eBook.de : Ihr Online Shop für eBooks, Reader, Downloads und Bücher
Connect 01/2015 eBook-Shops: Testsieger im epub Angebot, Testurteil: gut Die Welt: Kundenorientierte Internetseiten Prädikat GOLD
+49 (0)40 4223 6096
€ 0,00
Zur Kasse
PORTO-
FREI

Verfassung

Zur Geschichte des Begriffs von der Antike bis zur Gegenwar…
Sofort lieferbar
Buch (kartoniert)
Buch € 62,00* inkl. MwSt.
Portofrei*

Produktdetails

Titel: Verfassung
Autor/en: Heinz Mohnhaupt, Dieter Grimm

ISBN: 342810952X
EAN: 9783428109524
Zur Geschichte des Begriffs von der Antike bis zur Gegenwart.
'Schriften zur Verfassungsgeschichte'.
2. A.
Duncker & Humblot GmbH

10. Oktober 2002 - kartoniert - XI

Begriff und Bedeutung der Verfassung gewinnen durch die europäische Verfassungsdiskussion neue Aktualität. Es ist offenkundig, dass Verfassung in einem supranationalen Kontext nicht dasselbe bedeuten kann wie im Nationalstaat. Gleichzeitig zeigt sich aber, dass die Herausbildung überstaatlicher politischer Handlungseinheiten die nationale Verfassung nicht unberührt lässt. Überdies schärfen die nur zum Teil geglückten Verfassungsprojekte in den ehemals sozialistischen Ländern wie auch in anderen neu konstitutionalisierten Staaten das Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen tatsächlicher und normativer Verfassung. Manche Fragen, die sich damit verbinden, sind nicht völlig neu. Sie haben sich vielmehr schon früher gestellt und sind nur durch den Siegeszug des modernen Konstitutionalismus im Verlauf des 20. Jahrhunderts in den Hintergrund getreten. Das gilt etwa für die Frage nach dem Sinn von Verfassung, bevor sich der moderne, auf den Nationalstaat bezogene Konstitutionalismus herausbildete, oder für die Frage nach der Abhängigkeit der normativen Verfassung von den tatsächlichen Zuständen und Machtverhältnissen eines Landes.
Eine Vergewisserung über die Wandlungsprozesse, die sich in der Geschichte des Verfassungsbegriffs widerspiegeln, verspricht daher auch Orientierungshilfen in der jetzigen Umbruchsituation. Gleichzeitig kann sie den Reichtum an Vorstellungen und Bezügen offenbaren, der sich mit dem historischen Begriff der Verfassung verbindet.
Aus dem Vorwort
Inhaltsübersicht: H. Mohnhaupt, A. Verfassung I: Konstitution, Status, Leges fundamentales von der Antike bis zur Aufklärung: Einleitung: Definitionsbreite des modernen Verfassungs-Begriffs - Antike - Die mittelalterliche und frühneuzeitliche Wort- und Begriffsverwendung - Constitutio und Verfassung im Bereich der Medizin und in der "Politica"-Literatur - "Lex fundamentalis" und "constitution" - Schriftlichkeit: "Verfassung" und Verfaßtes - Kleine Organisationseinheiten und staatlicher Gesamtverband - "Lex fundamentalis" und "Grundgesetze" - "Status" und Staatsform des Reiches - Der doppelte "Verfassungs"-Begriff als rechtlicher und außerrechtlicher Zustand: Staat und Statistik - Territorialstaat und "Landesverfassung" - Die Ordnung des Reiches - Wörterbuchebene und literarische Definitionsversuche: Kombinationsvielfalt und sachliche Differenzierung - "Constitution" und "Nation" bei Vattel - "Verfassung" und Gesetzgebung - Kodifikation des Privatrechts und der "Verfassung" - D. Grimm, B. Verfassung II: Konstitution, Grundgesetz(e) von der Aufklärung bis zur Gegenwart: Entwicklungsrichtung - Die Anfänge des Konstitutionalismus - Die Zeit der Verfassungskämpfe - Konsolidierung und Krise der rechtlichen Verfassung - Ausblick - Literaturverzeichnis
Dr. jur. Dr. jur. h.c.Heinz Mohnhaupt ist seit 1979 am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt/Main tätig.
Kundenbewertungen zu Heinz Mohnhaupt, Di… „Verfassung“
Noch keine Bewertungen vorhanden
Zur Rangliste der Rezensenten
Veröffentlichen Sie Ihre Kundenbewertung:
Kundenbewertung schreiben
Unsere Leistungen auf einen Klick
Unser Service für Sie
Zahlungsmethoden
Bequem, einfach und sicher mit eBook.de. mehr Infos akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal mehr Infos
Geprüfte Qualität
  • Schnelle Downloads
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
Servicehotline
+49 (0)40 4223 6096
Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 18.00 Uhr
Chat
Ihre E-Mail-Adresse eintragen und kostenlos informiert werden:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Bei als portofrei markierten Produkten bezieht sich dies nur auf den Versand innerhalb Deutschlands.

** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.
eBook.de - Meine Bücher immer dabei
eBook.de ist eine Marke der Hugendubel Digital GmbH & Co. KG
Folgen Sie uns unter: