eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>
PORTO-
FREI

Eine Zierde in ihrem Hause. Großdruck

Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell.
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 14,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Eine Zierde in ihrem Hause. Großdruck
Autor/en: Asta Scheib

ISBN: 3499331721
EAN: 9783499331725
Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell.
'rororo Taschenbücher'.
13. Auflage.
Mit Abbildungen, 1 Stammbaum.
Rowohlt Taschenbuch

1. März 2001 - kartoniert - 784 Seiten

Ottilie von Faber ist sechzehn Jahre alt, als sie 1893 zur Alleinerbin der Bleistiftfabrik A.W. Faber wird. Sie ist sehr jung, sehr schön, sehr reich. Unter den Bewerbern um ihre Hand ist Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen, ebenso liebenswürdig wie ehrgeizig. Das attraktive Paar steht bald im Mittelpunkt glanzvoller Gesellschaften, die von der Lebensgier und der Weltuntergangsstimmung des Fin de siècle geprägt sind. Asta Scheibs Romanbiographie erzählt die Geschichte einer berühmten Dynastie und einer ungewöhnlichen Frau, die gegen alle gesellschaftlichen Zwänge schließlich die Freiheit gewinnt, ihr eigenes Leben zu leben.
Asta Scheib, geboren am 27. Juli 1939 in Bergneustadt, ist Journalistin und Schriftstellerin und lebt in München. Sie arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Frauenzeitschriften und schrieb Drehbücher für das Fernsehen. Ihre literarische Tätigkeit begann sie mit Kurzgeschichten. 1974 verfilmte Rainer Werner Fassbinder ihre Erzählung «Angst vor der Angst». Großen Erfolg hatte Asta Scheib außerdem mit ihrem Roman «Kinder des Ungehorsams», in dem sie die Geschichte der Katharina von Bora, der Ehefrau Martin Luthers, darstellte. 2003 erhielt sie vom Freistaat Bayern die Pro-Meritis-Auszeichnung für besondere Verdienste in Wissenschaft und Kunst.
Diese Geschichte hätte Fontane inspirieren können. Süddeutsche Zeitung
Kundenbewertungen zu Asta Scheib „Eine Zierde in ihrem Hause. Großdruck“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 2 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll opulenter historischer Roman - von Tilman Schneider - 19.11.2019 zu Asta Scheib „Eine Zierde in ihrem Hause. Großdruck“
Asta Scheib hat mit Eine Zierde in ihrem Hause der Ottilie von Faber Castell ein Denkmal gesetzt. Die junge Frau ist gerade einmal sechzehn Jahre alt, als sie im Jahre 1893 die Bleistiftfabrik erbt. Sie ist Alleinerbin. Da die Frau nicht nur schön ist, sondern eben auch unfassbar reich, scharen sich die Verehrer. Graf Alxender zu Castell-Rüdenhausen macht das Rennen und bald verkehrt das Paar in den höchsten Kreisen. Das dies alles aber nicht immer einfach ist und auch für eine junge und ehrgeizige Frau in dieser Zeit, all das schreibt Asta Scheib mit großartiger Feder und man verschlingt den Roman.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll ein opulenter, leicht und amüsant zu lesender Schmöker - von Elisabeth Stein-Salomon (Akademische Buchhandlung Knodt) - 28.11.2006 zu Asta Scheib „Eine Zierde in ihrem Hause. Großdruck“
1896 wird Ottilie von Faber mit 19 Jahren Alleinerbin der Faberschen Bleistiftfabrik, die unter ihrem Großvater Lothar von einem kleinen Handwerksbetrieb zu einem florierenden Unternehmen gewachsen war. Auf die Führung eines Unternehmens mit 1000 Mitarbeitern war sie nicht vorbereitet und nach der damaligen Vorstellung war sie als Frau auch nicht dazu geeignet. Sie heiratet den Grafen Alexander von Castell und 1898 wird aus der Firma Faber mit Sondererlaubnis des bayerischen Königs das Bleistiftimperium Faber-Castell. Alexander von Castell besteht auf die traditionelle Aufgabenteilung: er kümmert sich fortan allein um die Leitung des Unternehmens, sie um die insgesamt 5 Kinder und um den Familiensitz. Aber Ottilie wird über die Jahre immer unglücklicher, sie hatte ihr Leben nach eigenen Maßstäben gestalten und mehr als repräsentieren wollen, und sie rettet sich in eine Liason mit dem Offizier Philipp von Brand. 1918 läßt sie sich schuldig scheiden - nach den damaligen Moralvorstellungen ihres Standes ein unglaublicher Skandal. Sie verliert den gesamten ererbten Besitz und darf ihre Kinder nicht mehr sehen. Der Preis für das persönliche Glück, das sie schließlich in Ihrer zweiten Ehe findet, war hoch. Die Roman-Biographie Eine Zierde in ihrem Hause ist ein opulenter, leicht und amüsant zu lesender Schmöker mit vielen Details aus der Lebens- und Wohnkultur der Gründerzeit.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: