eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Dumm gelaufen

600 Missgeschicke mit Todesfolge. Originaltitel: Thinning…
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 6,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Dumm gelaufen
Autor/en: Cynthia Ceilan

EAN: 9783838705149
Format:  EPUB ohne DRM
600 Missgeschicke mit Todesfolge.
Originaltitel: Thinning the Herd.
1. Aufl. 2011.
Übersetzt von Cynthia Ceilan, Petra Trinkaus
Bastei Entertainment

19. August 2011 - epub eBook - 301 Seiten

Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade den besten Sex Ihres Lebens. Sie sterben. Weil Sie sich an der essbaren Unterhose Ihres Partners verschluckt haben. Stellen Sie sich vor, Ihr Partner hat ein fürchterliches Halsleiden und kann deshalb
seinen geliebten Wein nicht mehr trinken. Sie haben die rettende Idee: Sie legen ihm einen Wein-Katheder. Und bringen ihn damit aus Versehen um. Stellen Sie sich vor, Sie sind Flugbegleiter und auf Ihrem Flug bricht Feuer aus. Sie und Ihre
Kollegen greifen sich die Feuerlöscher und sprühen, was das Zeug hält. Das Feuer stirbt. Die beiden Piloten auch - an Kohlendioxid-Vergiftung. Gibt's nicht? Gibt's doch. Und wir versichern Ihnen: Sterben kann so komisch sein!

"Tod mit Ansage (S. 171-173)

Die Zukunft wird morgen besser sein.
J. Danforth Quayle, ehemaliger Vizepräsident der Vereinigten Staaten
von Amerika

Gelegentlich quält mich der Verdacht, dass Menschen, die in psychiatrischen Anstalten eingesperrt sind oder Stimmen hören, die andere nicht hören, in Wirklichkeit vielleicht weiter entwickelt sind, als uns bewusst ist, und auf eine Wellenlänge gepolt sind, zu der wir Übrigen nie den Zugang gelernt haben. Vielleicht sperren wir sie weg, weil wir neidisch sind, dass keiner die leeren Räume in unserem Kopf bewohnt oder uns, falls da doch jemand ist, nicht interessant genug findet, um mit uns zu reden. Vielleicht versuchen wir diese Leute mit Pillen zum Schweigen zu bringen, weil wir lieber selbst reden wollen.

Oder vielleicht sind sie wirklich verrückt. Aber selbst die normalsten von uns (wenn es solche Leute denn tatsächlich gibt) haben gelegentlich ein »komisches Gefühl«, ein Erlebnis oder einen heftigen Erkenntnisschub, dessen Ursprünge wir nicht mal ansatzweise erklären könnten. Und dann, im Nachhinein, versuchen wir eine rationale Erklärung zu finden. »Es war wie ein Déjà vu, nur anders«, sagen wir, als ergäbe das irgendeinen Sinn. Oder wir sagen: »Was für ein glücklicher Zufall, dass ich mich entschieden hatte, eine Station vorher aus dem Zug auszusteigen, bevor er entgleiste!«, ohne zu erwähnen, dass unser eigentliches Ziel noch meilenweit entfernt war. Ich bin froh, dass ich zumindest in mancher Hinsicht weder so felsenfest skeptisch noch so hoffnungslos zynisch bin, für jeden scheinbar unnatürlichen Vorfall eine wasserdichte Erklärung zu verlangen.

Es liegt eine gewisse poetische Schönheit in dem Wissen, dass das Leben immer noch ein paar Geheimnisse i
n sich birgt. Eine rationale Erklärung für alles und jedes könnte die Dinge viel zu normal machen, zu traurig, ohne jeden Zauber. Ich glaube gern ab und zu an Wunder, auch wenn dies eine flüchtige Illusion ist.

Bernadette Soubirous war ein armes französisches Mädchen, dem in einer Grotte in Lourdes die Jungfrau Maria erschien. Bernadettes Leichnam wurde in den Jahrzehnten nach ihrem Tod mehrmals exhumiert und zeigte keinerlei Anzeichen von Verwesung, als er schon längst hätte stark zerfallen sein müssen.

Für die katholische Kirche ist dies das Kennzeichen eines Heiligen. Am Schauplatz von Bernadettes Erscheinung wies die Jungfrau das junge Mädchen an, mit bloßen Händen in der trockenen, kahlen Erde zu graben. Wie durch ein Wunder entsprang dort eine Quelle. Seit 1862 haben Millionen Menschen diese Grotte besucht; viele davon berichteten, dass sie von schweren Krankheiten oder Verletzungen geheilt wurden, nachdem sie das Quellwasser getrunken oder berührt hatten. Bernadette zog sich einige Jahre nach ihrer Vision eine schwere Knochenerkrankung zu, die Jungfrau teilte ihr jedoch mit, das Wasser werde sie niemals heilen, weshalb sie in der Grotte nie Linderung für ihre eigenen Leiden suchte.

Bernadette starb im Alter von 35 Jahren im Kloster von Nevers. Ihr Leichnam wurde 1909 exhumiert, 30 Jahre nach ihrem Tod, und war völlig unversehrt. Ihre Kleidung war feucht, und sie war mit Sägemehl von dem verrottenden Sarg überstäubt, der Leichnam selbst war aber intakt und verströmte sogar einen süßen Duft. Bernadette wurde 1919 erneut exhumiert und untersucht und 1925 ein weiteres Mal. Abgesehen von einer dunkleren Hautfarbe, die möglicherweise von der ersten Exhumierung stammt, als die Nonnen sie badeten und neu einkleideten, war der Zustand ihres Leichnams so gut wie unverändert. Schließlich legte man sie in eine
n Kristallsarg in einer Kapelle des Klosters von Nevers. Ihre Leiche ist seitdem ständig zu sehen und wirkt erstaunlicherweise immer noch jugendlich frisch."

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Cynthia Ceilan „Dumm gelaufen“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: