eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Der Kastrat

Originaltitel: The Bells.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 7,99* inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 10,99
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Der Kastrat
Autor/en: Richard Harvell

EAN: 9783832185596
Format:  EPUB
Originaltitel: The Bells.
Übersetzt von Christiane Trabant
DuMont Buchverlag GmbH

17. Februar 2011 - epub eBook - 480 Seiten

Hoch in den Alpen erblickt Moses Froben am Anfang des 18. Jahrhunderts als uneheliches Kind das Licht der Welt. Der Dorfpfarrer muss fürchten, als Vater entlarvt zu werden, und stößt den Jungen in einen Sturzbach. Moses wird gerettet und kommt in die Abtei St. Gallen, wo er zum Meistersänger des Chores heranreift. Dann geschieht das Ungeheuerliche: Man kastriert ihn, damit seine Engelsstimme erhalten bleibt. Und Moses feiert Erfolge auf Europas Bühnen. Aber ein Geheimnis bleibt: Wie kam der weltbekannte Kastrat zu einem Sohn?
>Der Kastrat< ist die hinreißende Lebensbeichte eines Entführers und unwahrscheinlichen Liebhabers, eines Mannes mit der Stimme eines Engels, dessen Gehör zum tragischen Fluch wie auch zum größten Segen seines Lebens wurde.
Richard Harvell, geboren in New Hampshire, studierte Englische Literatur am Dartmouth College. Heute lebt er mit seiner Frau und seinem Sohn in Basel. >Der Kastrat< ist sein erster Roman.

Christiane Trabant studierte Germanistik und Anglistik und lebt in Berlin. Sie hat u.a. Umberto Eco und P.G. Wodehouse ins Deutsche übertragen.

DRITTER AKT (S. 236-237)

I.

Ich nahm mir nicht einmal die Zeit, mir den Gefängnisdreck aus dem Gesicht zu waschen. Den blinden Mann ließ ich in dem Raum unterm Dach zurück. Er fiel auf die Knie und rief, ich solle ein letztes Mal für ihn singen. Ich tat es nicht.

In der Abenddämmerung verließ ich die Stadt, und dann fragte ich den ersten Bauern, dem ich begegnete, nach dem Weg nach Österreich. Er musterte mich, denn vermutlich hatte er noch nie einen so großen Mann mit einem so jungenhaften Gesicht gesehen, und ich verspürte einen Anflug der alten Scham. Aber dann rieb er sich das Kinn, und wir drehten uns beide zweimal um. Endlich wies er auf den fernen Rhein. »Die Richtung«, sagte er.

Dann zuckte er die Achseln und wandte sich wieder seinem Pflug zu. Und so wanderte ich, bis ich in der Morgendämmerung den großen Fluss erreichte. Ich hatte seine Wassermassen noch nie an die sanften Ufer plätschern hören, obwohl ich zwölf Jahre lang nur fünf Meilen entfernt gelebt hatte. Ich folgte seinem Lauf, denn ich nahm es als gegeben an, dass dieses magische Wien dort sein musste, wo das Kristallwasser des Flusses seine Quelle hatte.

Auf diese Weise ging es mehrere Tage, wobei ich den Horizont stets nach einer prächtigen Stadt absuchte. Bei meiner völligen Unkenntnis der Geographie bemerkte ich nicht, dass der Rhein eine Biegung machte und mich nach Südwesten führte, deshalb stieg ich mehrere Tage in die Berge hinauf, das Gesicht voll glühender Hoffnung, das Ziel meiner Wünsche im Rücken. Des Nachts stahl ich in den schönsten Häusern an meinem Weg Nahrung – und nahm auch gleich ihre Geräusche mit.

Dann teilte ich meine Beute mit allen armen, freundlichen Bauern, die ich tra
f. Einer der ärmsten und freundlichsten von ihnen, ein uralter Mann, der vor langer Zeit Soldat gewesen war, sagte mir schließlich: »Junge, du bist ein Dummkopf.« Er schüttelte den Kopf. »Auch wenn du ein Leben lang nach Westen läufst, kommst du nie nach Wien. Osten, Junge. Du musst nach Osten!« Er packte mich an den Schultern und drehte mich herum wie eine Puppe.


"Wie in Patrick Süskinds Bestseller "Das Parfüm" geht es auch in diesem Roman um ein Ausnahmetalent. [...] Ein melodramatischer, immer packender Roman um Schuld und Vergebung, Ruhm und bittere Einsamkeit."
BRIGITTE

"Ein sehr sinnliches Leseerlebnis"
MÜNCHNER MERKUR

"Literarisch ein Hochgenuss"
PLAYBOY

"Ein prima Historien-Schmöker"
EXPRESS

"Exzellentes Drama über die Welt der Oper."
PETRA

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 9 Kundenbewertungen
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Mal was anderes - von e-Book Fan - 06.02.2015 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Habe das Buch gern gelesen. Die Handlung finde ich gut gestrickt. Berührt ein Thema was nicht so bekannt ist. Kann es nur empfehlen.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Anonym - 29.10.2011 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
sehr unterhaltsam und kurzweilig geschrieben, einfach zu lesen, empfehlenswert fuer alle, die gerne historische romane lesen
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Anonym - 14.09.2011 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Ich war von Anfng an mitten in der Geschichte und habe beim Lesen alles um mich herum vergessen. Einfach nur toll!!!!!!!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wunderbar - von Anonym - 30.08.2011 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Das Buch nimmt einen sofort gefangen, wunderbar erzählt. Spannende Geschichte. Schade, dass ich dieses Lesevergnügen schon hinter mir habe.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Starker Beginn, schwacher Schluss - von Soni - 15.08.2011 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Der Beginn des Buches ist hart, emotional und sehr mitreißend. Allerdings hat mich diese emotionale Verbundenheit mit den Hauptpersonen verlassen, als diese in die Welt hinaus ziehen. Der enge, überschaubare Raum als Handlungsort hielt wesentlich mehr Stimmung bereit. Auch war ich am Ende hin und her gerissen, ob das Buch nun dramatisch oder komisch sein soll, denn plötzlich gab es auch jede Menge komischer Szenen, die mich mehr verwirrt haben als erheitert.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Wunderschön - von Ringor - 08.08.2011 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Ich habe dieses Buch noch nicht bis zum Ende gelesen aber unabhängig wie es ausgehen wird muss ich sagen dass es mich so mitzieht in die Welt des Erzählers,des Buches wie ich es schon viele Bücher nicht mehr hatte.Diese Buch hat eine wunderschöne Erzählform,die Personen,die Zeit einfach alles wird so plastisch,ich habe wirklich das Gefühl ich tauche in eine andere Welt ein. Ich kann dieses Buch nur empfehlen und hoffe jetzt schon auf mehr diese Schriftstellers
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll - von Anonym - 21.07.2011 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Hält nicht ganz was es verspricht, etwas seicht.
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Genau die richtige Mischung - von Aci Kaze - 18.06.2011 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Das Buch zu lesen war ein richtig tolles Gefühl. Am Anfang denkt man sich, meine Güte das ist aber langweilig, aber als hätte der Autor die Gedanken gelesen, bringt ein wenig Humor in Szenen die man braucht aber eigentlich nicht die Geschichte voran treiben. Das Schicksal ist so ergreifend, dass man in den Bann gezogen wird. Ich saß teilweise da und hab mit gehofft, dass sich noch alles zum Guten wendet. Sehr spannend, ich kann es nur empfehlen!
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll toll - von Tilman Schneider, dfbz.de - 25.04.2011 zu Richard Harvell „Der Kastrat“
Moses hat ein außergewöhnliches Gehör. Im 18.Jahrhundert wächst er in einem Kloster in St.Gallen auf und ist das Opfer von Raufbolden und den vermeintlich Starken. Seine Stärke ist das Gehör und seine großartige und einzigartige Sopranstimme. Wenn er singt, dann hält die Welt den Atem an. Wenn Moses läuft oder Nachts den Weg nicht sehen kann, dann braucht er keinen Führer oder eine Karte, denn durch die unterschiedlichsten Geräusche findet er immer sein Ziel. Um seine Stimme zu erhalten wird er ein Engel , dass heißt, er wird kastriert. Auf Europas Bühnen wird er große Erfolge feiern und seine Stimme wird die Menschen tief im Herzen berühren und begeistern. Moses aber erfährt durch seine genaues Gehör auch viel Schlechtes auf der Welt und dieser Segen wird auch zu einem Fluch. Richard Harvells Roman ist eine großartige historische Erzählung gelungen. Mit Moses hat er einen Helden geschaffen, der sich neben den Protagonisten von Süskinds Das Parfum oder Schneiders Schlafes Bruder nicht zu verstecken braucht. Die Beschreibungen der Klänge sind phänomenal.
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: