eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Humoristische Chemie

Heiteres aus dem Wissenschaftsalltag. 1. Auflage. Inklu…
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Buch (kartoniert)
Buch € 44,90* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Humoristische Chemie

ISBN: 3527306285
EAN: 9783527306282
Heiteres aus dem Wissenschaftsalltag.
1. Auflage.
Inklusive CD-ROM.
Herausgegeben von Henning Hopf, Ralf A. Jakobi
Wiley VCH Verlag GmbH

17. Dezember 2003 - kartoniert - XIII

Wissenschaft - so ein landläufiges Vorurteil - sei eine objektive und infolgedessen höchst ernste Angelegenheit. Und das erst recht, wenn es um Naturwissenschaften geht. Dass Chemiker ihrem eigenen Metier eine heitere Seite abgewinnen können, sogar zu lesenswerten Werken der humoristischen Literatur inspiriert werden, belegen eindeutig die von Henning Hopf und Ralf Andreas Jakobi gesammelten, sowie selbst verfassten Beiträge dieses Werkes.

Mit den Tücken des wissenschaftlichen Alltags musste schon jeder Forscher kämpfen, gut hat es derjenige, der auch diesen Widrigkeiten etwas Spaßiges abgewinnen kann und so sich seine Freude an der Wissenschaft nicht verderben lässt.
Im vorliegenden Buch wird mit einem selbstironischen Augenzwinkern ein Grundkurs in "Wissenschafts-Bürokratie" gegeben, über den Sinn und Unsinn des wissenschaftlichen Publizierens philosophiert, die täglichen Kämpfe mit der Datenverarbeitung beschrieben und viele andere - leider meist erst im Nachhinein - humorvolle Begebenheiten. Jeder Wissenschaftler wird die eine oder andere Situation sicherlich wieder erkennen und nach der Lektüre die Beschwernisse des Wissenschaftlerlebens viel beschwingter oder wenigstens mit einem Schmunzeln überstehen können. ... und so kann dieses Buch sogar zu einer praktischen "Überlebens"-Hilfe im Forschungsalltag werden.

Dieses Buch ist für jeden Wissenschaftler, für alle, die Wissenschaftler kennen und ihnen keinen Humor zutrauen oder - ganz im Gegenteil - nicht genug von ihrem Humor bekommen können.

Vorwort
Vorbemerkungen der Herausgeber
Manifest der Humoristischen Chemie
Von gezielten Missverständnissen - Der wissenschaftliche Dialog
Der chemische (Kn)alltag - Wissenschaftler weiden sich an eigenen Niederlagen
Nomen-eklatorische Spezialitäten - Liegt Babylon am Genfer See?
Publish or perish - Resultate, die keiner braucht
Hier wird die Niete zur Elite - Karriere dank gesundem Bluff
O sancta complicitas - Grundkurs in chemischer Bürokratie
Ozapft is - Geldquellen für die Forschung
Input, output, kaputt - Der Chemiker im Kampf mit der Datenverarbeitung
Humorkatalysierte Synthesen - Das ulkige Köchel-Verzeichnis
Innovatios-Inflation - Neue Technologien, Materialien und Reagenzien
Ex oriente jux - Chemikerhumor östlich der Mauer
Those who can do, those who can't teach - Chemische Didaktik
Neuerungen machen Eindruck... - Hochschul- und Studienreformen
Alles Öko oder Spaß? - Wo uns die Chemie nicht ganz grün ist
Mixtura mirabilis nova - Anekdoten, Zitate, Stilblüten, Kuriosa und Ratespiele
In eigener Lache - Wenn Herausgeber (versehentlich) die Feder ergreifen
Nachwort
Quellenverzeichnis


"Die in dem Band zahlreich versammelten "humoristischen Synthesen" oder der Abschnitt über das "Methin und seine Sphäromenisierung" sind Lektüre unter anderem für jene Akademiker, die die Nase auch nach einem weniger erfolgreichen Tag im Labor noch nicht restlos voll haben und etwas ausspannen wollen. Dafür ist diese irre Sammlung chemischer Details, sonderbarer Anekdoten und überflüssiger Studien mit großer Sicherheit so gut geeignet wie kaum ein zweites Buch. Und sehr wahrscheinlich wird auch niemnd auf die Idee kommen, noch so ein Werk zu verfassen. Alles in allem erscheint "Humoristische Chemie" daher als ein lobenswertes Wagnis des Weinheimer Verlags."
dpa - Wissenschaft
Thilo Resenhoeft
""Humoristische Chemie" ist ein überaus unterhaltsames, aber auch anspruchsvolles Buch, das doch ein gewisses Vorwissen voraussetzt."
Bettina Schwoch
Associated Press 1.4.04
"Das Buch eignet sich mit seinen meist kurzen Geschichten hervorragend für das Lesen zwischendurch. Bei einer Bahnfahrt habe ich unverständliche Blicke geerntet, weil ich ständig schmunzeln oder in mich hinein lachen musste. Da liest jemand offensichtlich in einem Fachbuch und findet das auch noch lustig - das kann nicht mit rechten Dingen zugehen....Selten hat mir die Rezension eines Buches so viel Freude bereitet wie in diesem Fall. Dieses Buch sollte jeder Chemiker, der noch über Spuren von Resthumor verfügt, im Schrank haben."
Dr.rer.nat. Dietmar Breuer
Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft 6/2004
"Insgesamt aber ein Buch mit wertvollen Ratschlägen und Beispielen zur Verbesserung der Ausbeute (an Lebensqualität für die oft als arg sachlich verschrieenen Leute unserer Zunft) und sehr zu empfehlen mit der Warnung: Vorsicht, der Schalk hat den Finger am Abzug!"
Heindirk tom Dieck
Angewandte Chemie
"Eine lesenswerte Lektüre...nicht nur für Chemiker."
Metall, Internationale Fachzeitschrift
"Aha-Erlebnisse werden nicht nur bei Chemikern, sondern auch anderen Naturwissenschaftlern beim Schmökern in diesem unterhaltsamen Buch kaum ausbleiben. Und wen der Frust der alltäglichen Hürden des Berufs packt, wird diese augenzwinkernde "Überlebens"-Hilfe schätzen und wieder über den ganz normalen Wahnsinn schmunzeln können. Und vielleicht lässt sich der eine oder andere selbst zu literarischen Versuchen hinreißen, kommenden Generationen zu sagen: Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst."
Eva Sterzel
Mitteilungsblatt 2/2004
"..empfohlen für Chemiker, Laboranten, Chemie-Studenten, Chemie-Lehrer und alle Leser, die Anekdoten lieben."
ekz-Informationsdiens
"Das Werk regt zum Schmunzeln an - und zum Nachdenken."
Laborscope 7-8/04
"Mit entlarvender Situationskomik und heiterer Ironie werden in 16 Kapiteln so gut wie alle Höhen und (Un)tiefen ausgeleuchtet, die einen Chemieker im Laufe seines Berufs- und Privatlebens begleiten, während eingestreute Denksportaufgaben, Wort- und Formelspiele sowie chemische Witzeleien dem Leser hinreichend Gelegenheit zum Entspannen
Kundenbewertungen zu „Humoristische Chemie“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: