eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Riptide

Mörderische Flut. Roman. Aus d. Amerikan. v. Thomas A. Merk…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 12,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Riptide
Autor/en: Douglas Preston, Lincoln Child

ISBN: 3426619148
EAN: 9783426619148
Mörderische Flut. Roman. Aus d. Amerikan. v. Thomas A. Merk.
'Knaur Taschenbücher'.
Übersetzt von Thomas A. Merk
Droemer Knaur

Juni 2001 - kartoniert - 528 Seiten

Ragged Island vor der Küste des US-Staates Maine ist ein unheimlicher Ort: Seit der englische Pirat Edward Ockham hier vor drei Jahrhunderten einen sagenhaften Schatz vergraben hat, scheitern alle Versuche, der Beute habhaft zu werden - das Gold ist in einem mit Meerwasser gefluteten Schacht jedem Zugriff entzogen, und mysteriöse Unglückfälle fordern das Leben unschuldiger Neugieriger wie professioneller Schatzsucher. Selbst die im Laufe der Zeit immer raffinierter werdenden technischen Hilfsmittel versagen regelmäßig, denn der Baumeister, der Ockhams Schatzkammer baute, war eine grausames Genie. Erst als die geheimen Aufzeichnungen des Baumeisters entdeckt werden, scheint der Schatz in greifbare Nähe zu rücken. Während Computerspezialisten beginnen, den uralten Schriftcode zu knacken, rückt die Bergungsgesellschaft Thalassa auf die Insel aus, um den Schatz zu heben. Mit dabei ist Malin Hatch, der die Insel von seinem Vater geerbt hat und dort als kleiner Junge bei einem tragischen Unfall seinen Bruder verlor. Die mit modernstem High-Tech-Gerät ausgerüstete Expedition von Ingenieuren und Historikern beginnt unter der Führung des charismatischen Kapitän Neidelmann, der Insel ihr düsteres Geheimnis zu entreißen. Schritt für Schritt kommen die Wissenschaftler und Techniker ihrem Ziel näher - doch dann beginnt Ockhams Schatzgrube zurückzuschlagen...
Douglas Preston wurde 1956 in Cambridge, Massachusetts, geboren. Er studierte in Kalifornien zunächst Naturwissenschaften und später Englische Literatur. Nach dem Examen startete er seine Karriere beim »American Museum of Natural History« in New York. Eines Nachts, als Preston seinen Freund Lincoln Child auf eine mitternächtliche Führung durchs Museum einlud, entstand dort die Idee zu ihrem ersten gemeinsamen Thriller, »Relic«, dem viele weitere internationale Bestseller folgten. Douglas Preston schreibt auch Solo-Bücher (»Der Codex«, »Der Canyon«, »Credo«, »Der Krater«) und verfasst regelmäßig Artikel für diverse Magazine. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern an der Ostküste der USA.
Kundenbewertungen zu Douglas Preston, Li… „Riptide“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Man wird hin und hergerissen, so spannend kann Riptide sein - von Krimimäuschen - 13.05.2011 zu Douglas Preston, Lincoln Child „Riptide“
Eine Riptide ist eigentlich eine bestimmte Rückströmung im Wasser, die teilweise unberechenbar sein kann und genauso geht es einem mit dem Inhalt des Buches. Unberechenbar und wahnsinnig spannend, ganz in der Manier Preston/Child und diesmal ganz ohne Agent Pendergast. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe mitgezittert, wenn man wieder etwas auf der Insel einbrach oder schief lief. Ein Thriller, der unter die Haut geht (auch wenn man sich weniger für Piraten interessiert). Gerade die Jahrhundertübergreifende Thematik macht es so spannend (was gab es damals schon, welche Möglichkeiten hat man heute, wann/wie scheitern auch die hochmodernsten Techniken an der Raffinesse der Vergangenheit...). Nur zu empfehlen!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Spannend geschrieben, fast ein Tatsachenbericht - von Michael Kleerbaum - 06.05.2005 zu Douglas Preston, Lincoln Child „Riptide“
Vielleicht hat der Leser schon mal die Dokumentation im ZDF gesehen, in der es um eine Insel geht, auf der ein Pirat in einem sehr tiefen Holzschacht, der mehrere Zwischenböden hat und mit Fallen gespickt ist seinen Schatz versteckt hat und an dem sich bis heute diverse Forscher und Glücksritter die Zähne ausgebissen haben. Nun, um diese real existierende Insel geht es hier nicht, aber die Parallelen sind nicht von der Hand zu weisen. Alles in allem ein sehr spannender Roman, in der viel von der Fallentechnik erzählt wird und der ein recht überraschendes Ende hat.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: