Alter
Buch (kartoniert)
von Frank Schulz-…
Oops!
Buch (gebunden)
von Christina Tay…

Kundenbewertungen zu Ernst Klee „Deutsche Medizin im Dritten Reich“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll -- - von Lumia - 12.12.2008 zu Ernst Klee „Deutsche Medizin im Dritten Reich“
Dieses Buch zeigt wie es wirklich in der NS-Zeit ablief, bzw. was genau den Menschen angetan wurde. Es ist di ungeschönte Wahrheit über eine Zeit die viele verdrängen und vergessen wollen. Klee zeigt auf welche Bezüge in unserer Zeit immernoch zum Nationalsozialismus bestehen (z.B Straßennamen etc.) Ich kann es nur jedem empfehlen, da es einen zum Nachdenken bringt und auch aufzeigt was überhaupt genau passiert ist.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Mörderischer Mistral
- 20% **
eBook
von Cay Rademache…
Print-Ausgabe € 9,99
Engelsgerüchte
eBook
von Andrea Kochni…
Act of Law - Liebe verpflichtet
- 70% **
eBook
von Karin Lindber…
Print-Ausgabe € 11,99
Splitter
eBook
von Sebastian Fit…
Endstation Donau
- 54% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 19,90

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: