eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Der Streit um das kopernikanische Weltsystem im 17. Jahrhundert

Galileo Galileis Akkommodationstheorie und ihre historische…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 122,95* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Der Streit um das kopernikanische Weltsystem im 17. Jahrhundert
Autor/en: Hans Bieri

ISBN: 3039117084
EAN: 9783039117086
Galileo Galileis Akkommodationstheorie und ihre historischen Hintergründe. Quellen - Kommentare - Übersetzungen.
2. Auflage.
Lang, Peter

16. Juli 2008 - kartoniert - 569 Seiten

Ausgangspunkt der Arbeit ist Galileis Versuch, das kopernikanische Weltsystem mit der heiligen Schrift in Übereinstimmung zu bringen. Anhand zahlreicher Originaltexte, zum grossen Teil erstmalig in deutscher Übersetzung publiziert, werden wichtige Phasen der Auseinandersetzung mit der Kosmologie von Aristoteles bis in die Zeit der Scholastik und von Kopernikus und Kepler aufgezeigt. Eine wichtige Rolle spielten dabei die Argumente für oder gegen die Bewegung der Erde, wie auch für oder gegen die Bewegung des Himmels. Die Gründe für das Festhalten am aristotelisch-ptolemäischen Weltbild durch die Fachastronomen, Philosophen und Theologen werden dargelegt. Schliesslich wird die Rolle der reformatorischen Theologie, insbesondere von Calvin, für die Durchsetzung des kopernikanischen Weltsystems untersucht.
Aus dem Inhalt: Galilei als Kopernikaner - Wissenschaftsgeschichtliche Hintergründe - Das Problem der Erdrotation in der Spätscholastik - Akkomodation als hermeneutisches Problem - Das Dekret vom 15. März 1616 und seine Folgen - Galileis Argumentation und die Ausbreitung des Kopernikanismus - Übersetzungen von Briefen und Kommentaren zu Bibeltexten - Astronomische Hintergründe zu Galileis Exegese von Josua 10, 12-14 - Kurze Übersicht zu Galileis Leben und Werk.
Der Autor: Hans Bieri (1929): Studium der Theologie und Philosophie an den Universitäten Zürich, Bern, Bonn und Basel. 1955 Abschluss mit dem Staatsexamen an der Uni Bern. Als Pfarrer tätig bis 1970. 1978 bis 2001 Teilpensen Latein- und Griechischunterricht an aargauischen Schulen nebst Weiterbildung in diesen Fächern. Lehraufträge in Systematischer Theologie an der Uni Zürich. Mehrjähriges Präsidium der Astronomischen Gesellschaft Baden.
Der Mitarbeiter: Virgilio Masciadri (1963): Studium von Griechisch, Latein und Mittellatein an der Universität Zürich. Promotion 1993. Studium der Religionswissenschaft an der EPHE in Paris 1998-2000. Diplôme post-doctoral 2001. Habilitation für klassische Philologie in Zürich 2004. Beratertätigkeit für die ETH Zürich.
"Im Jahr 1633 musste Galileo Galilei seine kopernikanischen Überzeugungen vor dem römischen Inquisitionsgericht widerrufen. Zwanzig Jahre zuvor hatte er noch versucht, den sich anbahnenden Schwierigkeiten mit der Kirche durch eine Theorie der Bibelauslegung zuvorzukommen. [...] Hans Bieri hat nun in einer vorzüglichen Edition die Quellentexte zu dieser Auseinandersetzung um den Kopernikanismus und auch zu ihrer theologischen wie astronomischen Vorgeschichte zusammengestellt. Viele der Texte liegen hier zum ersten Mal auf Deutsch vor, profund kommentiert und mit einer exzellenten Einleitung versehen." (Helmut Mayer, Frankfurter Allgemeine Zeitung)
Kundenbewertungen zu Hans Bieri „Der Streit um das kopernikanische Weltsystem im 17. Jahrhun…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: