eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Konstruktivistische Sozialisationsforschung

Lebensweltliche Erfahrungskontexte, individuelle Handlungsk…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 12,50* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Konstruktivistische Sozialisationsforschung
Autor/en: Matthias Grundmann

ISBN: 3518290290
EAN: 9783518290293
Lebensweltliche Erfahrungskontexte, individuelle Handlungskompetenzen und die Konstruktion sozialer Strukturen.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. 'Beiträge zur Soziogenese der Handlungsfähigkeit'.
Herausgegeben von Matthias Grundmann
Suhrkamp Verlag AG

28. Juni 1999 - kartoniert - 352 Seiten

Konstruktivistische Sozialisationsforschung bedeutet, Sozialisation als spezifische Anpassungsfunktion von intra- und interindividuellen Handlungsstrukturen zu analysieren. Dabei geht es vornehmlich um die Beschreibung der wechselseitig aufeinander bezogenen und gleichwohl unabhängigen Prozesse der sozialen Organisation und Regulierung sozialen Handelns und der individuellen Gestaltung und Realisierung von Lebensentwürfen. Diese Prozesse werden in ihrer historischen, sozialen und individuellen Entwicklung thematisiert. Im Zentrum steht dabei die Frage, inwieweit sozial vorgefundene Handlungsschemata beziehungsweise -strukturen die Ontogenese anregen oder aber inwiefern die Ontogenese selbst ein sozial konstitutives Element aufweist, welches sich in spezifischen Handlungsstrukturen, wie zum Beispiel in der Familie, der Schule oder der Gleichaltrigengruppe, niederschlägt. Dabei wird berücksichtigt, daß historio-, sozio- und ontogenetische Prozesse sehr wohl unabhängig voneinander verlaufen, wobei der Sozialisation die entscheidende Verbindung, die strukturelle Kopplung, zufällt.
Grundmann, Matthias: Dimensionen einer konstruktivistischen Sozialisationsforschung.
Edelstein, Wolfgang: Soziale Selektion, Sozialisation und individuelle Entwicklung.
Sutter, Tilmann: Strukturgenese und Interaktion.
Schröder, Eberhard: Kognitive Sozialisation: Individuelle (Re-)Konstruktion von Erkenntnisobjekten.
Nicolaisen, Bernd: Zwischen Konstruktion und Interaktion.
Grundmann, Matthias: _.
Keller, Monika: Perspektivität, soziale Kognition und die (Re-)Konstruktion sozialisationsrelevanter Handlungsstrukturen.
Nunner-Winkler, Gertrud: Empathie, Scham und Schuld.
Kreppner, Kurt: Beziehung und Entwicklung in der Fanmilie.
Oser, Fritz: Wir müssen nicht alles Böse nochmals tun, um es zu verstehen.
Krappmann, Lothar: Die Reproduktion des Systems gesellschaftlichter Ungleichheit in der Kinderwelt.
Hoff, Ernst H.: Kollektive Probleme und individuelle Handlungsbereitschaft.
Corsten, Michael: Institutionelle und biographische Konstruktion beruflicher Wirklichkeit.
Döbert, Rainer: Identitätsformationen und Gesellschaftsstruktur im Schatten von Globalisierungsprozessen.
Jacob, Rüdiger: Krankheitsbilder als soziale Konstruktionen.
Kundenbewertungen zu Matthias Grundmann „Konstruktivistische Sozialisationsforschung“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: