eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Canut

Trauerspiel. 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Sofort lieferbar Pünktlich zum Fest*
Taschenbuch
Taschenbuch € 4,00* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Canut
Autor/en: Johann Elias Schlegel

ISBN: 315008766X
EAN: 9783150087664
Trauerspiel.
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Herausgegeben von Horst Steinmetz
Reclam Philipp Jun.

2003 - kartoniert - 128 Seiten

Johann Elias Schlegels »Canut«, dieses Trauerspiel um einen dänischen König, kann als das beste Drama in deutscher Sprache gelten, das in der Zeit nach den Tragödien von Gryphius und Lohenstein und vor den Trauerspielen von Lessing geschrieben worden ist. Im Anhang: Johann Elias Schlegel: Gedanken zur Aufnahme des dänischen Theaters
Johann Elias Schlegel, 17. 1. 1719 Meißen - 13. 8. 1749 Sorø (Dänemark).
Der Sohn eines Stiftssyndikus und Appellationsrats besuchte wie später sein Bruder J. A. die Fürstenschule Pforta und studierte anschließend von 1739 bis 1742 Jura in Leipzig. 1743 begleitete er den sächsischen Gesandten als Privatsekretär nach Kopenhagen. 1748 wurde er zum außerordentlichen Professor (Geschichte, Staatsrecht, Kommerzwesen) an die Ritterakademie Sorø berufen. Bereits in seiner Schulzeit hatte Sch. einige Trauerspiele nach Euripides bearbeitet. In Leipzig schloss er sich dem Kreis um J. C. Gottsched an; dieser nahm drei seiner Stücke in die Deutsche Schaubühne auf. Obwohl Sch. grundsätzlich an den Formen der klassizistischen Alexandrinertragödie bzw. des Typenlustspiels festhielt, löste er sich später von Gottsched und setzte in mehreren theoretischen Abhandlungen eigene Akzente. Er lehnte den starren, äußerlichen Regelzwang ab, modi zierte das Nachahmungspostulat und erkannte nationale Unterschiede als notwendige Folge unterschiedlicher Sitten und Geschmacksvorstellungen an. Das führte u. a. zur Folgerung, dass das engl. Theater - Shakespeare - nicht nach dem frz. Modell beurteilt werden könne. Sch. ist der bedeutendste dt. Dramatiker der Aufklärung vor Lessing; unter seinen Trauerspielen nach mythologischen und historischen Stoffen ragen die beiden geschichtlich fundierten Stücke heraus: Herrmann, 1743 von der Neuberschen Truppe aufgeführt, mit einem dt. Nationalhelden, und Canut, in Dänemark entstanden, mit einem dänischen (Knut der Große). Hier bringt Sch. mit dem Titelhelden das Ideal des aufgeklärten Absolutismus auf die Bühne; in der Gestaltung des unbändigen, maßlosen Bösewichts schlägt sich seine Kenntnis Shakespeare'scher Charakterdarstellung nieder. Auch die Lustspiele zeigen Ansätze psychologischer Charakterisierung; v. a. mit dem Einakter Die stumme Schönheit gewinnt er dem Typus der satirischen Verlachkomödie neue Nuancen ab und verstößt dabei formal - Verwendung des Alexandriners, des Tragödienverses - gegen die starren Gottschedschen Konventionen.


In: Reclams Lexikon der deutschsprachigen Autoren. Von Volker Meid. 2., aktual. und erw. Aufl. Stuttgart: Reclam, 2006. (.) - © 2001, 2006 Philipp Reclam jun. GmbH & Co., Stuttgart.
Kundenbewertungen zu Johann Elias Schleg… „Canut“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: