eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

Klick ins Buch Kaiser, Hof und Staat als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Kaiser, Hof und Staat

Wilhelm II. und die deutsche Politik. 'Beck Reihe'. 'C. H…
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Taschenbuch
Taschenbuch € 14,90* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Kaiser, Hof und Staat
Autor/en: John C. G. Röhl

ISBN: 3406494056
EAN: 9783406494055
Wilhelm II. und die deutsche Politik.
'Beck Reihe'. 'C. H. Beck Paperback'.
Beck C. H.

23. August 2002 - kartoniert - 296 Seiten

Das Buch des deutsch-englischen Historikers John C. G. Röhl bietet ein erschütterndes Bild von den letzten Jahrzehnten des Kaiserreichs: Der machtpolitisch dynamischste Staat des alten Europa wird von einem lächerlich-fürchterlichen "Operettenregiment" geführt, ist aber mächtig genug, Deutschland und Europa in ihre schwersten Krisen zu treiben. Mit Wilhelm II. steht ein narzißtischer Monarch an der Spitze des Reichs, dessen im Exil geäußerte Überlegung zur Judenvernichtung "... am besten wäre Gas" die Frage nach einer bedrückenden Kontinuität in der deutschen Geschichte aufwirft.
John C. G. Röhl ist Professor für Neuere europäische Geschichte an der Universität Sussex. Von ihm liegen im Verlag C.H.Beck vor: Wilhelm II. Die Jugend des Kaisers 1895-1888 (1993); Wilhelm II. Der Aufbau der persönlichen Monarchie 1888-1900 (2001).


Preiswert lesen


 
Bücher bei eBook.de entdecken.

 

Taschenbücher entdecken

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Alle sieben Wellen
Buch (gebunden)
von Daniel Glatta…
Das jenseitige Kinderreich
Buch (gebunden)
von Jakob Lorber
Duell der Giganten
Buch (gebunden)
von David Wetzel
Das Gift der Medici - Sprachkurs Italienisch-Deutsch A1
eBook
von Alessandra Ba…

Kundenbewertungen zu John C. G. Röhl „Kaiser, Hof und Staat“

Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wilhem II. Epchenfigur oder Versager? - von Dr. Bernd F. Schulte - 20.11.2005 zu John C. G. Röhl „Kaiser, Hof und Staat“
Wilhelm II., während des Ersten Weltkrieges als kinderfressende Bestie dargestellt, war vor 1914 eine der schillernden Gestalten auf der Bühne der Geschichte. Von 1918 bis 1941 lebte er zurückgezogen und isoliert in seiner Traumwelt auf Schloß Doorn, seinem holländischen Exil. Im Jahre 1988 jährt sich der Regierungsantritt des letzten deutschen Kaisers zum 100. Mal. Anlaß genug für eine Ende des Jahres 1987 vorgestellte Aufsatzsammlung zu Geschichte und Bedeutung dieser umstrittenen Epochenfigur. Der Autor dieses Bandes, der englische Historiker John C.G.Röhl, ist aus seinen Beiträgen zum ersten deutschen Historikerstreit der 6Oiger Jahre bekannt. Damals ging es im Anschluß an die Arbeiten des Hamburger Historikers Fritz Fischer um die deutsche Politik vor und im Ersten Weltkrieg: deren Anteil am Ausbruch dieses Konfliktes und die Kriegsziele des Kaiserreiches zwischen 1914 und 1918. Röhl hat sich insbesondere der Innenansicht des Kaiserlichen Deutschland gewidmet, und hier vor allem dessen Regierungssystem im Verlauf der Staats- und Verfassungskrise der Nach-Bismarck-Ära. Widerspruch erntete Röhl damals hauptsächlich von Seiten der nationalkonservativen deutschen Historikerzunft. Seine enge These vom Kriegsentschluß des Führungszirkels um Wilhelm II., anderthalb Jahre vor dem tatsächlichen Kriegsbeginn im Dezember 1912, ist bis heute umstritten. Unter dem Eindruck dieses Widerstandes verlagerte Röhl den Schwerpunkt seiner Forschungen auf die Rolle und den Einfluß des Kaiser-Intimus, Botschafter und ausgewiesenen Diplomaten Philipp Eulenburg, welcher während der 1890er Jahre einer der Weichensteller wilhelminischer Personalpolitik war. Im Zuge neuer Einsichten in den informellen Führungsstil Wilhelms II., dessen potentielle Homosexualität, Skandale und Eigentümlichkeiten, drängt sich dem englischen Forscher zunehmend die Frage nach der tatsächlichen Bedeutung dieses Kaisers für die deutsche Geschichte des späten 19. und des beginnenden 20. Jahrhunderts auf. Hier bleibt zu betonen, wie - unterschiedlich zur westdeutschen Geschichtsschreibung - im angelsächsischen und allgemein westlichen Ausland die Zäsur des Ersten Weltkrieges für die jüngere europäische und Weltgeschichte gesehen wird. 1914 ist hier der tiefste Einschnitt der modernen Geschichte.
Zur Rangliste der Rezensenten

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kaiser Wilhelm II
Buch (kartoniert)
von Wilhelm Schüs…
L'amica geniale
eBook
von Elena Ferrant…
Una mela cotta Racconta
eBook
von Vero KAa
Verhängnisvolle Modenschau - Sprachkurs Italienisch-Deutsch A1
eBook
von Alessandra Ba…
Wilhelm II.
Taschenbuch
von John C. G. Rö…

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: