eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Streit um den Staat als Buch
PORTO-
FREI

Streit um den Staat

Intellektuelle Debatten in der Bundesrepublik 1960-1980. …
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 35,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Streit um den Staat
Autor/en: Riccardo Bavaj, Daniela Münkel, Helmut König, Wolfgang Kraushaar, Klaus Naumann

ISBN: 3525367589
EAN: 9783525367582
Intellektuelle Debatten in der Bundesrepublik 1960-1980.
Aufl.
Herausgegeben von Jens Hacke, Dominik Geppert
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

17. September 2008 - kartoniert - 292 Seiten

Selten war ein erfolgreiches Staatswesen so der Kritik ausgesetzt wie die Bundesrepublik zwischen 1960 und 1980: Spiegelaffäre, Notstandsgesetze und Terrorismusdiskussion, NS-Vergangenheit, Bildung und Hochschulreform, Grenzen des Wachstums und Zukunft der Industriegesellschaft, Anti-Atomdiskussion und Nachrüstungsdebatte - stets ging es in den intellektuellen Auseinandersetzungen um eine fundamentale Kritik am bundesrepublikanischen System.Dies alles kann man als Krise des Staatsgedankens begreifen. Der Band betrachtet diese Krise mit Blick auf die Debatten der Intellektuellen. Welches Verhältnis entwickelten sie zum Staat? Wie nahmen sie die Bonner Republik wahr? Mit welchen Überzeugungen engagierten sie sich in ihrem Gemeinwesen?
I. Abschied vom Adenauer-Staat
1. Hans Jörg Hennecke:
Streiten für diesen Staat. Wilhelm Röpke und die Bundesrepublik
2. Dominik Geppert:
Von der Staatsskepsis zum parteipolitischen Engagement. Hans Werner Richter, die Gruppe 47 und die deutsche Politik
3. Joachim Scholtyseck:
Mauerbau und Deutsche Frage. Westdeutsche Intellektuelle und der Kalte Krieg
II. Angst vor dem autoritären Staat
1. Frank Bösch:
Die Intellektuellen und die Pressefreiheit in der frühen Bundesrepublik
2. Helmut König:
Kein moralischer Neubeginn. Hannah Arendt, die NS-Vergangenheit und die Bundesrepublik
3. Wolfgang Kraushaar:
Das Gespenst des 30. Januar. Linker Protest gegen die Notstandsgesetzgebung
III. Demokratisierung der Universität?
1. Ricardo Bavaj:
Verunsicherte Demokratisierer. "Liberal-kritische" Hochschullehrer und die Studentenrevolte von 1967/68
2. Daniela Münkel:
Der "Bund Freiheit der Wissenschaft": Auseinandersetzungen um die Demokratisierung der Hochschule
IV. Belastungsproben des Staates
1. Jens Hacke:
Der Staat in Gefahr. Die Bundesrepublik der 1970er Jahre zwischen Legitimationskrise und Unregierbarkeit
2. Rüdiger Graf:
Die Grenzen des Wachstums. Konservative und die ökologischen Bedrohungsszenarien der frühen 1970er Jahre
V. Bedrohte Sicherheit
1. Holger Nehring:
Die nachgeholte Stunde Null. Plädoyers für einen anderen Staat in der Anti-Atom-Bewegung, 1957-1964
2. Jörg Requate:
Gefährliche Intellektuelle? Staat und Gewalt in der Debatte über die RAF
3. Klaus Naumann:
Nachrüstung und Selbstanerkennung. Staatsfragen in den "Blätter für deutsche und internationale Politik"
Dr. Dominik Geppert ist Privatdozent an der FU Berlin.
Dr. Jens Hacke ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehrbereich "Theorie der Politik" an der Humboldt-Universität Berlin.
Focusing on intellectual debates from 1960 to 1980, this volume analyses the concept of state that was prevalent in intellectual circles in West Germany during the era of transformation.>

Kundenbewertungen zu Riccardo Bavaj, Dan… „Streit um den Staat“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: