eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse

Ring der Elemente

Roman. 1. Aufl. 2011.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Watermarking

eBook € 10,99* inkl. MwSt.
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Ring der Elemente
Autor/en: Alexander Lohmann

EAN: 9783838711072
Format:  EPUB
Roman.
1. Aufl. 2011.
Lübbe

25. November 2011 - epub eBook - 608 Seiten

Cidos ist ein junger Magier. Kurz nach seiner Ausbildung erhält er auch schon seinen ersten Auftrag: Im Namen der Obrigkeit und des eigenen Ordens soll er eine Gruppe Schmuggler ausschalten, die für einen dunklen Erzmagier arbeiten. Cidos spürt die Schmuggler auf, trifft dabei jedoch auch unversehens auf den Erzmagier. Der ist ein Experte der Manipulation und nimmt ihn mit auf eine waghalsige Reise zu magischen Orten. Ehe Cidos weiß, wie ihm geschieht, ist er zum unfreiwilligen Komplizen des dunklen Zauberers geworden ...
4. LUFT UND WASSER (S. 118-119)

Theimenes ließ sich erschöpft auf den Boden sinken. Cidos und Helger eilten zu ihm. Helger nahm den Wasserschlauch von einem Kamel, und Theimenes trank in großen Zügen. »Unsere Führer haben gesagt, wir sollen vorsichtig trinken«, wandte Cidos ein. »Pah.« Theimenes keuchte und strich sich über die Stirn, sodass offen blieb, ob er mit der Geste den Einwand beiseitewischte oder den Schweiß. Sie lagerten am Fuß einer steilen Düne, und die helle Sandfläche über ihnen gewährte eine Spur von Schatten. Trotzdem war es mörderisch heiß. So schlimm hatte die Sonne selbst auf dem endlosen Meer nicht gebrannt.

»Na«, sagte Theimenes. »Wenigstens vom Weg scheinen unsere Führer genug zu verstehen, um uns auf Kurs zu halten.« Er reichte den Wasserschlauch weiter und spielte mit den Fingern im feinen Wüstensand. »Ihr könnt das am Sand erkennen?«, fragte Helger ungläubig. Theimenes hielt die Hand mit der Innenfläche nach oben und ließ den Sand zwischen den Fingern hindurchrieseln. Einige größere weiße Bröckchen blieben zurück. »Nicht am Sand«, sagte er. »Aber das da zeigt mir, dass hier öfter jemand vorbeikommt. Ich gehe also davon aus, dass wir noch auf der Handelsroute sind.« Helger beugte sich vor und beäugte neugierig, was der Erzmagier aus dem Sand geholt hatte. Auch Cidos auf der anderen Seite rückte näher heran und schaute. Theimenes grinste.

Cidos erkannte den Wirbelknochen eines größeren Tieres. Die Kanten waren glattgeschmirgelt. Neben ihrem Lagerplatz steckte etwas im Boden, das so aussah wie der vordere Teil eines menschlichen Armknochens. Cidos zuckte zurück. »Sehr beruhigend«, murmelte er. »Was ist da
s?« Helger verstand offenbar weniger von Anatomie als die beiden Magier. »Die Überreste der Reisenden, die den Weg nicht zu Ende gehen konnten«, erklärte Theimenes. Helger sah auf. Er betrachtete den Handelszug, dem sie sich angeschlossen hatten. Menschen und Tiere lagerten weit auseinandergezogen entlang der Düne.

Ihre Führer standen etwas entfernt in einer Gruppe beisammen, verborgen unter ihrem langen Burnus und dem Turban mit dem Schleier vor dem Gesicht. Es waren Stammesangehörige, während die meisten ihrer Schutzbefohlenen zu den Händlern aus den Oasen und kleinen Siedlungen an der Küste gehörten. Auch Leute aus TeiChu waren unter ihnen, aber offenbar niemand, der von den Vorfällen im Tempel des Windes wusste. Theimenes transportierte die beiden geraubten Siegel tief in seinem Gepäck, seitdem sie das Schiff an der Küste verkauft und gegen einen Platz in dieser Karawane eingetauscht hatten.

Helger klagte immer noch darüber, dass sie als Fremde einen viel zu schlechten Preis dafür bekommen hatten. Cidos fand allerdings, dass sie froh sein konnten, das geraubte Schiff los zu sein, bevor jemand es wiedererkannte. Was er aber vermisste, war das Meer, sosehr er die Reise zu Wasser auch verflucht hatte. Sie hatten fremde Menschen getroffen und fremde Orte gesehen, sie waren Verbannte – doch erst auf dem Weg durch diese trockene Einöde wurde Cidos bewusst, wie fern von zu Hause sie waren und was fremd wirklich bedeutete.

Er vermisste den allgegenwärtigen Geruch der See. Hier gab es nur ein Meer aus Sand, und der Sand war überall. Nachts kroch er unter ihre Decken, und bei Tag fand er den Weg in ihre Kleidung, in ihr Gepäck, in ihr Wasser und in ihr Essen. Jetzt rieselte er auf sie herab wie ein feiner Regenschauer. Cidos blickte nach oben. Wind strich über den Kamm der Düne und ließ den Sand aufwirbeln. I
n feinen Fontänen hing er dort wie Gischt über einer brechenden Welle, und unsichtbar legte er sich über die rastenden Reisenden. Dieses Land hatte sogar Wogen aus Sand!

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Alexander Lohmann „Ring der Elemente“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: