eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Heinrich Böll

Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 'rororo Monograp…
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Taschenbuch
Taschenbuch € 7,50* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Produktdetails
Titel: Heinrich Böll
Autor/en: Klaus Schröter

ISBN: 3499503107
EAN: 9783499503108
Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten.
'rororo Monographien'.
13. Auflage.
Zahlreiche Bilddokumente.
Rowohlt Taschenbuch

1. November 1982 - kartoniert - 160 Seiten

Heinrich Böll ist der einzige deutsche Träger des Nobelpreises für Literatur nach dem Zweiten Weltkrieg. Als Hermann Hesse und Nelly Sachs diesen Preis in der Nachkriegszeit empfingen, waren sie keine deutschen Staatsbürger mehr. So trug Böll zusammen mit nur wenigen anderen zeitgenössischen Autoren vornehmlich dazu bei, der jüngsten Literatur deutscher Sprache ein internationales Interesse, ja ein Ansehen zu gewinnen. Sein Werk ist womöglich in der Sowjet-Union noch höher geachtet und gewiß weiter verbreitet als in Nordamerika. Die Bedeutung, die Böll in Ost und West zugemessen wird, ist unvergleichbar hoch. Sie wird meist nach moralischen o d e r ästhetischen Kategorien bemessen, vergleicht sich dabei selten zur Wohlabgewogenheit zwischen beiden.
Klaus Schröter, geb. 1931 in Königsberg. Professor der deutschen und vergleichenden Literaturwissenschaft an den Universitäten Columbia, N. Y.C., Stony Brook, N. Y., Amsterdam und Hamburg. Mitarbeit an der Goethe-Bibliographie, Universität Hamburg 1957 ff. Consultant in Germanic Languages and Literature der New Columbia Encyclopedia 1975. Lebt in Hamburg.
Autor u. a. der Monographien über Thomas Mann (rm 50093, NA 50677), Heinrich Mann (rm 50125), Alfred Döblin (rm 50266), Heinrich Böll (rm 50310); des Hermes Handlexikons Johann Wolfgang Goethe (1983, mit Helmut Riege), Goethe «Zum Shakespeare-Tag 1771» (1992, EVA Reden 2), Heinrich und Thomas Mann (1993, EVA Duographien 1).

Kundenbewertungen zu Klaus Schröter „Heinrich Böll“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: