eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Der Erste

Reportage. Mit einem weiterführenden Bericht 'Der letzte Er…
Sofort lieferbar
Taschenbuch
Taschenbuch € 9,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Der Erste
Autor/en: Landolf Scherzer

ISBN: 3746612411
EAN: 9783746612416
Reportage. Mit einem weiterführenden Bericht 'Der letzte Erste'.
'Aufbau Taschenbücher'.
Nachdruck.
Aufbau Taschenbuch Verlag

1. Juli 1997 - kartoniert - 252 Seiten

Als Landolf Scherzers Reportage "Der Erste" 1988 erschien, war das eine Sensation: noch nie hatte es eine Innenansicht aus dem Parteiapparat gegeben, noch nie waren so anschaulich die inneren Probleme der DDR beschrieben worden. Scherzer, "eine Art Wallraff ohne Maske" (Der Spiegel), hatte vier Wochen lang den ersten SED-Kreissekretär von Bad Salzungen begleitet, und dieses bis dahin nicht denkbare Beispiel für Glasnost hatte vor allem die Überforderung der Funktionäre angesichts zunehmender Schwierigkeiten offenbart. Das Buch gehörte zu den meistdiskutierten Publikationen in der DDR. Ende 1989 war Scherzer wieder mit dem Ersten unterwegs und dokumentierte die Auflösung der alten Machtstrukturen.
Landolf Scherzer, 1941 in Dresden geboren, lebt als freier Schriftsteller in Thüringen. Er wurde durch Reportagen wie "Der Erste", "Der Zweite" und "Der Letzte" bekannt. Nach "Der Grenzgänger" und "Immer geradeaus. Zu Fuß durch Europas Osten" erschienen zuletzt vielbeachtete Reportagen über China "Madame Zhou und der Fahrradfriseur" und über die aktuelle Situation in Griechenland "Stürzt die Götter vom Olymp". Im Herbst 2015 erscheint "Der Rote. Macht und Ohnmacht des Regierens."
Kundenbewertungen zu Landolf Scherzer „Der Erste“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Glasnost Marke DDR - von Dirk Luetge (Ameis Buchecke) - 27.11.2006 zu Landolf Scherzer „Der Erste“
Landolf Scherzers Bericht "Der Erste" wurde in der DDR sofort zu einer publizistischen Sensation: Scherzer hatte den 1. SED-Sekretär des Kreises Bad Salzungen vier Wochen bei seiner Arbeit begleitet. Ein Dokument von ungekannter politischer Transparenz entstand aus dieser Begegnung. Scherzer ist ein brillanter Stilist, immer zurückhaltend, nie neutral, so daß die Lektüre bei aller Bedrückung -man meint oft genug, einen Bericht aus dem Tollhaus in Händen zu halten- ein hohes Lesevergnügen bleibt.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: