eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche² >>
PORTO-
FREI

In Erwartung des Endes

Apokalypsen in der Literatur des 20. Jahrhunderts.
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 41,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: In Erwartung des Endes

ISBN: 3906764303
EAN: 9783906764306
Apokalypsen in der Literatur des 20. Jahrhunderts.
Herausgegeben von Rupert Kalkofen, Christiane Uhlig
Lang, Peter

6. Januar 2000 - kartoniert - 125 Seiten

Der Band versammelt Aufsätze, die die literarische Bearbeitung von Endzeit und Untergang in ausgewählten amerikanischen, deutschen, englischen, italienischen und russischen Romanen des 20. Jahrhunderts untersuchen. Diesen Apokalypsen der Moderne ist gemeinsam, dass der Untergang nicht in Form von Naturkatastrophen über die Menschheit hereinbricht. Es handelt sich vielmehr um Zusammenbrüche von Gesellschaftssystemen, von Weltbildern, um atomare oder konventionelle Kriege oder Völkermord. Die Haltung der Texte zu diesen Katastrophen ist verschieden: es wird auf sie gehofft, es wird vor dem, was kommen könnte, gewarnt, und es wird versucht, das, was war, und das, was ist, zu verarbeiten.
Die Beiträge gehen zurück auf eine Vorlesungsreihe an der Kulturwissenschaftlichen Abteilung der Universität St. Gallen.
Aus dem Inhalt: Christiane Uhlig: Untergang auf russisch: Andrej Belyjs Petersburg - Rupert Kalkofen: Nach dem Ende auf die andere Seite: Edgar Hilsenraths Der Nazi & der Friseur - Esther Giger: Apokalypse mit Schönheitsfehlern: Bernard Malamud's God's Grace - Roberta Bruno Pagnamenta: I segni della fine: Un viaggio in Italia con Guido Ceronetti - Harald Loehndorf: Das Persönliche an der Apokalypse: Martin Amis' Einstein's Monsters .
Die Herausgeber: Christiane Uhlig ist Historikerin und Literaturwissenschaftlerin; sie arbeitet als Lehrbeauftragte für Geschichte an der Universität St. Gallen und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Unabhängigen Expertenkommission: Schweiz - Zweiter Weltkrieg. Schwerpunkte ihrer Forschung sind NS-Geschichte und russische Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.
Rupert Kalkofen ist Literaturwissenschaftler und arbeitet als Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen und den Universitäten St. Gallen und Konstanz. Schwerpunkte seiner Forschung sind Schwank- und Schelmenromane, metafiktionales Erzählen vom Mittelalter bis zur Gegenwart und die literarische Kultur St. Gallens.
Kundenbewertungen zu „In Erwartung des Endes“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: