eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Maddrax - Folge 279

Der Fluch von Leeds. 1. Aufl. 2010.
von Mia Zorn
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind, z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks

eBook € 1,49* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Maddrax - Folge 279
Autor/en: Mia Zorn

EAN: 9783838705781
Format:  EPUB ohne DRM
Der Fluch von Leeds.
1. Aufl. 2010.
Bastei Entertainment

21. Dezember 2010 - epub eBook - 64 Seiten

Matt Drax, Aruula und Xij sind im Prototyp des Amphibienpanzers auf dem Weg zu Rulfans Burg vor allen Unbillen geschützt. Ganz anders als Matts Tochter: Blutrünstige Nosfera, fliegende Fisch-Insekten mit tödlichem Stachel, skrupellose Bunkerleute und Barbarenhorden - Ann und ihre Begleiter geraten von einer Gefahr in die nächste. Dabei ahnt die Achtjährige nicht, was das Schicksal wirklich für sie bereithält. Und dass es dazu eines uralten Fluchs bedarf...
"Der Fluch von Leeds (S. 3-4)

28. September 2526, im Nordosten Schottlands

Ein Unwetter jagte über die Highlands. Der Himmel sah aus wie ein Schlachtfeld. Mit feuerroten und schwefelgelben Schwertern tobte das Gewitter in den aufgetürmten Wolken. Krachender Donner ließ die Erde erbeben. In den Hügeln vor Summernight Forest hatten sich die letzten Tiere in ihren Bauten verkrochen, als sich der Rumpf eines großen Eisenwagens über die Bergkuppe schob. Eine graue Festung auf acht Rädern ohne sichtbare Fenster und Türen.

Einen Augenblick verharrte der Panzer auf der Anhöhe. Seine roten Scheinwerfer glühten wie die Augen eines hungrigen Raubtiers. Von seinem Waffenturm auf dem Dach tastete sich ein gleißender Lichtkegel über die Wälder am Fuße der Hügel und heftete sich schließlich auf die breite Waldschneise, die sich wie eine grünbraune Schlange nach Süden wand. Der Eisenwagen gab einen ächzenden Laut von sich.

Dann schob sich auch der Rest seines Titanenleibes über den Kamm. Steine splitterten und knirschten, als die wuchtigen Räder das Geröll durchpflügten und ihre tonnenschwere Last hangabwärts beförderten. Vermutlich wäre ein leichteres Gefährt ins Rutschen geraten, hätte sich Beulen und Schrammen geholt von dem aufspritzenden Geröll oder heiße Dampfwolken gespuckt beim Versuch, die rasante Fahrt abzubremsen.

Doch nicht so der Koloss, der inzwischen den Fuß der Hügelkette erreicht hatte. Weder Wasser noch irgendeine andere Substanz trieb ihn an. Sondern Trilithiumenergie, gespeichert von Kristallen in seinem Rumpf. Auch war seine Außenhülle unempfindlich gegen den Steinregen: Das vermeintliche Eisen seiner Panzerplatten war in Wirklichkeit ein Kunststoff-Metall-Hybrid
e. Superverdichtet und extrem widerstandsfähig. Bei der rollenden Festung handelte es sich um einen Amphibienpanzer. Fünfzehn Meter lang, vier Meter achtzig hoch und sechs Meter sechzig breit. Ausgelegt für die Forschung, aber auch bestückt mit Waffen, mit denen im 21. Jahrhundert die Menschheit Kriege zu führen pflegte.

Für die meisten Menschen des 26. Jahrhunderts jedoch stammten sie direkt aus Orguudoos Reich und waren nichts weiter als Werkzeuge dunkler Magie. Im Gewölbe der CHAPEL HILL LABORATORIES hatte der Panzer schadlos den jahrhundertelangen Winter nach „Christopher Floyd“ überstanden. „Prototyp XP-1“ lautete seine Bezeichnung und er gehörte genauso wenig in diese postapokalyptische Welt wie der Mann, der das Amphibienfahrzeug in diesem Augenblick in die Waldschneise steuerte."

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Mia Zorn „Maddrax - Folge 279“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: