eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096

Interpretation. Max Frisch: Homo faber

Reclam Interpretation.
Sofort lieferbar (Download)
eBook pdf

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die PDF-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu PDF eBooks und Watermarking

eBook pdf € 2,49* inkl. MwSt.
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!

Produktdetails

Titel: Interpretation. Max Frisch: Homo faber
Autor/en: Klaus Müller-Salget

ISBN: 9783159500133
EAN: 9783159500133
Format:  PDF
Reclam Interpretation.
Dateigröße in KByte: 215.
Reclam Philipp Jun.

1. Januar 2009 - pdf eBook - 26 Seiten

Reclams Einzelinterpretationen erschließen wichtige Werke der deutschen Literatur. Sie sind von Fachwissenschaftlern verfasst und eignen sich zur Vorbereitung von Referaten und Hausarbeiten. Sie enthalten eine Werkinterpretation und Literaturhinweise zur weiterführenden Lektüre.
1;Literaturhinweise;22 2;Anmerkungen;24


Solche Zusammenhänge, die Faber leugnet oder mehr oder minder bewusst übersieht, werden verdeutlicht durch Wiederholungsszenen. Am auffälligsten sind, zu Anfang, in der Mitte und am Ende des Romans, die drei Konfrontationen Fabers mit seinem Spiegelbild. Szenen vor dem Spiegel dienen in der Dichtung gemeinhin der Selbstreflexion der jeweiligen Figur, der Selbsterkenntnis und damit dem Anstoß zu entsprechendem Handeln. Hier aber wird gerade umgekehrt dreimal vorgeführt, wie der Protagonist sich der Einsicht in seinen tatsächlichen Zustand zu entziehen sucht. In der Flughafentoilette in Houston, bevor Faber unter einer ersten Attacke seiner Krankheit zu Boden geht, sieht er: Mein Gesicht im Spiegel [. . .]: weiß wie Wachs, [. . .], scheußlich wie eine Leiche. Und sogleich sucht er nach einer Erklärung außerhalb seiner selbst: Ich vermutete, es kommt vom Neon-Licht; vergebens fordert der Lautsprecher: Your attention please, your attention please!

Faber bleibt dabei: Ich wußte nicht, was los ist. (11) In Paris sitzt er, nachdem sein Chef ihm einen Erholungsurlaub nahe gelegt hat, verstört in einem Restaurant und notiert (wieder einmal abwiegelnd): was mich irritierte, war lediglich der Spiegel gegenüber, Spiegel im Goldrahmen. Denn: Ich sah mich, sooft ich aufblickte, sozusagen als Ahnenbild. Das ist einer der zahlreichen Hinweise auf den Tod oder doch jedenfalls auf die Sterblichkeit, aber Faber schiebt diese Ahnung schnell beiseite: Ich hatte Ringe unter den Augen, nichts weiter; dass der ausgezeichnet zubereitete Fisch ihm nicht schmeckt, kommentiert er wie üblich: ich weiß nicht, was mit mir los war. (98) Im Athener Krankenhaus, wenn ihm endlich der erbetene Spiegel gebracht worden ist, gesteht er immerhin zu, dass er über seinen Anblick erschrocken sei, was er im nächsten Satz allerdings schon in etwas erschrocken abmildert (170). Gleichwohl braucht er diesmal ziemlich lange, um sich zu beruhigen und zu dem Schluss zu kommen: Vielleicht ist es auch das weißl
iche Jalousie-Licht in diesem Zimmer, was einen bleich macht (171). Die Spiegel-Szenen zeigen, dass Faber gewisse Einstellungen nicht ändert, wohl auch nicht ändern kann. Der Gedanke an das eigene Sterben wird bis fast ganz zum Schluss verdrängt.

Die Mond-Szenen dagegen markieren eine gewisse Entwicklung. Zu Anfang kontrastiert Faber seine Empfindungen ironisch gegen die Herbert Henckes: Er fand es ein Erlebnis. Ich fand es kalt. Den Mond kennzeichnet er als eine errechenbare Masse, die um unseren Planeten kreist, eine Sache der Gravitation, interessant, aber wieso ein Erlebnis? (24) Konsequenterweise macht er sich auch nichts aus dem Vollmondfest der Indios in Palenque (45). Den nächsten Vollmond aber sieht er zusammen mit Sabeth in Avignon. Es ist die Nacht der totalen Mondfinsternis, deren Anblick ihn zu seiner Verwunderung aus der Ruhe bringt. Trotz aller Verständlichkeit hat die Erscheinung für ihn auch etwas Beklemmendes, da sie ihm seine Existenz auf einem in kosmischer Finsternis schwebenden Körper bewusst macht:

Ich redete vom Tod und Leben [. . .], und wir waren beide aufgeregt, [. . .], und zum ersten Mal hatte ich den verwirrenden Eindruck, daß das Mädchen [. . .] in mich verliebt war. Jedenfalls war es das Mädchen, das in jener Nacht, nachdem wir bis zum Schlottern draußen gestanden hatten, in mein Zimmer kam (124 f.)

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die tolino Lese-App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kundenbewertungen zu Klaus Müller-Salget „Interpretation. Max Frisch: Homo faber“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
1 Ihr Gutschein HERBST15 gilt bis einschließlich 02.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.eBook.de. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: