eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Trotsky

New. Sprache: Englisch.
Vorbestellbar
Buch (gebunden)
Buch € 42,99* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Trotsky
Autor/en: Albert Glotzer

ISBN: 087975544X
EAN: 9780879755447
New.
Sprache: Englisch.
PROMETHEUS BOOKS

Oktober 1989 - gebunden - 343 Seiten

October, 1931. Albert Glotzer, a young American revolutionary, arrived in Kadikoy, Turkey, for an eagerly anticipated meeting with Leon Trotsky. Of that day, Glotzer writes: "In accented English, he invited me to his buro . . . As I sat talking, I observed the famous head, with its shock of gray hair, the high forehead, the penetrating blue eyes behind the horn rims, the full lips framed by dimples that deepened with his smile or laughter . . . The resonance of his high tenor reminded me of his legendary oratorical prowess . . . Even though he had been almost crushed by the new bureaucracy organized and led by Stalin, Trotsky bore not the slightest air of defeatism. His self-imposed task, in his latest exile, was nothing less than to try to build a new movement from minuscule beginnings."

To this day, Leon Trotsky remains officially condemned in a nation he, with Lenin, was most responsible for establishing. He is still publicly regarded as the Soviet Union's greatest traitor. Yet perhaps the changes now sweeping the communist empire offer hopes of posthumous acknowledgement of the man Lenin called "the best Bolshevik."

In Trotsky: Memoir and Critique, Albert Glotzer, a close associate of Trotsky in the 1930's, provides a comprehensive and compelling portrait of the man and the movement he inspired. Glotzer vividly recounts the years during which Trotsky was in exile, documents Trotsky's dramatic testimony at the Dewey Commission hearings in Mexico City, reviews his political role in Bolshevism, and eloquently explains his failure to be accepted by Soviet leaders after Lenin's death. In chapters that alternate between absorbing first-hand anecdotes and acute appraisals of Trotsky's prophetic insights, Glotzer shows why a man murdered more than forty years ago in Mexico still casts so large a shadow over the nation of his birth.
Kundenbewertungen zu Albert Glotzer „Trotsky“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: