eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Cruel Compassion: Psychiatric Control of Society's Unwanted

SYRACUSE UNIV P. Sprache: Englisch.
Lieferbar innerhalb von zwei Wochen
Taschenbuch
Taschenbuch € 17,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Cruel Compassion: Psychiatric Control of Society's Unwanted
Autor/en: Thomas Stephen Szasz

ISBN: 0815605102
EAN: 9780815605102
SYRACUSE UNIV P.
Sprache: Englisch.
SYRACUSE UNIV PR

Februar 1998 - kartoniert - 264 Seiten

Cruel Compassion is the capstone of Thomas Szasz's critique of psychiatric practices. Reexamining psychiatric interventions from a cultural-historical and political-economic perspective, Szasz demonstrates that the main problem that faces mental health policy makers today is adult dependency. Millions of Americans, diagnosed as mentally ill, are drugged and confined by doctors for noncriminal conduct, go legally unpunished for the crimes they commit, and are supported by the state - not because they are sick, but because they are unproductive and unwanted. Obsessed with the twin beliefs that misbehavior is a medical disorder and that the duty of the state is to protect adults from themselves, we have replaced criminal-punitive sentences with civil-therapeutic 'programs.' The result is the relentless loss of individual liberty, erosion of personal responsibility, and destruction of the security of persons and property - symptoms of the transformation of a Constitutional Republic into a Therapeutic State, unconstrained by the rule of law. Szasz shows convincingly that not until we separate therapy from coercion - much as the founders separated theology from coercion - shall we be able to get a handle on our seemingly intractable psychiatric and social problems. No contemporary thinker has done more than Thomas Szasz to expose the myths and misconceptions surrounding insanity and the practice of psychiatry. Now, in Cruel Compassion, he gives us a sobering look at some of our most cherished notions about our humane treatment of society's unwanted, and perhaps more importantly, about ourselves as a compassionate and democratic people.

Kundenbewertungen zu Thomas Stephen Szas… „Cruel Compassion: Psychiatric Control of Society's Unwanted“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: