eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
Klick ins Buch Legitimität gegen Legalität als Buch
PORTO-
FREI

Legitimität gegen Legalität

Der Weg der politischen Philosophie Carl Schmitts. 5. , u…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 29,80* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Legitimität gegen Legalität
Autor/en: Hasso Hofmann

ISBN: 3428103866
EAN: 9783428103867
Der Weg der politischen Philosophie Carl Schmitts.
5. , unveränderte Auflage.
Duncker & Humblot GmbH

22. März 2010 - kartoniert - L

Carl Schmitt (1888 - 1985) ist nach wie vor der umstrittenste deutsche Staatsrechtler des 20. Jahrhunderts. Die vorliegende entwicklungsgeschichtliche Gesamtdarstellung erschien zuerst 1964. Trotz anhaltender Diskussion und ständig wachsender Literatur über Schmitt ist sie bislang die einzige ihrer Art geblieben. Am rechtsphilosophischen Leitfaden des Problems der Begründung von Recht beschreibt sie Schmitts Weg von der "rationalen" Legitimität über einen "politischen Existenzialismus" in eine "rassische" und dann "geschichtliche" Legitimität. Die Vorbemerkung zur zweiten Auflage erweitert die Darstellung um Schmitts Veröffentlichungen nach 1964 und behandelt die wichtigsten Ergebnisse der literarischen Kontroversen bis 1991. Eine Aktualisierung und Vertiefung des Diskussionsstands erfolgt im Vorwort zur vierten Auflage 2002. Der Nachdruck des Textes von 1964 plädiert nach wie vor für einen sachorientierten rechtstheoretischen Umgang mit dem umstrittenen Denker.
Inhaltsübersicht: Einleitung zur 4. Auflage - Erster Teil: Problemstellung: Über die Notwendigkeit einer entwicklungsgeschichtlichen Darstellung - Der staatsrechtliche Positivismus - Carl Schmitts Ausgangsposition - Zweiter Teil: Rationale Legitimität (1912-1922): Das Problem der Rechtsverwirklichung - Die Dialektik der Rechtsverwirklichung - Die rationale Rechtfertigung der Macht - Dritter Teil: Das Legitimitätsproblem in Schmitts politischem Existenzialismus (1923-1933): Die Wendung - Der Begriff des Politischen - Der positive Verfassungsbegriff - Rechtsphilosophische Grundpositionen der irrationalen Legitimitätstheorie - Vierter Teil: Rassische Legitimität (1934-1936): Konkretes Ordnungs- und Gestaltungsdenken - Die Rechtfertigung der Macht aus der Artgleichheit des Führers - Fünfter Teil: Geschichtliche Legitimität (ab 1937): Vom Staatsbegriff zum Reichsbegriff - Die geschichtsphilosophische Überhöhung der zweckrationalen Legitimität - Literaturverzeichnis - Namenverzeichnis - Sachverzeichnis
Dr. Dr. h. c. Hasso Hofmann ist Professor em. für Öffentliches Recht, Rechts- und Staatsphilosophie der Humboldt-Universität zu Berlin und Mitglied der Bayerischen und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.
Kundenbewertungen zu Hasso Hofmann „Legitimität gegen Legalität“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: