eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Ideale

Auf der Suche nach dem, was zählt.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 19,99* inkl. MwSt.
Portofrei*
Dieses Buch ist auch verfügbar als:

Produktdetails

Titel: Ideale
Autor/en: Julia Friedrichs

ISBN: 3455501877
EAN: 9783455501872
Auf der Suche nach dem, was zählt.
Hoffmann u Campe Vlg GmbH

11. Oktober 2011 - gebunden - 270 Seiten

Die Diagnose der Sozialforscher ist eindeutig: In Deutschland wächst eine Generation heran, die vor allem pragmatisch ist. Doch wollen wir eine Gesellschaft, in der sich nicht einmal mehr die Jungen gestatten, an Utopien zu glauben und für eine bessere und gerechtere Welt einzutreten? Und wo sind die Vorbilder? Ein Jahr lang machte Julia Friedrichs sich auf die Suche nach Menschen mit Idealen. Sie traf jene, die ihnen treu blieben, und jene, die sie verrieten. Ihre Reise führte sie in die Büros von Gerhard Schröder und Peter Hartz; aber auch zu Nichtprominenten, die jenseits des Rampenlichts an der Verwirklichung ihrer Ideen arbeiten. Eine persönliche Suche nach Antworten auf die Frage, was wirklich zählt im Leben.
Julia Friedrichs, geboren 1979, studierte Journalistik in Dortmund. Heute arbeitet sie als freie Autorin von Fernsehreportagen und Magazin bei trägen, u. a. für die WDR-Redaktionen "Monitor", "die story" und "Aktuelle Dokumentation". Für eine Sozialreportage wurde sie 2007 mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten und dem Ludwig Erhard-Förderpreis ausgezeichnet. Julia Friedrichs lebt in Berlin. Bei Hoffmann und Campe veröffentlichte sie den Bestseller "Gestatten: Elite. Auf den Spuren der Mächtigen von morgen" (2008) und "Deutschland dritter Klasse. Leben in der Unterschicht" (mit Eva Müller und Boris Baumholt, 2009).
Kundenbewertungen zu Julia Friedrichs „Ideale“
Durchschnittliche Kundenbewertung
review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 1 Kundenbewertung
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll Bewertungsstern, voll "Irgendwann muss jeder entscheiden, wofür er steht." - von Winkler - 17.01.2012 zu Julia Friedrichs „Ideale“
Die Idee des vorliegenden Buches ist sofort ansprechend. Da macht sich eine junge Frau und Mutter, von Beruf Journalistin, auf die "Suche, nach dem, was zählt." Eine Fragestellung, die man auf den ersten Blick dieser Generation, Julia Friedrichs ist 1979 geboren, so gar nicht zutrauen würde, sondern eher älteren Werteverfechtern. Doch sie ist von ihren Jugendidolen schwer enttäuscht worden: "Ich glaubte mal an Joschka Fischer, Alice Schwarzer und Jan Ullrich. An den aufrechten Grünen, die kämpferische Feministin und den ehrlichen Sportler. Dann kamen der Beratervertrag, die BILD-Zeitung und die Blutwäsche. Und ich fragte mich, ob es besser wäre, an nichts mehr zu glauben. Aber geht das: ein Leben ohne Ideale?" Und mit dieser absolut ernst gemeinten Frage beginnt sie durch Deutschland zu reisen und mit Menschen zu sprechen. Berühmte sind darunter, wie etwa der Ex-Kanzler Schröder, der Schriftsteller Ingo Schulze oder der vielfach verkannte Peter Hartz. Aber auch zahllose unbekannte Menschen, die sie unterwegs an den unterschiedlichsten Orten trifft und mit denen sie spricht. Immer wieder reflektiert Julia Friedrichs auch zusammen mit ihnen die Frage, wie und ob es möglich ist, seine Ideale im Alltag auch zu leben und sich an ihnen zu orientieren. Wann geht das, und wann scheitert es an den Umständen? Die Sprache ist eher flapsig und hat mich nicht berührt. Das liegt wohl daran, dass Julia Friedrichs Buch eher an Menschen ihrer eigenen Generation richtet, und entsprechend auch deren Codes und Redewendungen benutzt. Das ändert aber nichts an der positiven Tatsache, dass es ihr gelungen ist, eine Weisheit, die Menschen manchmal in einer viel späteren Lebensphase erst verinnerlichen, Zeitgenossen um die 30 anzubieten: "Irgendwann muss jeder entscheiden, wofür er steht."
Zur Rangliste der Rezensenten
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: