eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
PORTO-
FREI

Gestaltungsspielräume der Qualifizierung schwächer qualifizierter Bevölkerungssegmente beim Über…

Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch (kartoniert) € 24,80* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Gestaltungsspielräume der Qualifizierung schwächer qualifizierter Bevölkerungssegmente beim Übergang von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft, untersucht am Beispiel großer Hafenstädte der Welt

ISBN: 3832285474
EAN: 9783832285470
Herausgegeben von Michael Emsbach
Shaker Verlag

30. September 2009 - kartoniert - 224 Seiten

Im vorliegenden Band sind Beiträge vereint, die sich mit den Fragen der Integration schwächerer Bevölkerungssegmente in der Informationsgesellschaft befassen. Die Autoren haben sich je mit einer speziellen Thematik aus dem Feld des Übergangs von der Industriegesellschaft in die Informationsgesellschaft befasst, und zwar jeweils am Beispiel einer großen Hafenstadt. Hafenstädte kannten die schwere Arbeit der Hafenarbeiter. Sie gingen an Bord der Schiffe, traten mit ihren Stiefeln die Ratten zur Seite, luden die schwergewichtigen Säcke über ihre Schulter und löschten so die Ladung. Körperkraft und Ausdauer waren gefragt. Mit der informationstechnologisch gesteuerten Entladung der Container von den Schiffen wird dieser Typ des Hafenarbeiters randständig. Vergleichbare Entwicklungen finden wir in vielen Bereichen. Die Autoren haben vor Ort danach gefragt, welche Perspektiven sich für diese Bevölkerungssegmente in der Informationsgesellschaft abzeichnen oder entwickeln lassen. Es sind Erkundungsstudien, die hier unternommen wurden, keine repräsentativen Erhebungen. Aber die Studien erlauben es, diejenigen Dimensionen zu identifizieren, entlang denen sich die Personalentwicklung - im weitesten Sinne - hier abspielen kann. Lokal finden wir sehr unterschiedliche Bedingungen, und sehr unterschiedliche Einstellungen, auch eine unterschiedlich entwickelte Sensibilität für am Horizont sichtbare Erfordernisse in der Informationsgesellschaft. Die Denkansätze, denen die Autoren in ihren Erkundungen vor Ort begegnet sind, addieren sich nicht zu einem Benchmarking, einer Sammlung von Best practices. Richtiger ist wohl die Bezeichnung als eine Baustelle, und der Bau nach einem Plan hat eher Seltenheitswert. Nicht nur haben diese Bevölkerungssegmente oft keine Lobby, es gibt auch wenig Forschung, und wenig explizite pädagogische Konzepte. Allgemein kann wohl festgestellt werden, dass man hier einen tiefen Bruch zwischen Bildung (und dem Bildungssystem) und Arbeit (und ihrem System des Managements von Humankapital) vorfindet. Anders gesagt: die wissensbezogenen Skills in den hier untersuchten Bevölkerungssegmenten bleiben deutlich hinter der akzellerierten Entwicklung der Anforderungen der Wissensgesellschaft zurück, und Ansätze zu einer Aktualisierung erforderlicher Kompetenzen bleiben bisher punktuell. Dennoch sind die in den Beiträgen aufgezeigten Beipsiele unterschiedlich lokalisierter Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme in dem Prozess zwischen Eigenverantwortung, staatlichen, privaten, betrieblichen Bildungsangeboten und staatlicher Intervention aussagekräftig.
Kundenbewertungen zu „Gestaltungsspielräume der Qualifizierung schwächer qualifiz…
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein NEUESJAHR gilt bis einschließlich 30.09.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht gültig für Spielwaren-Adventskalender Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Ihr Gutschein AUDIO20 gilt bis einschließlich 27.09.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: