eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher

Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00

Zur Kasse

PORTO-
FREI

Andhraghendhra

Paperback.
Lieferbar innerhalb von 2 bis 3 Werktagen
Buch (kartoniert)
Buch € 15,34* inkl. MwSt.
Portofrei*
Produktdetails
Titel: Andhraghendhra
Autor/en: Johannes Ulbricht

ISBN: 3898112551
EAN: 9783898112550
Paperback.
Books on Demand

1. April 2000 - kartoniert - 352 Seiten

" ...die Pyramide war ungefähr zweieinhalb Meter hoch. Eigentlich war sie
wohl als Springbrunnen konzipiert worden, denn an ihrer Spritze konnte
man ein Metallrohr erkennen und um ihre Basis lief ein Gitter herum, durch
das das ablaufen konnte. Aber sie war offenbar schon lange nicht mehr in
Betrieb gewesen, denn das Rohr war voller Moos und aus dem Abflussgitter
wucherte Löwenzahn - das Grün und Gelb sah gut aus vor dem Schwarz. Für
solche Nebensächlichkeiten hatte ich aber keine Zeit, denn ein Mädchen
schickte sich an, den glatten Stein emporzuklettern. Es war die Anführerin.
Sie trug ein lila T-Shirt, das ihr viel zu groß war und ihre Jeans waren
auf Kniehöhe abgeschnitten. Ihre Turnschuhe sahen ziemlich klobig aus.
Ihre Eltern hatten ihr eine von diesen bunten Brillen verpasst, die einen
aussehen lassen wie eine Eule im Fasching. Dazu passte es nicht, dass ihr
braunes Haar mit einem strengen Knoten nach hinten gehalten wurde. Ihr
Gesicht war schroff, braungebrannt von der Sonne des Sommers. Irgendwie
auch verträumt. Und willensstark: An ihrem entschlossenen Ausdruck sah
ich, dass sie es auf jeden Fall schaffen würde die Springbrunnenpyramide
zu erklimmen, auch wenn der Granit ihren Fingern kaum Halt gab und ihre
Knie blutig schürfte. Ihr Körper presste sich an den schroffen Stein und
obwohl das auf die große Entfernung unmöglich war, glaubte ich doch, ihr
keuchendes Atmen zu hören. Dann kam der Moment, als sie an der Spitze angelangt
war. Vorsichtig richtete sie sich auf, mit ausgebreiteten Balanciearmen,
holte tief Luft und begann, eine Rede zu halten..."3483738Vordergründig eine alte, einfache Geschichte: Am Anfang steht ein Mord
und am Ende die Überführung des Täters. Aber das Verbrechen hat einen ungewöhnlichen
Schauplatz, nämlich einen Freimaurer-Tempel, und das Opfer ist Mitglied
einer Bremer Loge. So gerät Carl Bernack, Hauptkommissar bei der Kripo,
in ein Milieu, das geheimnisumwoben ist, und ihn einerseits zwar befremdet,
andererseits aber auch anzieht. Widersprüchlich ist auch der Protagonist
dieses Romans: Er ist unnahbar, sehr schnell hochfahrend, zynisch und arrogant,
also beileibe keine Lichtgestalt, sondern ein unsympathisches Ekel. Sollte
man jedenfalls meinen. Aber ganz so einfach ist diese Geschichte nun doch
wieder nicht...

Kundenbewertungen zu Johannes Ulbricht „Andhraghendhra“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben

Unsere Leistungen auf einen Klick

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2017 geliefert.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: