eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Comparatio delectat

Akten der VI. Internationalen Arbeitstagung zum romanisch-d…
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch € 136,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Comparatio delectat

ISBN: 3631596839
EAN: 9783631596838
Akten der VI. Internationalen Arbeitstagung zum romanisch-deutschen und innerromanischen Sprachvergleich. Innsbruck, 3. -5. September 2008. Teil 1 und 2.
zahlreiche Abbildungen und Tabellen.
Herausgegeben von Eva Lavric, Wolfgang Pöckl, Florian Schallhart
Lang, Peter GmbH

30. Juli 2011 - gebunden - 954 Seiten

Kontrastive Linguistik, das zeigt dieser Doppelband in eindrucksvoller Weise, ist keineswegs nur eine Hilfswissenschaft der Sprachdidaktik und der Übersetzungswissenschaft. Denn so nützlich auch die Ergebnisse des Sprachvergleichs für Unterricht oder Translation sein mögen: Der wesentliche Gewinn der kontrastiven Forschung liegt zunächst in der Grundlagenforschung, in den neuen Perspektiven, die sich durch den Vergleich einer Sprache mit anderen Sprachen unerwartet ergeben. Jede Sprache ist wie eine ganz spezielle Brille, ein ganz spezieller Blick, durch den jede andere Sprache betrachtet werden kann. Im Licht einer jeden Vergleichssprache leuchten bei jeder Einzelsprache neue Facetten auf, werden neue Details und Zusammenhänge sicht- und begreifbar. Ein multilateraler Sprachvergleich ist also so etwas wie ein Prisma, in dem sich das Bild jeder einzelnen Sprache mehrfach und kaleidoskopisch brechen kann.
Inhalt Teil 1: Eva Lavric/Wolfgang Pöckl/Florian Schallhart: Vorwort - Gerd Wotjak: Las lenguas comparables e incomparables? À la recherche du tertium comparationis (perdu) - Peter Blumenthal : Essai de lexicologie contrastive : Comment mesurer l'usage des mots ? - Georges Kleiber : Petite sémantique des couleurs et des odeurs - Maria Iliescu : Les marqueurs d'appel en français et en roumain (et en allemand et en anglais) - Heidi Siller: Syntagmatik und Ontologie: Zweigliedrige Lexemverbindungen im interlingualen Vergleich (Deutsch, Italienisch, Französisch, Ladinisch) - Eva Lavric : Vue d'ensemble contrastive des déterminants nominaux indéfinis allemands, français et espagnols - Miriam Ravetto: Die deutschen Kausalkonnektoren und ihre italienischen Äquivalente: Syntax und Informationsstruktur - Eliana Fischer: Konnektionsverben: kontrastiv Deutsch/Portugiesisch - Thomas Johnen: Poder, pode, mas... Sie dürfen schon, aber... Elementos para uma análise contrastiva de verbos modais do alemão e do português no exemplo de können, dürfen e mögen versus poder e saber - M. Celeste Augusto : Quand kunnen (pouvoir) n'est-il pas poder (pouvoir) ? Approche sémantico-lexicale contrastive de quelques verbes modaux en portugais et en néerlandais - Camelia Bejan: Psych-Konstruktionen mit Experiencer-Objekt im Deutschen und Rumänischen - Bernd Spillner: Interlinguale Unterschiede der semantischen und pragmatischen Klassifikation von Lexemen: Ein Problem der zweisprachigen Lexikographie und der Übersetzungspraxis - Christine Konecny: Divergenze e convergenze in collocazioni lessicali italiane e tedesche - Marlene Mussner: Deutsche, französische und italienische Tierphraseme im Vergleich: Die Äquivalenzbeziehungen - Consuelo Moreno/Maria-Luisa Schilling: Männer führen zum Traualtar a las mujeres con honra pero sin pasado. Fraseologismos para hombres, fraseologismos para mujeres - Maurice Kauffer : Réflexions méthodologiques sur la phraséographie bilingue allemand - français - Heike Necker/Tania Paciaroni/Liana Tronci: Italia-Germania: Forme di persona in testi pubblicitari - Jakob Wüest: Interkulturelle Unterschiede in der Werbung? - Antonia Montes Fernández: Die Verführung der Marken - Kulturspezifischer Werbediskurs im globalisierten Kontext - Dietmar Osthus: Fachkommunikation im Sprachenvergleich - Überlegungen zur kontrastiven Textologie in Translation und (fortgeschrittener) Fremdsprachendidaktik - Gisela Thome: Zur Makrostruktur wissenschaftsjournalistischer technischer Texte im deutsch-französischen Vergleich - Hildegard Resinger: Dass, zum Zwecke, Wasser fließe. El reflejo de las actividades de investigación en los artículos científicos - Ramona Schröpf: Implizitheit in Texten der Medienberichterstattung. Eine Analyse anhand der multilingualen Nachrichtenplattform euronews.net zum romanisch-deutschen Sprachvergleich.
Inhalt Teil 2: Joachim Born/Francisca Athayde: Außenseiter der Wortbildung im Deutschen und in den iberoromanischen Sprachen - Peter Handler: Ein komparativer Blick auf die morphologische Strukturierung von Web-Adressen im Deutschen und Französischen - Carme Colominas: -fähig, -tauglich, -tüchtig. Adjectius amb sufixoides: anàlisi amb vista a la traducció a una llengua romànica - Montserrat Adam-Aulinas : Une coïncidence linguistique entre l'occitan et le catalan en rapport avec la voyelle thématique du temps du présent - Claire Meul : L'évolution de la distribution paradigmatique de l'infixe -i/esc- du latin aux langues romanes modernes : Une métamorphose ovidienne - Lutz Gunkel/Gisela Zifonun:
Das Herausgeberteam ist an der Universität Innsbruck tätig. Eva Lavric ist Professorin am Institut für Romanistik, Wolfgang Pöckl gehört dem Institut für Translationswissenschaft an, Florian Schallhart ist am Frankreich-Schwerpunkt der Universität beschäftigt.
Kundenbewertungen zu „Comparatio delectat“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: